Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
28-03-2018, 23:13
Beitrag: #1
Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Hallo zusammen,

für einen Neubau (derzeit Rohbauphase, Fenster wurden mit Fensterkontakten eingebaut) plane ich die Telenot complex H einbauen zu lassen. Die Scharf- und Unscharfschaltung soll über einen Transponder an der Eingangstür erfolgen.

Die Eingangstür wollte ich mit einem Motorschloss bestellen. Läßt sich die Tür dann über den Transpoder ebenfalls öffen? Brauche ich noch zusätzliche Komponenten? Kann ich unterschiedliche Zutrittsberechtigungen vergeben?
Laut Homepage von Telenot beherrschen die Alarmanlagen auch Smart-Home-Funktionen. Könnte ich über die Anlage Jalousien und Rolläden zentral steuern? Wären hierfür zusätzliche Kompenenten erforderlich? Telenot Jalousie-Aktor habe ich nicht gefunden. Jalousien und Rolläden haben einen Motorantrieb.

Über Infos würde ich mich sehr freuen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-03-2018, 05:14
Beitrag: #2
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Welches Motorschloss möchtest du denn da einbauen? Das Dorma SVP2xxx ist ein Motorschloss und damit sollte das funktionieren. Du musst das SVP dann nur mit dem Telenot Comlock410 von Telenot verbinden. Vorteil ist auch, das schloss liefert gleich Rückmeldekontakte mit also Tür verschlossen, Drücker betätigt usw.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-03-2018, 09:21
Beitrag: #3
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Das mit den Smarthome Funktionen wird seitens der Werbung bei Telenot stark übertreiben lockt halt die Kunden an Richtige Aktoren wie für KNX gibt es nicht!
Lediglich ein Bus 1 Module mit 3x 10 Ampere Relais gibt es. Investiere besser zusätzlich noch in ein gutes Bus System wie KNX und wenn es über die EMA gehen soll geht man halt mit Ausgängen auf Binäreingänge und gut ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-03-2018, 09:51
Beitrag: #4
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Als Schloss ist bisher GU-Automatik-Schloß mit A-Öffner vorgesehen.

Im Produktprospekt von Telenot steht:
"Zudem stehen umfangreiche Smart-Home-Funktionen zur Steuerung von Türen, Jalousien, der Beleuchtung etc. zur Verfügung"
Kann ich das also vergessen? Wassermelder funktionieren aber schon?

KNX ist mir zu teuer.

Bisher war ekey als Zutrittssystem vorgesehen. Das wurde mir vom Fensterbauer angeboten und ich fand das bisher gut. Eigentlich läßt sich laut ekey damit auch die Alarmanlage steuern. Davon hat mir jedoch jemand von Telenot abgeraten.
Derjenige, der die Raffstore-Anlage anbringen wird, hat Warema als Steuerungssystem angeboten.
Für "kleinere Spielereien" werde ich bestimmt noch Funklösung im Haus haben.

Für jeden Anwendungsbereich jeweils ein anderes System, finde ich nicht so toll.

Es wäre aber schon mal gut, wenn ich Telenot für die Zutrittskontrolle nutzen könnte!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-03-2018, 12:15
Beitrag: #5
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Wassermelder gibt es jedoch müssen diese an eine Konventionelle Meldegruppe angeschlossen werden entweder auf der Zentrale oder MGM Module Bus1. Als Rauchwarnmelder würde ich auch Bus1 Melder nehmen.
Mit dem ekey hat Telenot Recht SVP Schloss an Comlock 410 ist besser natürlich mit herkömmlicher Schließung zur Notöffung!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-03-2018, 12:32
Beitrag: #6
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Moin Neubau_2017!

Du sprachst davon, dir eine 200H einbauen zu lassen.
Warum sprichst du dann nicht auch gleich den Errichter der Anlage an und stellst diese Fragen?
Der Errichter kann dir doch noch viel einfacher Rede und Antwort zu den gestellten Fragen stehen.

Das wäre doch "mein" erster Weg?!

Gruß, Sudwind
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-04-2018, 20:37
Beitrag: #7
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
(29-03-2018 09:51)Neubau_2017 schrieb:  Als Schloss ist bisher GU-Automatik-Schloß mit A-Öffner vorgesehen.

Das ist für Privathäuser im Neubau unsere Standardkonfig. Die Mehrkosten für das Dreifallenschloss mit A-Öffner sind (je nach Türbauer) überschaubar und der Komfort ist ok.

Zutritt von aussen mittels Telenot Cryplock-Leser, am besten mit Tastatur. Tastatur weil sich dann z.B. ein Öffnungscode parametrieren lässt der (nur bei unscharfer Anlage) die Türe öffnet --> nie wieder Schlüssel vergessen. Und wir empfehlen immer die zweistufige unschafschaltung mit Transponder und Code (und als Ergänzung im privaten Bereich die Deaktivierung über die Smartphone App).

Anschlussschema bei Dir:

Compact Easy
--> (Comlock 410-Modul)
------> Netzteil des Türöffners (2 Adern an den Relais des Comlock-Moduls für den Öffnungsimpuls)
------> Cryplock (Tastatur) Leser
------> Magnet-/Öffnungskontakt für die Haustüre
------> OPTION: Sperrelement in der Haustüre um bei intern scharfem Zustand der Anlage (Betreiber anwesend) das versehentliche öffnen der Haustüre von innen zu verhindern.

Das Comlock Modul kannst Du Dir auch sparen und alles direkt an der Compact Easy anschließen sofern diese in der Nähe der Türe montiert ist und noch genug freie Schnittstellen bietet.

Schönen Abend!

relativ sicher? = relativ unsicher!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-04-2018, 21:37
Beitrag: #8
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Danke Imyselfandme!
Läßt sich mit dem Comlock 410-Modul Zutrittskontrolle realisieren, oder? Ich meine damit, dass ich bestimmten Personen nur an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten einen Zutritt erlauben möchte.

Mein Fensterbauer meinte das Sperrlement würde mehr als 400 € kosten. Finde ich teuer.

Ich habe noch eine andere Frage: was spricht gegen konventionẹlle Verkabelung der Fensterkontakte? Da ich gerne erkennen möchte in welchem Zimmer Fenster offen sind, wäre pro Zimmer ein Bus-Verteiler erforderlich. Und da fand ich die Preise für Bus-Verteiler im Vergleich zu konventionellen Verteilern echt happig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-04-2018, 22:22
Beitrag: #9
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
(28-03-2018 23:13)Neubau_2017 schrieb:  Laut Homepage von Telenot beherrschen die Alarmanlagen auch Smart-Home-Funktionen. Könnte ich über die Anlage Jalousien und Rolläden zentral steuern? Wären hierfür zusätzliche Kompenenten erforderlich?

Zu dem Thema "Smart Home" und EMA hatte ich in anderen Threads bereits etwas zu geschrieben. Falls es interessiert - Suchfunktion.
Im übrigen übertreibt nicht nur Telenot mit diesen Funktionen.

(29-03-2018 09:51)Neubau_2017 schrieb:  KNX ist mir zu teuer.

Sicher? Selbst gerechnet, Angebot oder 'Hören -Sagen'?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-04-2018, 22:30
Beitrag: #10
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Zeitfunktionen kann die complex nicht, daher ist die Lösung nicht realisierbar. Die vor kurzem herausgekommene hiplex sollen es irgendwann können, bisher fehlt das aber auch noch.

Ja, man kann die Fenster auch konventionell verdrahten, bedenke aber, dass du dann zu jedem Fenster ein extra Kabel legen und an jedes Fenster einen konventionellen Verteiler setzen. Irgendwann hat mir mein Errichter sogar mal vorgerechnet, dass BUS günstiger als konventionell ist, da man zwar für das Material weniger bezahlt, aber dafür mehr Arbeitsstunden. (Statt vieler einzelner Kabel ist es natürlich möglich, ein dickes Kabel zu legen, aber hier ist der Aufwand für die Verdrahtung noch größer)

Für die Bewegungsmelder setzt man heute eh auf den BUS1, daher wäre der Bus eh da und dann ist es sinnvoller, die Meldegruppenmodule zu setzen.

Denk auch dran, dass die Anzahl der konventionellen Meldegruppen sehr stark beschränkt ist. Die 200H hat nur acht Stück davon und wenn man es richtig macht, benötigt man für jeden Verteiler bereits eine Sabotagelinie (eine Gemeinsame wäre auch möglich, aber wenn man hier mal einen Fehler suchen muss. Ebenso ist der Verdrahtungsaufwand unmenschlich, da man die Sabotage zigmal von Zentrale zu Verteiler, zurück zur Zentrale, zum nächsten Verteiler, ... ziehen muss) und dann pro Fenster eine MG. Sprich wenn du Doppelfenster hast und du jedes Fenster einzeln überwachen willst, kannst du damit ganze zwei Doppelfenster überwachen, da die Signalgeber ja auch noch eine Sabotageüberwachung haben.

Mit Bus-Modulen spart man sich das, ein Strang, der komplett durchs Haus oder die Etage geht und darüber hat man dann bis zu zwei Meldegruppen und automatisch auch die Sabotageüberwachung. Und das ganze für bis zu 63 Melder.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-04-2018, 23:37
Beitrag: #11
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Ist es richtig, dass ich für jedes Fenster einen Busverteiler benötige, wenn ich bei der Scharfschaltung wissen möchtet, welches Fenster offen ist? Bei ca. 80 € pro Stück kommt in der Summe einiges zusammen. Was würdest ihr empfehlen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-04-2018, 00:17
Beitrag: #12
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Es ist natürlich auch möglich 5 MGM Module zu verwenden wenn Fenstern nahe beieinander liegen!
Es ist jedoch richtig pro Meldung die du separat angezeigt bekommen möchtest wird der Eingang eines Modules benötigt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-04-2018, 09:08
Beitrag: #13
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
(09-04-2018 00:17)Schichtel schrieb:  Es ist natürlich auch möglich 5 MGM Module zu verwenden wenn Fenstern nahe beieinander liegen!
Es ist jedoch richtig pro Meldung die du separat angezeigt bekommen möchtest wird der Eingang eines Modules benötigt.

Ja aber die brauchen dann in der uP-Ausführung auch wieder eine Doppeldose mit Blindabdeckung... Will auch nicht jeder neben dem Fenster.

Ich rate auch wie 5624 von der konventionellen Verkabelung ab. So etwas ist schon für routinierte Errichter nervig, ungeübte Heimwerker scheitern dann schnell entnervt bei der Fehlersuche. Aber die Telenot ist eh was für den Profi und der wird sich vermutlich weigern konventionell zu verkabeln und die gleiche Rechnung aufmachen von der 5624 gesprochen hat, Arbeitszeit vs. Materialkosten, da ist die Sache fast immer schnell klar.

relativ sicher? = relativ unsicher!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-04-2018, 10:31
Beitrag: #14
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
So nun bin ich einen Schritt weiter. Die konventionelle Verkabelung werde ich verwerfen und nicht mehr in Erwägung ziehen.
Lassen sich an die 5 MGM Module bis zu 20 Fenstermelder anschliessen? Von der Kostenseite wäre das dann kein Thema, könnte pro Etage jeweils ein Modul verbauen. Lassen sich die 5 MGM Module auch irgendwo auf der Etage einbauen? Macht das Sinn? Derzeit sind 16 Module geplant, zu 80 € das Stück. Als Laie fragt man sich schon wofür man fast 1.300 € zahlt.
Habt Ihr Ideen wie man das optimieren kann? Auch eine Rückinfo, dass es mit den 16 Modulen auch für den Preis sinnvoll ist, wäre hilfreich!

Und noch eine andere Frage: läßt sich ein Fensterkontakt sowohl an die Alarmanlage als auch an einen Jalousie-Aktor anschliessen?

Vielen Dank für die bisherige Unterstützung!

Noch eine Frage an die Expertenrunde:-)
Was haltet ihr von Kameras? Was wäre erforderlich? Einfach an ansprechenden Stellen das Cat 6 - Kabel legen lassen, das vom Elektriker verlegt wird?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2018, 11:00
Beitrag: #15
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
20 Fensterkontakte ja und nein! Gemeint ist damit Pro Meldegruppeneingang können maximal 20 in Reihe hängen bis es vom Abschluss Wiederstand nicht mehr passt. Soll heißen wenn du alles separat sehen willst gehen nur 5 Kontakte. Deshalb heißt es ja auch 5 MGM.
Die Kontakte an der EMA und am Aktor geht nicht! Hierzu müssen 2 Kontakte installiert werden oder es müssen Ausgänge der EMA auf die Aktorik geschaltet werden. Achtung die Basisplatine der 200 hat nicht viele Ausgänge es wird dann ebenfalls eine Erweiterungen benötigt. Es könnte sogar sein das es dann überhaupt nicht mehr mit der 200 geht und du wegen der Anzahl Ausgänge eine 400 mit Comslave benötigst. Alternative Bus1 SMB 140 mit jeweils 4 Ausgängen oder KNX Modul mit KNX Aktorik!
Bitte daran denken ein Module für Bus 1 belegt immer soviele Adressen wie es ein und Ausgänge hat z.B. 5MGM 5 Adressen da bist mit 63 die der 200 auch schnell am Ende.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-04-2018, 14:55
Beitrag: #16
RE: Telenot complex 200H - Smart home, Zutritt
Und ja Natürlich kann das 5 MGM Module überall im Gebäude installiert werden wo die Busleitung ist du kannst also problemlos z.B. im Technikraum der Etage 1 oder 2 davon installieren und dann analog auf die Fenstern gehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Telenot Complex 400H mit 3516-2 GSM comXline - Fehlermeldung safetroniker 2 149 02-08-2018 08:06
Letzter Beitrag: safetroniker
  Probleme Smart-Mail Xerox 0 100 25-07-2018 08:45
Letzter Beitrag: Xerox
  Rauchmelder an Compl. 200H: Wie? Techniker-thomas 3 312 09-04-2018 22:06
Letzter Beitrag: Udo W
  Ausgabe eines Impuls bei Alarmzustand complex 200H Lexren 2 286 05-04-2018 21:48
Letzter Beitrag: Lexren
  App Buildsec compact easy 200H iOS Musteranlage löschen cynic 5 530 04-03-2018 01:00
Letzter Beitrag: cynic
  complex 200H - Anzeigen im BT WODO 4 435 24-02-2018 23:33
Letzter Beitrag: 5624
  App BuildSec ueber FB 7490 an compact easy 200H WODO 19 1.040 24-02-2018 15:36
Letzter Beitrag: WODO
  Umrüstung Telenot Complex 200 auf All-IP Anschluss Frank_LE 2 497 10-02-2018 12:28
Letzter Beitrag: Medion
  Summer compact easy 200H/2516 GSM/BT 800 deaktivieren Turbopaulchen 5 622 14-12-2017 12:51
Letzter Beitrag: 5624
Rolleyes Jetzt aber... 200H oder 400H für Einfamilienhaus troebkes 8 837 28-11-2017 00:44
Letzter Beitrag: 5624

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste