Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Terxon richtig verkabeln , Hilfe , Rat
08-12-2016, 06:52
Beitrag: #1
Terxon richtig verkabeln , Hilfe , Rat
Hallo allerseits ,
so nun ist es passiert , Einbruch bei den Nachbarn und ich habe eine Terxon seit fast zwei Jahren im Karton liegen. Kurz ja so doof kann man sein aber nach dem ganzen Stress "Neubau" habe ich keine Zeit gehabt , draußen war erstmal in meinen Augen wichtiger.Jetzt denke ich auch , schön bescheuert und meine Frau läuft panisch nachts durchs Haus , weil sie Angst hat.
Ich würde mich freuen wenn mir Leute beim Verkabeln helfen bzw hilfreiche Tipps geben.Shy

Ist Zustand:
-zu jedem Fenster und Tür liegt ein Kabel , Sternform
-Alle Kabel laufen im HWR zusammen , Strom liegt auch dort vom Sicherungskasten
- Terxon mit allen Meldern und zwei Bedienteilen liegt seit 2 Jahren im Karton Sad ich weiß , geht gar nicht!

Nun habe ich 3 Tage Zeit um diese zu verkabeln , wie gehe ich das am besten an?
Ich muss das nun verkabeln , meinen Frau dreht durch und ja selber Schuld.

Wenn es jemanden in der Nähe gibt der da helfen kann , ich wäre sehr Dankbar und er soll das nicht umsonnst machen.

Vielen Dank
Gruß Marco
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-12-2016, 10:18
Beitrag: #2
RE: Terxon richtig verkabeln , Hilfe , Rat
Nur die Ruhe. Jetzt gibts erstmal von mir 1,5mg Imap in Text verpackt und dann siehst auch gleich wieder Licht im Tunnel.Big Grin
[Bild: animaatjes-injectiespuit-43029.gif]
Also; Schraub mal zuerst die Aussensirene als Umleitungsschild schön sichtbar und nicht im Handbereich an die Aussenmauer und mach rund ums Haus Licht das bringt gleich einen ordentlichen Bruchpuffer. Die gehen mit Sicherheit vorher zu einen deiner nackten Nachbarn bevor sie sich mit einer Alarmanlage und Hausbeleuchtung anlegen. Dann hast genug Zeit für eine ordentliche Installation.
Die Plünderei ohne Rücksicht auf Verluste kommt erst in den nächsten Jahren. Da wird aber dann auch deine Anlage, sowie auch die Meine, nur noch den Weckdienst durchführen. Umdrehen und davonlaufen wegen Geheule wird dann keiner mehr. Alles Andere liegt danach an der Wahl der richtigen Türen, Fenster und Rolläden. Diese bringen nämlich dann genau die Zeit welche benötigt wird bis von aussen her Hilfe kommt und oder du bewaffnet bist.
PS:
Ich hab mir zusätzlich noch eine elektronische Blasenschwäche installiert. Big Grin Soll heißen in der Nacht geht mehrmals zufällig im Stiegenhaus das Licht für einige Minuten an.Cool
Ach ja fällt mir auch noch ein. Bei einen meiner Nachbarn haben sie vor einigen Jahren kurz nach der Installation meiner eigenen Anlage innerhalb 14 Tagen zweimal erfolgreich eingebrochen. Bei mir war nicht mal ein Fuss am Grundstück und ik freu mir wie ein Kind an Weihnachten dass der bis jetzt noch keine Alarmanlage hat.
Weiter so du Knauserer; kann ich dazu nur über den Gartenzaun rufen.Big Grin

Zur Installation und Parametrierung einer Terxon Anlage werden E-Technische Grundkenntnisse benötigt. Das beiliegende Errichterhandbuch ist kein Verpackungsmaterial. Helfe jedem gerne auf sein Terxonpferd, aber diesbezüglich keine PN. Von DIY and Error sollten doch alle was haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-12-2016, 10:24
Beitrag: #3
RE: Terxon richtig verkabeln , Hilfe , Rat
Hallo
Welche Terxon hast du denn bzw. hast du die standard 8 Zoneneingänge oder hast du eine MX/LX mit Zonenerweiterung.
Je nachdem wieviele Zoneneingänge du hast solltest du alle deine Öffnungsmelder von den Fenstern und Türen in entsprechende Zonen einteilen. Bedenke bei der Einteilung, dass du im Falle wenn die Terxon ein offenes Fenster meldet und dadurch das Scharfschalten verweigert, dass sie dir nur die betroffene Zone meldet und du dann selbst herausfinden musst, welches Fenster offen ist.
Alle Öffnungsmelder, die du zu einer Zone definiert hast, musst du dann in Reihe schalten und diese Reihenschaltung an den Zoneneingang legen. Sind alle Fenster/Türen zu, dann sind alle Kontakte geschlossen und somit ist auch der gesamte Zoneneingang geschlossen. Wird ein Fenster geöffnet, dann ist aus Sicht der Zentrale der gesamte Zoneneingang offen und es wird Alarm auf der Zone gemeldet.
Dann noch das Bedienteil mit den 4 Leitungen anschliessen und die Zentrale an die Netzspannung anschliessen.
Danach muss die Alarmanlage noch konfiguriert werden, dazu ist es gut, die Beispielinstallation im Installationshandbuch durchzulesen. Du kannst dann auch einen Gehtest aktivieren, dann kannst du durchs ganze Haus gehen und jedes Fenster öffnen und Testen, ob die Zentrale das geöffnete Fenster erkennt.
Du hast nicht erwähnt, ob du auch eine Sirene hast wobei in den ersten Tagen würde ich noch keine Sirene anschließen sondern nur Alarm über das Bedienteil ausgeben lassen.
So kann sich die ganze Familie erstmals an die Alarmanlage gewöhnen und erste Fehlalarme holen nicht gleich den Nachbarn aus dem Bett.
Hoffe das Hilft dir erstmal für den Anfang
mfg
Sektionschef

Abus Terxon SX+SG1800+BW8010+Monacour AS362
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-12-2016, 12:31
Beitrag: #4
RE: Terxon richtig verkabeln , Hilfe , Rat
(08-12-2016 10:18)evertech schrieb:  ...
Bei mir war nicht mal ein Fuss am Grundstück und ik freu mir wie ein Kind an Weihnachten dass der bis jetzt noch keine Alarmanlage hat.
Weiter so du Knauserer; kann ich dazu nur über den Gartenzaun rufen.Big Grin

Smile

...da fällt mir nur zu ein: https://www.youtube.com/watch?v=8znDwmD6cIU Shy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Passive Glasbruchmelder richtig kleben. Miran 15 1.275 14-08-2016 13:23
Letzter Beitrag: stna1981
  Alarmanlage mit zwei Eingagstüren verkabeln Nobbi75 0 926 26-08-2012 19:01
Letzter Beitrag: Nobbi75

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste