Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
UC-82 schaltet PGx nicht aus
12-12-2017, 01:15
Beitrag: #21
RE: UC-82 schaltet PGx nicht aus
(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  
(10-12-2017 17:00)jsmith6543 schrieb:  Abwandlungen:
· 9 Sekunden = PGY
· Im Errichtermodus durchgeführt
· Sirene abgemeldet (wobei sie dann nicht wissen kann, daß sie gemeint ist, da man ja nicht „299“ eingibt o.ä.)
· Auf *8/*9-Impuls konfiguriert
· Abstand Innensirene—Zentrale variiert zwischen 3 und 8 Metern
· Ersatzzentrale benutzt – alle Tests auch dort nachgestellt

Das funktioniert nicht.

Um Mißverständnisse zu vermeiden: Ich habe die Abwandlungen jeweils einzeln durchgeführt. Die Sirene war also immer angemeldet, außer in dem einen Fall.

(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  Wenn du damit einverstanden bist, würde ich mir das gerne mal anschauen.
Wir haben ja nun wirklich alles Erdenkliche in allen Szenarien durchgespielt, mehr geht ja wirklich nicht.

Ich melde mich in den nächsten Tagen per PN. Vielen Dank für dieses Angebot!

(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  Nun ich würde so vorgehen.
Komplett Reset der 80L. Das immer wenn du was neues testest.

Ja, habe ich gemacht.

(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  Aus Steckdose ziehen.
Taste gedrückt halten und einstecken.
Warten bis sie 2 x piepst.
Taste drücken um Anmeldemodus zu verlassen (blink nicht mehr).

Da sie in der Zentrale noch nicht gelöscht war, ging die LED von selbst aus (automatische Anmeldung). Nur die internen Einstellungen waren gelöscht.

Meinem Verständnis nach ist das aber normal und richtig so.

(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  80L aus Steckdose ziehen.
In Olink schauen ob sie aus den Komponenten verschwunden ist.

Sie verschwindet nur, wenn man sie löscht. Das habe ich gemacht für die eine Abwandlung oben. In allen anderen Fällen habe ich sie angemeldet gelassen und nur die Sirene selbst zurückgesetzt.

(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  Basisanmeldung an Zentrale:
In den Errichter Modus
1 drücken für Anmeldemodus der Zentrale
JA80L in Steckdose stecken
Warten das sie blinkt um die Anmeldung zu bestätigen.
In Olink schauen ob sie dort wieder auftaucht.
Errichter Modus verlassen.

Habe ich gemacht, mit dem Unterschied, daß ich die Taste beim Einstecken gedrückt gelassen habe, um einen Reset durchzuführen. Aber die Anmeldung hat normal funktioniert.

(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  Einrichten für PGX.

In der Zentrale *81/*80 einstellen, OK. Muß ich evtl. auch bei der Komponente von „natürlich“ auf „PG-Steuerung“ einstellen? Habe ich nämlich nicht gemacht, nur an der Sirene die Taste 6–7 Sekunden gehalten.

(10-12-2017 18:56)smith007 schrieb:  JA80L Taste 6 Sekunden drücken bis sie 1 mal piept.
Hier sagtest du das sie noch mal laut piept das sehe ich in der Anleitung aber nicht. Könnte sein das das eine Fehlermeldung war.
Oder du hast zu lange gedrückt und es waren 2 piep Töne für PGY.
Also schauen das sie nur 1-mal piept.

Der laute Piepser scheint die Bestätigung beim Loslassen zu sein, der kommt immer. Die Unterscheidung PGX und PGY habe ich festgestellt und auch zeitweise absichtlich umgestellt, aber in der Regel bin ich bei PGX geblieben.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste