Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VDSL Umrüstung
16-06-2017, 13:57
Beitrag: #21
RE: VDSL Umrüstung
Das ist jetzt wirklich sehr schlecht (geplant gewesen).

Selbst machen ist wie gesagt schwierig, wenn man es noch nie gemacht hat. Die alte Anlage, die du hast, hat auch noch keine Systemschnittstelle, so das du die ganzen Ausgangssignale an der Übertragungseinheit anlöten müsstest. Für die Programmierung benötigst du die Software (die nicht frei verfügbar ist) und die Aufschaltdaten, die dir die Alarmempfangsstation geben muss (IP-Adressen, Linienbelegung, Protokoll, Ports, AES-Schlüssel und Routine-Intervalle).

Bei der alten Anlage kann man auch nicht großartig schummeln, wie ich es bei heutigen Anlagen machen kann.

Deine Alternativen:

- anderer Techniker
- Umstellung verschieben
- Alarmanlage vorübergebend außer Betrieb setzen

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-06-2017, 14:50
Beitrag: #22
RE: VDSL Umrüstung
Könnte ich nicht nach der Umstellung auf VDSL das 2-adrige Kabel der Zentrale welches an der Eumex hängt direkt an den S0 Bus der Fritz Box hängen? Sozusagen als Übergangslösung bis der Techniker die Anlage umrüstet?
Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-06-2017, 15:35
Beitrag: #23
RE: VDSL Umrüstung
(16-06-2017 14:50)Dannyy schrieb:  Könnte ich nicht nach der Umstellung auf VDSL das 2-adrige Kabel der Zentrale welches an der Eumex hängt direkt an den S0 Bus der Fritz Box hängen?
Nein, nur an einen analogen Anschluss. S0 Bus sind 2 Doppeladern.

Lutz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-06-2017, 16:13
Beitrag: #24
RE: VDSL Umrüstung
An die beiden Fon Buchsen der Fritz Box wollte ich die Telefone anschließen.
Könnte ich die Eumex 520 nicht mit dem S0 Bus der 7490 verbinden und die Alarmzentrale an der Eumex lassen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-06-2017, 17:14
Beitrag: #25
RE: VDSL Umrüstung
Vielleicht wäre es das beste, wenn du erstmal herausfindest, ob es sich um ein Wählgerät für einen analogen oder einen ISDN-Anschluss handelt, ehe du da überhaupt irgendwas rumbastelst.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-06-2017, 18:42
Beitrag: #26
RE: VDSL Umrüstung
Der Techniker sagte mir, die Anlage sei noch analog. Die Anlage wurde 1997 installiert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-06-2017, 21:05
Beitrag: #27
RE: VDSL Umrüstung
Die Anlage ist analog, ja, 6 konventionelle Meldelinien, also analoge Gleichstromlinientechnik. Sicher das es auch das Wählgerät ist? 1997 gab es schon längere Zeit ISDN (bei der Telekom in 1987 zwei Pilotstädte, seit 1989 Vollbetrieb).

Wenn es ein analoges Wählgerät ist, empfehle ich dir ganz klar den Anschluss an einen der beiden Fon-Anschlüsse der Fritzbox, ist nämlich ein Gerät weniger im Strang, das Ausfallen kann, bei einem ISDN-Gerät bleibt nur der S0 an der Fritzbox.

Aber wie gesagt, es gilt ganz klar, was ich ganz am Anfang geschrieben habe: Du musst für dich ausmachen, ob du dich darauf verlassen willst, dass die Übertragung funktioniert oder nicht.

Ich bin jetzt hier raus, ab jetzt ist es nur noch schmutziger Pfusch.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-06-2017, 21:32
Beitrag: #28
RE: VDSL Umrüstung
@5624
Der "schmutzige Pfusch" soll ja nur als Übergangslösung dienen, bis mir der Techniker meines vertrauens der bereits 1997 die Anlage installierte ein IP Wählgerät einbaut. Ich habe durchaus verstanden, wie wichtig es ist, das eine Meldung auch wirklich ankommt und nicht verloren geht.
Nochmals DANK an alle Profis die mit ihrem Fachwissen etwas Licht in die Dunkelheit bringen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste