Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verdrahtung Selber Durchführen
18-10-2016, 13:35
Beitrag: #1
Verdrahtung Selber Durchführen
Hallo in die Runde,

ich habe das Forum durchsucht, aber keinen passenden Beitrag gefunden zu meiner Frage.

Zu meinem Hintergrund: ich bin Ingenieur habe aber keine Ausbildung als Elektriker. Ich möchte gerne eine drahtgebundene Alarmanlage bei uns im Haus installieren.

Mir ist klar, dass das einen erheblichen Aufwand bedeutet die Verdrahtung vorzunehmen. Gleichzeitig traue ich es mir zu die Verdrahtung der Melder und Signalgeber (meistens 12V) selber vorzunehmen. Mir ist klar, dass der Anschluss der Zentrale an die 230V Versorgung durch einen Elektriker zu erfolgen hat.

Meine Fragen sind:
1) Muss die Verdrahtung der Melder (12V) auch durch einen Elektriker/Errichter durchgeführt oder abgenommen werden? Hier gehts mir nicht darum ob meine Hausrat die Installation anerkennt für einen niedrigeren Beitrag. Es geht mir um die Haftung für mögliche Schäden (z.B. Brand), die durch die Anlage entstehen könnten und wie die Gebäudeversicherung sich dann verhält. Bleibe ich dann auf einem möglichen Schaden sitzen.
2) Wie ist eure Erfahrung, findet man Firmen, die eine Abnahme einer bereits verdrahteten Anlage übernehmen und zu welchem Preis (130m² DHH, OG, EG, Keller)? Die Errichter-Betriebe sind vermutlich ja daran interessiert die gesamte Arbeit inklusive Verkabelung zu übernehmen und nicht nur die Installation abzunehmen.

Vielen Dank für Eure Beiträge!

Gruß,
Anfänger
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 13:51
Beitrag: #2
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
Ich sehe kein Problem darin, wenn Du die Verdrahtung der Melder, Bedienteile und Signalgeber selber übernehmen willst.
Allerdings solltest Du VORHER mit dem Errichterbetrieb sprechen, der Dir nachher die Arbeit vollenden soll.
Außerdem solltest Du natürlich beim Kabelverlegen und Löcher bohren darauf achten, und keine Leitungen, Rohre etc. anzubohren.

- Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 14:34
Beitrag: #3
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
Zitat:Es geht mir um die Haftung für mögliche Schäden (z.B. Brand), die durch die Anlage entstehen könnten und wie die Gebäudeversicherung sich dann verhält.

das Häuslebauer die Kabel schon mal selber ziehen möchten - OK.
Ich würde meinen Kopf aber nicht für die Grundinstallation eines anderen hinhalten. Wenn ich sowieso jeden Verteiler und angeschlossenen Melder kontrollieren muss, kann ich es auch grade selbst machen. So gesehen sparst du nichts.

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 15:25
Beitrag: #4
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
Der Eine so, der Andere so. Es gibt hier auch Facherrichter, die froh sind, wenn jemand Schlitze kloppt, die Strippen reinzieht und hinterher das Ganze wieder zuschmiert.

Wichtig ist eigentlich nur, dass Du im Vorfeld einen guten Partner findest, der Dir Angaben macht, wie die Verkabelung konkret auszusehen hat. Ich habe bei meinem Hausbau mit den verschiedensten Gewerken Eigenleistungen vereinbart. Das geht nicht mit allen Firmen, bei bestimmten Gewerken (z.B. Dachdecker) schließt sich das auch irgendwie aus. Aber ich sage Dir, Reden hilft. Wenn Du den Richtigen gefunden hast, ist das ein guter Weg.

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 15:27
Beitrag: #5
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
(18-10-2016 14:34)Animal schrieb:  ...Wenn ich sowieso jeden Verteiler und angeschlossenen Melder kontrollieren muss, kann ich es auch grade selbst machen. So gesehen sparst du nichts.
Wir beraten den Kunden immer dahingehend, dass er nur die Kabel verlegt, NICHT verbindet. Das machen wir selber, da Du Recht hast: Die Kontrolle dauert genauso lange, wie das selber verbinden.

Bei der reinen Verlegung der Kabel kann der Kunde immerhin zwischen 800.- und 2000,- Kabel in einem Privathaus sparen. Da machen das viele gerne selber.

- Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 15:27
Beitrag: #6
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
Ja, reden hilft. Ich reiße mich nicht unbedingt darum Schlitze zu kloppen und Leitungen zu legen, gibt Schöneres Big Grin

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 15:31
Beitrag: #7
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
da sind wir uns ja einig: Verlegen ja, ordentlich beschriften, aber nicht verbinden Big Grin

Exclamation § 319 StGB Wer bei der Planung... gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 15:57
Beitrag: #8
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
(18-10-2016 13:35)Anfänger schrieb:  Es geht mir um die Haftung für mögliche Schäden (z.B. Brand), die durch die Anlage entstehen könnten und wie die Gebäudeversicherung sich dann verhält.

Das halte ich mal für ein vernachlässigbares Problem. Die Ströme bei der Einbruchmeldetechnik sind ebenso eher vernachlässigbar. Wenn da wirklich ein Kabel Ursache eines Brandes werden sollte (was ich noch nie gehört habe), müsste jemand bei Anschluss und Beschaltung schon ziemlichen Mist gebaut haben.

Was man bedenken muss ist das Gewährleistungsthema. Alles was Du selbst machst, verantwortest Du auch selbst. Lässt Du die Anlage komplett durch einen Errichter bauen, muss der sich bei Störungen etc. kümmern. Legst Du selbst Kabel, liegt es im Fehlerfall nahe, dass der Errichter sagt: "Deine Kabel sind schuld". Da stehste dann ggf. doof da...

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 18:21
Beitrag: #9
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
Hallo Anfänger,

verdrahtet ist der Funkanlage vor zu ziehen. Handelt es sich um einen Neubau oder um ein Bestandsgebäude? Möchtest Du auf Putz oder unter Putz verlegen.

Es ist sinnvoll sich erst auf ein System festzulegen und dann die Verkabelung zu planen oder durch einen Errichter planen zu lassen.

Am besten nach Sichtung des Objektes. Dann können die Leitungen nach Vorgabe vorbereitend verlegt werden.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 19:58
Beitrag: #10
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
Hallo,

erstmal vielen Dank für die vielen und vor allem inhaltlich sehr konstruktiven Beiträge!

Ein paar Rückmeldungen zu den Fragen:

Ich habe mich gedanklich auf die Terxon L/LX eingeschossen. Hier findet man online recht viel um sich einzulesen. Außerdem scheint mir die Platine deutlich komfortabler um mehrere Zonen zu verkabeln.

Es geht um ein bestehendes Haus. Ich werde auf Putz verlegen. Bei der nächsten Renovierung dann evtl. unter Putz verlegen.

Funk kam für mich nicht in Frage, weil die Verschlüsselung nach meinem Eindruck nicht sichergestellt ist. Außerdem möchte ich nicht ständig Batterien wechseln.

Ich mache mich auf die Suche nach einem Partner, der mir viel Eigenleistung überlasst, die Planung prüft und die Abnahme durchführt. Für Empfehlungen im Raum östlich von Hamburg bin ich empfänglich.

Vielen Dank nochmal für die Beiträge.

Gruß,
Anfänger
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-10-2016, 22:35
Beitrag: #11
RE: Verdrahtung Selber Durchführen
(18-10-2016 19:58)Anfänger schrieb:  ...Ich habe mich gedanklich auf die Terxon L/LX eingeschossen. ...
Du solltest Dir zum Vergleich mal Infos zur TELENOT compact easy ansehen. Verdrahtungsaufwand ist vergleichbar, aber die Funktionalität ist entschieden besser. Und preislich lohnt es sich auch noch Big Grin

- Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Deol Verdrahtung _Wolfgang_ 17 786 25-05-2017 11:43
Letzter Beitrag: _Wolfgang_
  Verdrahtung Reihenschaltung Ringleitung xray54 5 300 15-05-2017 12:54
Letzter Beitrag: M-d-ley
  LSA Leisten Verdrahtung Blade01 37 5.285 18-04-2016 15:18
Letzter Beitrag: Alexander79
  Anschließen/Verdrahtung der Melder zur Alarmzentrale MarcoR 32 8.898 19-03-2015 20:17
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
Shy Secvest 2 Way TAE-Verdrahtung & FU Aussensirene Tyngerbell 9 3.073 25-01-2013 18:06
Letzter Beitrag: Tyngerbell
  Verdrahtung Sabotagelinie luciennau@t-online.de 5 3.336 24-07-2012 23:08
Letzter Beitrag: rukoolla

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste