Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verständnisfrage - Urlaub
22-06-2015, 11:38
Beitrag: #1
Verständnisfrage - Urlaub
Leider ist die Anleitung mal wieder sehr knapp und ich versteh sie auch nicht so ganz.
In der Beschreibung hat man den Eindruck, dass "Urlaub" sich speziell (oder nur?) auf die Steuerung der Kontakte auswirkt. Das wäre natürlich etwas unglücklich.
oder:
Heißt "Urlaub" , dass alle zeitplanmäßigen Aktivierungen und Deaktivierungen für die eingetragene Urlaubszeit stillgelegt sind? Das wäre ja eigentlich sinnvoll, dass man die Anlage zum Urlaub scharf schaltet und das dann bis zum Urlaubsende so bleibt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-06-2015, 18:31
Beitrag: #2
RE: Verständnisfrage - Urlaub
Aloha Server-fan,
in der Bedienungsanleitung Seite 47 ist zu lesen :
Hier definieren Sie bis zu 20 Urlaubszeiten, in denen die ABUS Funkalarmanlage (bzw. der von Ihnen gewählte Teilbereich) aktiviert wird.
Auf der Seite 50 ist ein Formblatt als Hilfe für die Definition wer wann was darf während der Abwesenheit. Könnte das helfen ?
Gruß
Manfred
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-06-2015, 19:25
Beitrag: #3
RE: Verständnisfrage - Urlaub
Danke für den Tipp.
Ich war wohl ein wenig irritiert, weil der Begriff "Urlaub" in der ganzen Anleitung fast nur im Zusammenhang mit den Schaltausgängen auftaucht (und in der Installationsanleitung gar nicht):

1. In Kapitel 6.3.2, wo es aber nur um die Erörterung der Schaltausgänge geht.

2. In der Tabelle auf S. 50, wo Urlaub aber auch nur im Zusammenhang mit den Schaltausgängen erwähnt wird.

3. auf Seite 47, wo - kaum auffindbar - die einzige Stelle ist, an der Urlaub nicht mit explizitem Bezug zu den Schaltausgängen verknüpft ist. Hier steht der eine Satz, der aussagt, dass in der Urlaubszeit die Anlage aktiviert wird. Es wäre an dieser Stelle durchaus hilfreich, zu lesen, ob dann die Zeitsteuerung der Tagesprogramme außer Kraft gesetzt wird (was ja sinnvoll wäre).
Ich werde das jetzt mal testen und dann berichten - Versuch macht kluch!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-06-2015, 09:51
Beitrag: #4
RE: Verständnisfrage - Urlaub
Jetzt habe ich es getestet:

1. Versuch: Trotz Einstellung auf Urlaub hat sich die Anlage heute um 6 Uhr gemäß Zeitplan deaktiviert. Da habe ich aber selbst einen Fehler gemacht. Ich hätte vorher noch den Bereich auswählen müssen.

2. Versuch: mit Bereichsauswahl hat es dann geklappt. Die im Zeitplan programmierte Deaktivierung fand erwartungsgemäß im Urlaubszeitraum nicht statt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-08-2016, 08:35
Beitrag: #5
RE: Verständnisfrage - Urlaub
Hallo,
da ich vor dem selben "Urlaubs-Problem" stehe, meine Frage:
Hast Du den Urlaubszeitraum per PC-Programm definiert oder über die Anlage selbst?
Wenn über die Anlage: Kannst Du mir die Tastenreihenfolge durchgeben?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08-12-2016, 15:27
Beitrag: #6
RE: Verständnisfrage - Urlaub
Also bei mir klappt das mit dem Urlaub nicht.
Ich habe per Planer eine tägliche Deaktivierung um 06:00 programmiert, die auch prima funktioniert.
In der als Urlaub definierten Zeit (Bereich ist angewählt) wird die Deaktivierung jedoch nicht außer Kraft gesetzt.
Hat noch jemand einen Tip?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-12-2016, 21:36
Beitrag: #7
RE: Verständnisfrage - Urlaub
Ich habe jetzt noch die 2 Screenshots beigefügt.
Vielleicht kann mir dann jemand sagen, warum es mit dem Urlaub nicht klappt.

   

   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste