Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Visonic Powermaster oder Jablotron 100
26-01-2018, 14:12
Beitrag: #1
Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Hallo Forum

Ich bin in der Endevaluation meiner Funkalarmanlage (17 Magnetkontakte, 3 PIR mit Kamera, 2 Feuermelder, Innen- und Aussensirene)

Dabei tendiere ich im Moment für die PowerMaster (tieferer Preis, weniger Batteriewechsel, weniger Strahlung, mehr Sicherheit und Verlässlichkeit). Meiner Frau gefällt aber die JA 100 von Jablotron besser (Design / Home Automation). Daitem (Preis), Telenot (Errichter, Design), Honeywell (veraltet) sind bereits alle definitiv aus dem Rennen.

Kann mir jemand von Euch basierend auf Euren Erfahrungen (argumentativ) weiterhelfen?

Herzlichen Dank im voraus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2018, 16:12
Beitrag: #2
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
JA 100
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2018, 18:51
Beitrag: #3
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Danke für Dein Feedback Suroma – allerdings würde mich das wieso im Vergleich interessieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-01-2018, 12:30
Beitrag: #4
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Ok - vielleicht muss ich die Frage spezifischer Stellen: Bestehen bezüglich Störanfälligkeit und Wartungsaufwand (Servicevertrag, Häufigkeit Batteriewechsel) nicht klare Vorteile bez. der PowerMaster Alarmanlage?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-01-2018, 14:05
Beitrag: #5
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Also meine persönliche Empfindung ist, dass für

die JA 100 spricht:
- flexiblere Programmierung, mehr Möglichkeiten (Anzahl (Teil-Bereiche, Ausgänge...)
- Möglichkeit innenliegende und daher "unsichtbare" Öffnungsmelder zu nehmen (wenn die Fenster geeignet sind)
- größere Auswahl geeigneter Errichter
- größere Auswahl bei der Aufschaltung
- Bedienkonzept sehr einfach und klar
- Möglichkeit die Anlage hybridmäßig auch über BUS aufzubauen

die Visonic PM spricht:
- besserer Funk
- scheinbar der Preis?
- Batterielaufzeit

Die Visonic sind in D nicht so weit verbreitet. Der Funk soll wirklich gut sein. Wenn man wirklich nur Scharf und Teilscharf benötigt und eine reine Funklösung sucht ist die sicher eine Wahl. Die JA100 ist jedoch wesentlich flexibler. Bei der JA100 stört mich besonders die Batterielaufzeit der Bedienteile. Auch wenn das Standardbatterien sind und nix kosten ist die Wahrscheinlichkeit, dass die ausgerechnet dann den Geist aufgeben, wenn man es nicht gebrauchen kann höher. Alternative wäre zu schauen, ob man das ein oder andere Bedienteil nicht verdrahtet anschließt oder zumindest mit Netzspannung versorgt.

Am Ende würde ich es aber auch vom Errichter abhängig machen. Der richtige Errichter ist ebenso wichtig, wie die richtige Anlage. Laufen können beide. Checken würde ich die Aufschaltung. Soweit ich weiß läuft das bei der PM über den Visonic-Server, dass können die wenigsten Leitstellen. Bin mir aber nicht sicher, ob die nicht auch CID oder SIA unterstützt.

Ob man Kameramelder wirklich braucht muss man selbst wissen. Die Bildauflösung ist eher bescheiden. Ob man auf die visuelle Bestätigung durch die NSL bauen will ist sicher auch ein bisschen Geschmackssache.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-01-2018, 15:47
Beitrag: #6
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Ganz herzlichen Dank! Das hilft schon mal!

- Bezüglich Auswahl Errichter: ist hier weniger ein Thema, ich habe von beiden Systemen mehrere Offerten auf dem Tisch
- Aufschaltung (Danke für den Hinweis - habe ich abgeklärt): Tyco hat eine eigene NSL die den PowerMaster Server aufgeschaltet hat in der Schweiz (daher auch bei allen immer die gleiche NSL im Vorschlag). Aufschaltung auf andere NSL ist sonst möglich, man kann dann aber die App nicht nutzen (was faktisch ein no go ist)
- Hybrid-System: PowerMaster 33 EXP Alarmzentrale ist gemäss Prospekt ebenfalls hybrid
- Preisunterschied ist bei besten Angeboten etwa 900 CHF (6200CHF vs. 5300CHF); bei Servicevertrag für Jablo ca. 450 pa , bei Powermaster ca 750 alle 3 Jahre (Wartung inkl Batterien)
- besserer Funk: Der Jablotron-Errichter hat gemeint man müsste bei 2-Etagen-Haus wohl ein weiteres Funkmodul vorsehen - der PM Errichter sieht hier keinen Bedarf

Ich werde mich wohl nochmal mit 1-2 Errichtern treffen - vielleicht wird der Entscheid dann einfacher.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-01-2018, 16:46
Beitrag: #7
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Stimmt, die 33 hat mehr Möglichkeiten zu verdrahten. Hab irgendwie die 30 im Kopf gehabt. Bin da aber auch kein Experte. Ich denke, sofern sich die gewünschten Funktionen jeweils darstellen lassen, wirst Du mit beiden keinen großen Fehler machen. Die Bindung an eine NSL finde ich heikel, die können dann preismäßig künftig machen, was sie wollen. Für mich wäre das schon eine Überlegung wert. Auch muss man schauen, welche Interventionspartner die Tyco NSL dann einsetzt und welchen Anfahrtsweg die dann haben. Da bin ich lieber frei in der Wahl der NSL. Wenn ich unzufrieden bin, geht's halt woanders hin.

Ob man wirklich ein weiteres Funkmodul benötigt kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Hat der Errichter eine Funkmessung vorgenommen oder war das nur eine Vermutung? Ich denke die JA100 hängt sehr häufig in zweigeschossigen Gebäuden ohne Repeater oder zusätzliches Funkmodul.

Zu den Preisen kann ich wenig sagen, da die in D und CH wohl unterschiedlich sein werden. Aber 450€ für eine Wartung ist schon eine Nummer. Die Batterien in den Meldern werden auch bei Jablotron 3 Jahre durchhalten. Lediglich in den Bedienteilen wird je nachdem nach einem Jahr oder 1,5 Schluss sein. Warum Jablotron eine jährliche Wartung erfordert und die Visonic nur alle drei, erschließt sich mir auch nicht. Ich kenne die Vorschriften / Auflagen etc in der Schweiz nicht, aber wenn eine Anlage eine jährliche Wartung erfordert, dann sollte das doch für alle Anlagen gelten. Ich denke hier handelt es sich nur um unterschiedliche Auffassungen der Errichter. Wie gesagt einen Batteriewechsel für die Bedienteile der Jablotron sollte man dennoch jährlich oder 18 monatlich vorsehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-01-2018, 17:12
Beitrag: #8
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Preis Leistung Visonic
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-01-2018, 15:59
Beitrag: #9
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Für was möchtest du die Kameras in den Bewegungsmeldern?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-01-2018, 18:14
Beitrag: #10
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Bensen, herzlichen Dank für Deine Einschätzung! Wir werden am Donnerstag nochmals einen Errichter sehen.

Für PIR Kameras gibt es für mich mehrere (wenn auch nicht zwingende) Gründe:
- Alarmverifikation mittels Bildern durch Alarmzentrale / uns
- Ev. Möglichkeit die Polizei nach einem Einbruch mit Bildern zu Unterstützen (wenn auch wenig brauchbar)
- Ev. Beweismaterial für Versicherung
- technische Spielerei; man will wohl (ein wenig) haben was technisch möglich/verfügbar ist
- App Möglichkeit (geht auch unter Punkt 2) Bilder der Kamera zu sehen
- Ist sicher auch durch die starke Be-Werbung (App Videos sowohl bei Jablotron als auch Visonic) beeinflusst
- Unser erstes Errichtergespräch war eine Katastrophe. Völlig überteuerte (veraltete) Honeywell Anlage, die er auf seinen Namen umgelabelt hat, mit einem saftigen Abo für Wartung und NLS - dieser hat uns (aus den oben genannten Gründen) von Kameras abgeraten - hatte aber keine PIR mit Kameras im Angebot (glaube Honeywell bietet das nicht an). Das war dann ab dem zweiten Gespräch vielleicht auch etwas eine Gegenreaktion

PS: Visonic bietet ja gerade einen neuen sehr kleinen PIR Melder an, der auch ziemlich gut designed ist - ich habe mir dies darum auch schon überlegt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-01-2018, 00:37
Beitrag: #11
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Ja passt soweit,die Auflösung der Kameras ist leider nicht so prall aber in Verbindung mit nem Wachdienst zu empfehlen... wenn du bestimmte Bereiche mit Video überwachen willst dann definitiv Ema und Video trennen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-01-2018, 09:52
Beitrag: #12
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Wir wollen tatsächlich Teile des Gartens überwachen (mit 2-3 Kameras können wir die Front und Zugänge abdecken), da wir schon ein paar mal Randalierer (“Nachtbuben”) im Garten hatten.

Danke für den Tipp mit der Trennung - was ist der Grund dafür (Fehlalarme oder Leistungsfähigkeit Übertragung)?

Eine Option (bräuchte keine Kabel, ohne Streaming wäre ok) wäre auch die TowerCam PG2 - lässt sich damit so etwas wie ein Voralarm schalten? In einem älteren Thread wurde erwähnt, man könnte die Aussen-Sirene dafür nur auf 3s programmieren und auf die Zentrale schalten. Oder Alternativ ohne Schaltung auf die NLS, nur mit Push-Benachrichtigung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-02-2018, 09:00
Beitrag: #13
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Die Bilder und nen außenbewegungsmeldersetzt man dann auch nicht auf vollalarm...
Zudem die Beeinträchtigung durch Störfaktoren Sonne Tiere dazu gibt es hier aber auch schon ein Thema kannst dich ja mal durchlesen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-02-2018, 13:58
Beitrag: #14
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Danke für die Klärung!

Ich habe den Beitrag bez. Voralarm bereits vorhin gelesen, daher auch meine Frage: dort wird eben leider offen gelassen, ob die Powermaster einen Voralarm oder stillen Alarm (oder Nur Innensirene) auf die Aussenmelder schalten kann. Ein Errichter hat mir das verneint und im Manual habe ich nur die normalen Alarme mit den verschiedenen Längen 1, 2, 3 etc. min gefunden.
Ideal wäre ein kurzer Voralarm mit Meldung an NLS oder aber nur Push Nachricht an mich. Alternativ ein stiller Alarm oder nur Innensirene.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02-02-2018, 18:56
Beitrag: #15
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Müsste noch mal genau nachlesen...evtl. Gibt es bei den Bewegungsmeldern für den außenbereich noch spezielle Einstellungen im Untermenü...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-02-2018, 12:11
Beitrag: #16
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Wir haben uns entschieden und werden die PowerMaster einbauen. Herzlichen Dank an alle Forums-Teilnehmer für die Ratschläge und Meinungen!

Ausschlaggebend war am Schluss
- der Errichter der PowerMaster hat uns mehr überzeugt (weniger Show - mehr Inhalt) - vor allem auch bezüglich „Service-Haltung“; das soll ja eine längere Geschäftsbeziehung werden
- Preis-Leistung (18 Magnete, 4 PIR tierimmun mit Kamera, 4 Feuermelder, Wasserstandsmelder, Innen- und Aussensirene, Repeater, Zentrale 30 (da wir keine Hybrid-Anlage brauchen ist die 33 vom Tisch), 2 Bedienteile, Key-Fobs, Fernbedienung, IP Modul und Installation für 6200 CHF)
- Verlässlichkeit (sehr starker Funk, Frequenzhopper) und gemäss Forum und Offerten wenig Fehlalarme
- Sicherheit (EN Grade 2 zertifiziert, AES 128-Verschlüsselung, Frequenzhopper, plus Standard-Jamming Erkennung)
- tiefer Wartungsaufwand und sehr lange Batterielaufzeiten (3-5 Jahre)
- Sehr kleine Magnetkontakte (innenliegende Magenete von Jablotron wurde uns abgeraten)
- Sehr gute App und gelungene Bedienteile (einfach zu bedienen)
- PIR Kamera mit Ton und besserer Technik (Nachterkennung 10m, Kamera und IR deckungsgleich, etc.)
- Innovation: Insgesamt hat Visonic laufend neue Produkte auf den Markt gebracht (letzte Jahre 33 Zentrale, Aussen-PIR mit Kamera, sehr kleine Magnetkontakte; jetzt neuen Glasbruchmelder, neue App, Errichter-App, neuer PIR Melder) was darauf hindeutet, dass wohl auch in Zukunft noch einiges zu erwarten ist

Nochmals herzlichen Dank an alle!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-02-2018, 21:20
Beitrag: #17
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Hallo AKU1

Vielen Dank auch für deine Auflistung warum du dich für Visonic entschieden hast!
Wird sicherlich auch weiteren interessenten helfen.

wünsch dir alles gute mit deiner Anlage und einem Errichter - wirst sehen mit Visonic fühlst du dich Sicher! ;-)

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-02-2018, 14:27
Beitrag: #18
RE: Visonic Powermaster oder Jablotron 100
Viel Spaß mit der Anlage kann ich nur empfehlen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Visonic-go App zeigt keine Ereignisse an schnullerfuss 0 18 Heute 00:30
Letzter Beitrag: schnullerfuss
mad Visonic Powermax+ unkontrolliertes Piepsen helmi60 5 115 11-02-2018 20:03
Letzter Beitrag: falconiform78
  Außensirene Visonic montieren Redo 1 85 05-02-2018 00:35
Letzter Beitrag: Bensen
  Visonic powermax Innensirene funktioniert nicht mehr Redo 15 369 22-01-2018 21:05
Letzter Beitrag: Bensen
  Powermaster 30 G2 + Powerlink3 + iPhone zett2108 8 1.347 17-01-2018 00:48
Letzter Beitrag: sambaverde
  Visonic APP IPV 4 nicht unterstützt M.Wurster 1 142 30-12-2017 16:07
Letzter Beitrag: Sebastian L.
  Visonic App / Visonic Server Sebastian L. 2 368 30-12-2017 01:50
Letzter Beitrag: Sebastian L.
  VISONIC PowerMaster-10/30 G2 userin 5 1.478 28-05-2017 11:58
Letzter Beitrag: Bensen
  Visonic Powermax plus srichter84 1 858 15-02-2017 10:08
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  verdrahtete GBM an PowerMaster-30 G2 Tillhardt 8 1.212 24-11-2016 21:46
Letzter Beitrag: ottsan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste