Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Vorstellung" ist meist die Vorstellung der eigenen Person. Daher mein Irrtum
08-02-2015, 21:21
Beitrag: #1
question "Vorstellung" ist meist die Vorstellung der eigenen Person. Daher mein Irrtum
Hallo.

Ich habe gerade festgestellt, dass der Bereich "Vorstellung" ein reiner Werbebereich ist.

Evtl. könnte man statt "Vorstellung" auch schreiben "Vorstellung der eigenen Firma" oder ähnlich.

Unter "Vorstellung" versteht man in Foren meist die Vorstellung der eigenen Person.
Ja, ich habe den Untertitel wohl damals übersehen.
Ich wollte höflich sein, und etwas über mich schreiben, wie es oft erwünscht ist, wenn ein "Vorstellung"-Bereich vorhanden ist.
Manchmal wird man sogar "angeblafft", wenn man es nicht tut.


Allerdings hätte man mich auch gleich darauf aufmerksam machen können.
Auch wenn ich zugute halte, dass nicht bemerkt wurde dass ich vom falschen "vorstellen" ausging, die Art mancher Reaktion war aber schon irgendwie fragwürdig. Auch bei einer Verwarnung etc. gibt es Unterschiede im "Tonfall".


Evtl. könnte man den fetten Forentitel "Vorstellung" selbst ja etwas eindeutiger gestalten.
Nichts gegen den vorhandenen Untertitel, aber man kann es übersehen.
Speziell weil man unter "Vorstellung" in Foren üblicherweise die Vorstellung der eigenen Person versteht, und deshalb nicht den Untertitel liest.
Und verschärfend der Bereich für gewerbliche Eigendarstellung in Foren üblicherweise "Werbung" oder ähnliche Titel hat.

Das wäre kein "Schuldeingeständnis" oder "nachgeben" etc..


Wenn das hier ein Forum nur für Gewerbliche ist, bin ich evtl. wirklich im falschen Forum. Ist jetzt auch gar nicht böse oder als Kritik gemeint, es wird nur nicht deutlich.
In manch anderen Foren vermittelt man deutlich(er), dass man sich z.B. an Menschen im medizinischen Bereich etc. wendet.

Allerdings gibt es im Sicherheitstechnikbereich meines Wissens nach, (ich hatte länger gegooglet) auch nicht viele bis keine anderen Foren.
Ich hatte gerade wieder gegooglet, und bin wieder hier gelandet, und fand so auch direkt in meinen alten "Vorstellung"-Thread.
Ich suchte da eher ein Forum für Anwender, wo man evtl. auch mal einen Tipp zur Qualität der in der Bucht oder bei Kamera2000 usw. angebotenen Kameras bekommt.
Evtl. mal einen Beispielclip von Nutzern von Kameras ab "€14,69" mit angegebenen 700TVL/960h, 1/4"-CMOS, 3,6mm-Objektiv, "0,1 Lux / F1.2" und "1280x960".

Statt z.B. "752x582" mit 2,5 Lux bei einer Everfocus EQ1600-Kamera (oder baugleich synfis KC7310E/SYN), wie sie evtl. mal irgendwo in Banken hingen.
Theoretisch hat die "€14,69"-Kamera durchgängig bessere Werte, auch die Chipgröße ist identisch. Der Objektivdurchmesser der alten Everfocus könnte evtl. ( http://62.49.91.212/everfocus/om/EQ1600_ma_en.pdf ) größer sein.
Das auch nur als Beispiel (nicht dass wir dass jetzt hier diskutieren, wäre der falsche Bereich) worum es vielen Endnutzern bei der Technikwahl geht.


Danke...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2015, 02:03
Beitrag: #2
RE: "Vorstellung" ist meist die Vorstellung der eigenen Person. Daher mein Irrtum
So, Tobias,

dann will ich auch mal...

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Hallo.
Ich habe gerade festgestellt, dass der Bereich "Vorstellung" ein reiner Werbebereich ist.
Nöö, ist er nicht, es gibt auch Privatleute, die hier im Forum unterwegs sind und sich dort vorstellen, ohne für ihre/eine beliebige Firma Werbung zu machen.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Evtl. könnte man statt "Vorstellung" auch schreiben "Vorstellung der eigenen Firma" oder ähnlich.
Yepp, könnte man. Mache ich aber nicht, weil es einen entsprechenden Untertitel gibt.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Unter "Vorstellung" versteht man in Foren meist die Vorstellung der eigenen Person. Ja, ich habe den Untertitel wohl damals übersehen.
Kann ja mal passieren, ist doch kein Beinbruch.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Ich wollte höflich sein, und etwas über mich schreiben, wie es oft erwünscht ist, wenn ein "Vorstellung"-Bereich vorhanden ist. Manchmal wird man sogar "angeblafft", wenn man es nicht tut.
Sehr löblich! Ich finde es gut, wenn sich die Leute vorstellen, ein Zwang ist es aber nicht. Und das mit dem 'Anblaffen' ist hier eher selten der Fall, da relativ wenige User den Vorstellungsbereich überhaupt nutzen. Somit ist es durchaus nachvollziehbar, dass die Gewerbetreibenden dort mit ihrer Werbung einen 'leichten' Überhang gegenüber den Privatusern haben - das liegt aber auch daran, dass der Vorstellungsbereich der einzige Bereich in diesem Forum ist, in dem kostenfrei für (s)eine Firma geworben werden darf. In allen anderen Bereichen fliegt allzu offensichtliche Werbung schnellstmöglich wieder raus.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Allerdings hätte man mich auch gleich darauf aufmerksam machen können. Auch wenn ich zugute halte, dass nicht bemerkt wurde dass ich vom falschen "vorstellen" ausging, die Art mancher Reaktion war aber schon irgendwie fragwürdig.
Hmm, ich fand eher die Art deiner Vorstellung (egal, nach welchem der beiden genannten Ansätze man sie jetzt definieren mag) etwas bis reichlich fragwürdig, aber das hatte ich dir ja bereits druntergeschrieben. Klang für mich nämlich mehr nach: 'Alle sind so gemein zu mir und keiner hat mich lieb' oder auch: 'Und die Polizei an sich taugt eh nichts' als nach einer Vorstellung (in welcher Definition auch immer). Es hat dich z.B. ja auch keiner der Antwortenden gefragt, für welches Unternehmen du tätig bist o.ä.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Auch bei einer Verwarnung etc. gibt es Unterschiede im "Tonfall".
Stimmt! Aber was bezweckst du jetzt (auf dieses Forum bezogen) mit dieser Aussage?

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Evtl. könnte man den fetten Forentitel "Vorstellung" selbst ja etwas eindeutiger gestalten.
Nichts gegen den vorhandenen Untertitel, aber man kann es übersehen.
Ja, kann man übersehen, die meisten hier haben es aber hinbekommen, von daher: vielen Dank für deinen Verbesserungsvorschlag, allerdings sehe ich hier keinen akuten Handlungsbedarf.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Speziell weil man unter "Vorstellung" in Foren üblicherweise die Vorstellung der eigenen Person versteht, und deshalb nicht den Untertitel liest.
Und verschärfend der Bereich für gewerbliche Eigendarstellung in Foren üblicherweise "Werbung" oder ähnliche Titel hat.
Das Erste sagtest du bereits, zum Zweiten siehe meine Antwort einen Absatz höher.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Das wäre kein "Schuldeingeständnis" oder "nachgeben" etc..
Wenn ich Mist mache, stehe ich da auch zu. Somit hätte ich auch kein Problem mit einem 'Schuldeingeständnis' oder damit 'nachzugeben'. Da in diesem Falle allerdings du den Untertitel übersehen hast, muss ich mich ja auch nicht schämen - wie gesagt, der Rest der User hat es unfallfrei hinbekommen.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Wenn das hier ein Forum nur für Gewerbliche ist, bin ich evtl. wirklich im falschen Forum. Ist jetzt auch gar nicht böse oder als Kritik gemeint, es wird nur nicht deutlich. In manch anderen Foren vermittelt man deutlich(er), dass man sich z.B. an Menschen im medizinischen Bereich etc. wendet.
Lies die Hilfeseiten, dann weißt du, dass wir uns eindeutig an die privaten Endanwender wenden und nicht ausschließlich für Gewerbetreibende da sind. Die Anwesenheit unserer Gewerbetreibenden ist aber auch ein Grund für die hohe fachliche Qualität dieses Forums, denn wenn sich hier nur 'Unwissende' (nicht böse oder abwertend gemeint!) rumtrieben, ergäbe dieses Forum wenig Sinn.
Ich habe übrigens den gleichen Eindruck wie du: du bist hier anscheinend im falschen Forum, möglicherweise wäre ja ein Philosophie-Forum für dich besser geeignet?

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Allerdings gibt es im Sicherheitstechnikbereich meines Wissens nach, (ich hatte länger gegooglet) auch nicht viele bis keine anderen Foren.
Ich hatte gerade wieder gegooglet, und bin wieder hier gelandet, und fand so auch direkt in meinen alten "Vorstellung"-Thread.
Ein Zeichen, dass dieses Forum recht gut besucht ist und dass die Meta-Tags und Keywords stimmen - naja, zu irgendetwas müssen die ständigen Besuche der Suchmaschinen ja auch mal gut sein... Big Grin
Aus dem Stehgreif fällt mir auch nur ein weiteres Forum ein, dass sich ausschließlich mit Sicherheitstechnik befasst, allerdings richtet sich das eher ausschließlich an die Profis (quasi 'Errichter unter sich'), aber wer weiß, vielleicht fühlst du dich dort ja wohler als hier? Kannst ja mal schauen, wie es bei den 'Kollegen' so zugeht: http://www.sicherheitstechnik-forum.de/

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Ich suchte da eher ein Forum für Anwender, wo man evtl. auch mal einen Tipp zur Qualität der in der Bucht oder bei Kamera2000 usw. angebotenen Kameras bekommt.
Kannst du hier auch bekommen, wenn du spezifische Fragen zu 'normalen' Sicherheitsthemen stellst. Da du aber meist nur die portofreien Chinaprodukte bis -sagen wir mal- 20,- EUR ansprichst, denen kaum einer der hier Anwesenden (egal, ob Profi oder Anfänger) weiter über den Weg traut, als man die Dinger schmeißen kann, wird es mit belastbaren Antworten halt schwierig.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Evtl. mal einen Beispielclip von Nutzern von Kameras ab "€14,69" mit angegebenen 700TVL/960h, 1/4"-CMOS, 3,6mm-Objektiv, "0,1 Lux / F1.2" und "1280x960".
Bei dem Preis brauchst du keine 'Testurteile' von anderen 'Billig'-Liebhabern, sondern kannst dir den Kram einfach bestellen (um es dann höchstwahrscheinlich zu entsorgen, weil es -oh Wunder- doch nicht soviel taugt, wie du erwartest hattest).

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Statt z.B. "752x582" mit 2,5 Lux bei einer Everfocus EQ1600-Kamera (oder baugleich synfis KC7310E/SYN), wie sie evtl. mal irgendwo in Banken hingen.
Theoretisch hat die "€14,69"-Kamera durchgängig bessere Werte, auch die Chipgröße ist identisch. Der Objektivdurchmesser der alten Everfocus könnte evtl. größer sein.
Das ist mir schon wieder zu kryptisch... Oder mit anderen Worten: Ich kann dir (mal wieder) nicht folgen (kann ja sein, dass ich einfach etwas doof bin), aber: Theorie taugt praktisch nichts, und -um bei deinem Beispiel zu bleiben- der Durchmesser von Kameraobjektiven ist kein relevanter Teil zur Auswahl von Kameras. Ich habe zwar den starken Verdacht, dass du das (und noch vieles andere mehr) sehr gut selbst weißt, aber das hilft mir leider auch nicht, dich schneller oder besser zu verstehen.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Das auch nur als Beispiel (nicht dass wir dass jetzt hier diskutieren, wäre der falsche Bereich) worum es vielen Endnutzern bei der Technikwahl geht.
Da gebe ich dir absolut recht, das wäre hier der vollkommen falsche Bereich, danke fürs richtige Positionieren deines Beitrages (ernst gemeint!).
Sollte ich eines Tages mal den Bedarf sehen, hier ein Unterforum zu eröffnen, dass nur den billigsten China-Schrott wie z.B. Kameras für unter 15,- EUR behandelt, darfst du dich gerne wieder beteiligen - wenn es allerdings soweit kommt, dass ich ein derartiges Unterforum eröffnen muss, kann es allerdings auch gut passieren, dass ich den ganzen Kram hier offline setze und zumache, denn dann könnte ich mir die Hostingkosten sparen und mir lieber ein paar Kameras davon kaufen. Okay, das Letzte war jetzt recht zynisch, aber ich konnte grad nicht anders.

(08-02-2015 21:21)Tobias Claren schrieb:  Danke...
Bitte sehr (Wofür in diesem Fall eigentlich danke und bitte? Ach ja, Höflichkeit hieß das Zauberwort Wink). Nichtsdestotrotz bleibst du mir rätselhaft (und 'leicht' anstrengend) und ich fürchte, das wird auch zukünftig nicht besser... Dodgy
Ich möchte dir daher vorschlagen, dass du dir ein anderes Forum suchst, in dem man dich besser versteht oder zumindest nachvollziehen kann, was du gerade von der Community möchtest.

Viele Grüße nach Erftstadt
Olli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2015, 08:48
Beitrag: #3
RE: "Vorstellung" ist meist die Vorstellung der eigenen Person. Daher mein Irrtum
Und ich dachte schon, ich hab einen Zug verpasst.
Auch nach mehrmaligem, angestrengtem Lesen komme ich nicht dahinter, was er von uns will.
Wie Ollik schon schrieb, alles hat Grenzen.
Auch die Belastbarkeit der Intelligenz.
Mancher Beitrag kann auch als Provokation gewertet werden. Der hier gehört dazuAngry
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2015, 10:20
Beitrag: #4
RE: "Vorstellung" ist meist die Vorstellung der eigenen Person. Daher mein Irrtum
Ich mach auch Hausbesuche.Big Grin
[Bild: animaatjes-dokters-19886.gif]

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-02-2015, 15:30
Beitrag: #5
RE: "Vorstellung" ist meist die Vorstellung der eigenen Person. Daher mein Irrtum
Wenn man in der Mittagspause mal was zu lesen braucht...

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Löschung von eigenen Beiträgen Ollik 0 920 10-10-2014 13:41
Letzter Beitrag: Ollik

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste