Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
12-01-2018, 09:52
Beitrag: #1
Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
Liebes Forum,

ich eine gut funktionierende Oasis 80 Anlage, die ich nun um einen Wassermelder erweitern möchte.

Die Situation ist, dass ich einen außen liegenden Lichtschacht überwachen möchte, der nach langen intensiven Regenfällen überflutungsgefährdet ist.

Den notwendigen Funk-Magnet-Kontakt JA-81M würde ich gerne im Innenbereich installieren. Als Verbindung außen<>innen stünden mir noch 2 nicht genutzte Adern eines 5 x 2,5mm NYM Kabels zur Verfügung.
Kann ich den Wassermelder außen an die beiden NYM Adern anschließen und die innen an den JA-81M hängen?

Danke vorab für eure Hilfe!

Direkt noch eine Ergänzungsfrage. Ich würde außen etwas robusteres bevorzugen. Offiziell ist der LD-81 ja für den Innenbereich.

Würde dieser Schwimmerschalter genauso funktionieren? Dazu gibt es einen entsprechenden Montagewinkel.

https://www.xxl-technik.de/gefahrenmelde...gI-F_D_BwE
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2018, 16:59
Beitrag: #2
RE: Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
Nun ich hab so ein Teil jetzt nicht in der Hand gehabt um das zu beurteilen.
Vom Temperaturbereich her -10 bis +40 kann es das ab.
Es sollte auch nicht direkt dem Regen ausgesetzt sein, da sonst eine Fehlauslösung auftreten kann.
Sofern es dagegen geschützt ist oder du es mit geeigneten Mitteln z.B. einer Haube abdecken kannst,
wüsste jetzt ich nicht wirklich was dagegenspricht.

Nachtrag:
Das NYM darfst du hier nicht verwenden.
Ich gehe davon aus, das es schon 230V führt, da du von 2 unbenutzten Adern sprichst.

Ziehe bitte hierfür eine separate Leitung.
Sieh nur zu das du hier eine wetterfeste Verbindung schaffst.
Gibt so schöne Löthülsen die da geeignet wären.
Aber bitte nichts mit Lüsterklemmen oder so.

Gruß Christian

Hinweis auf NYM Nutzung geändert.

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2018, 19:30
Beitrag: #3
RE: Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
Das sollte problemlos gehen.

Dipl. Ing. Stefan Brandt, Oberhausen, info@heimtek.de, www.heimtek.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-01-2018, 20:59
Beitrag: #4
RE: Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
Hallo,

sagt mal Leute? Ihr legt doch sonst, soviel Wert auf Sicherheit.

Wenn auf den anderen 3 Leitungen auch nur ansatzweise 230V draufliegen, dürfen die beiden Freien unter keinen Umständen für andere Zwecke verwendet werden.

Dabei habe ich mögliche Störungen zwischen den Leitungsarten, nicht einmal berücksichtigt.

Kopfschüttel. Angel

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-01-2018, 00:41
Beitrag: #5
RE: Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
wie wärs denn mit NYCWY 4x70/35.

Ist dann gleichzeitig über den PE geschirmt. Big Grin

Haben wir schon den 1.4.18 ???

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Abus, Jablotron und Telenot
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-01-2018, 08:38
Beitrag: #6
RE: Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
Ja da hat Timbaum volkommen recht.
da habe ich in der Tat was ganz wichtiges überlesen.
Das geht natuerlich auf keinen Fall.

Wenn das Kabel schon für 230V genutzt wird
dann darf es nicht für diese Zwecke hier zweckentfremdet werden.
Irgendwie bin ich beim Lesen von ausgegangen das es eine völlig unbenutzte Leitung wäre.

Hier muss eine separate Leitung gezogen werden.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-01-2018, 08:46
Beitrag: #7
RE: Wassermelder LD-81 über 2 NYM Adern anbinden?
(12-01-2018 09:52)tobiwittmann schrieb:  Verbindung außen<>innen stünden mir noch 2 nicht genutzte Adern eines 5 x 2,5mm NYM Kabels zur Verfügung.

Du Spassvogel Big Grin; Denk nicht mal darüber nach.
...und ich hoffe du lässt auch die Finger von deiner Hausinstallation. Sonst beförderst wohl noch jemand vorzeitig in die Grube Angel oder fackelst das Haus ab.

@ megagramm
Kerbkabelschuh-Anschluss haben nur die Hochwassermelder.Big Grin

Für die Installation und Inbetriebnahme von Terxon Alarmanlagen wird immer noch E-Technische Grundkenntnis und das sorgfältige Lesen des beigefügten Errichterhandbuches vorausgesetzt. .....und diesbezügliche Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wassermelder Fremdfabrikat an JA-81M tobiwittmann 22 1.527 07-09-2016 11:03
Letzter Beitrag: Mick
  Alternative Wassermelder LD 12 Holbork 0 606 23-08-2016 08:13
Letzter Beitrag: Holbork
  mehrere Wassermelder in Reihenschaltung winnie123 0 449 08-01-2016 13:17
Letzter Beitrag: winnie123
  Anschluss Wassermelder LD-12 tobiwittmann 4 1.755 16-08-2015 12:16
Letzter Beitrag: Boxer34
  Wassermelder in die Wand einbauen? Xande 5 1.948 08-02-2015 12:29
Letzter Beitrag: Xande
  Brandmelder/Wassermelder Alarm haribo 2 1.282 07-11-2014 19:16
Letzter Beitrag: haribo
  Wassermelder JA-110F - Sirene? MoritzH 5 1.351 11-07-2014 23:30
Letzter Beitrag: MoritzH
  Wassermelder für JA-100 sauberli 3 975 20-01-2014 23:31
Letzter Beitrag: sauberli
  Wassermelder LD12 brendek 2 1.495 07-08-2013 12:49
Letzter Beitrag: brendek
  Anschluss Wassermelder LD-81 / welche Brücken müssen wohin ? Martin 3 2.014 06-03-2013 23:10
Letzter Beitrag: timbaum

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste