Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Womit Kabel in UP-Dose verbinden
30-01-2018, 10:10
Beitrag: #1
Womit Kabel in UP-Dose verbinden
Guten Morgen,

ich habe nun nach dem Verputzen sehr viele Kabel J-Y(ST)Y 4x2x0,8 von der Alarmzentrale zu den Unterputzdosen in Fensternähe sowie Leerrohre von den Unterputzdosen zum Fensterrahmen.
Als nächstes wollte ich nun die Fensterkontakte anbringen und bin gerade nicht sicher, ob die mir bekannte Technik zur Verbindung von Fernmeldeitungen (siehe hier) auch bei EMA das übliche Vorgehen ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Löten würde ich nur ungerne.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-01-2018, 15:48
Beitrag: #2
RE: Womit Kabel in UP-Dose verbinden
Löten, quetschverbinder, Wagos evtl. Noch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01-02-2018, 17:36
Beitrag: #3
RE: Womit Kabel in UP-Dose verbinden
Und was ist mit einem Unterputzverteiler mit Federklemmtechnik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-02-2018, 13:07
Beitrag: #4
RE: Womit Kabel in UP-Dose verbinden
@privatuser:
Ja, das geht auch.
Bei nicht gasdichten Verbindungen könnten irgendwann mal Probleme auftauschen.
Ob die Mauern, die die UP Daosen Umschliessen, bis dahin noch stehen, steht aber auf einem anderen Blatt Papier...

Alle Verbindunsarten haben ihre Vor- und Nachteile.

Dipl. Ing. Stefan Brandt, Oberhausen, info@heimtek.de, www.heimtek.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-02-2018, 20:57
Beitrag: #5
RE: Womit Kabel in UP-Dose verbinden
Google mal unter "uP-Dosen-Verteiler LSA"
(natürlich mit Sabo-Kontakt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-02-2018, 18:18
Beitrag: #6
RE: Womit Kabel in UP-Dose verbinden
(30-01-2018 15:48)Bensen schrieb:  Löten, quetschverbinder, Wagos evtl. Noch

Ader-End-Hülsen drauf und rein in die Lüsterklemme !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gestern, 21:35
Beitrag: #7
RE: Womit Kabel in UP-Dose verbinden
(30-01-2018 10:10)zzzZZZzzz schrieb:  Als nächstes wollte ich nun die Fensterkontakte anbringen und bin gerade nicht sicher, ob die mir bekannte Technik zur Verbindung von Fernmeldeitungen (siehe hier) auch bei EMA das übliche Vorgehen ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Löten würde ich nur ungerne.

Grundsätzlich sind diese Scotch-Klemmen ausgezeichnete Produkte, wenn man eine sichere, dauerhafte und feuchtigkeitsresitente Verbindung von 2 Adern möchte.
Aber du wirst doch auch die Widerstände, Saboleitungen und ggf. einen Deckelkontakt der UP-Dosen einbinden wollen, und da ist eine "fliegende" Verbindung mittels Scotch nicht gut, finde ich. Nicht nur unübersichtlich, weil da pro Dose doch mehrere Verbindungen zusammenkommen, sondern auch wegen den blanken Beinchen der Widerstände.
Deshalb gibt es ja Lötverteiler oder auch LSA(+)-Leisten, die von den meisten verbaut werden.
Der Nachteil bei den LSA(+) ist, dass diese eigentlich nur für starre Drähte konzipiert sind, die Leitungen der meisten Magnetkontakte aber Litzen sind; da sind die Verbindungen auf LSA(+) nicht sicher.
Ich persönlich finde, dass Lötverteiler die eleganteste Variante sind.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Zwei Terxon SX Alarmzentralen verbinden d4rkdr4g0n1 4 329 04-11-2017 11:22
Letzter Beitrag: Sektionschef
  Busleitung von Meldern und Alarmanlage verbinden Stingray 16 3.480 18-11-2015 20:34
Letzter Beitrag: elektrickser
  Kabel velängern ferris99 9 3.882 05-01-2014 15:36
Letzter Beitrag: PTSS
  Welches Kabel? Apollo8 5 2.823 23-12-2013 18:41
Letzter Beitrag: elektrickser
  Kabel verlegen Schlosser 8 4.426 19-10-2013 10:51
Letzter Beitrag: timbaum
  Welches Kabel ? JoergAlarm 1 1.706 12-12-2012 11:15
Letzter Beitrag: Alarmservice-Hamburg

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste