Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
complex 400h + comlock 410 + Transceiver SVT + SimonsVoss Zylinder: kuppelt nicht ein
28-11-2017, 14:13
Beitrag: #1
mad complex 400h + comlock 410 + Transceiver SVT + SimonsVoss Zylinder: kuppelt nicht ein
Ich habe mal einen Frage an einen Experten, der diese Konstellation schon einmal programmiert hat.

Ich habe eine Telenot complex 400h mit der neusten Firmware. Von dort aus geht es via com2BUS zur Haustür und splittet sich dort zum Bedienteil und zum comlock 410 (Adresse 1, FW 3.08). Am comlock 410 hängt das SimonsVoss Transceiver Modul. Via Bedienteil lässt sich der SimonsVoss G1 Zylinder sauber einlernen.

Nach dem Einlernen ist es auch wieder möglich, konventionell die Anlage zu schärfen.

Hardwareseitig ist es nur möglich, dass mein comlock HF-Leser (EM4102) direkt an der complex 400h hängt und nicht direkt am comlock 410.

Das Problem ist: der Zylinder kuppelt nicht ein, weder beim Schärfen noch beim Unschärfen.

Der Support erklärte mir, dass der comlock HF-Leser in jedem Fall mit am comlock 410 hängen muss. Danach muss in compasX unter "Schlüssel/Codes"/"comlock-Codes" unter "Freigegeben" von "MASTER" auf den "comlock 410" gewechselt werden, damit man unter "Betätigung" "kurz" auch den "Zylinder einkuppeln bei unscharf" auswählen kann. Das stimmt soweit.

Nur das hilft mir ja nicht wirklich, da am comlock 410 ja kein HF Leser dran hängt und ich es so nicht auswählen kann.

Also habe ich es anders versucht:

Einen Transponder zum unschaf/scharf schalten und einen Transponder nur zum "einkuppeln bei unscharf". Um die Option auswählen zu können, musste ich von unter "Freigegeben" von "MASTER"auf den "allen" wechseln.

Ein Test ergab: es geht nicht. Er kuppelt mit dem richtigen Öffnungstransponder nicht ein.

Nun meine Frage: Hat jemand eine Idee oder einen Workarround, wie ich es mit einem comlock HF Leser, der direkt an der complex angeschlossen und nicht am comlock 410, realisieren kann, dass ich mit einem Transponder bei KURZ: entschärfe und er einkuppelt und bei LANG: er einkuppelt und schärft?

Geht es überhaupt? Ansonsten baue ich nämlich alles zurück auf KESA OMEGA und lasse die EMZ vom Schloss getrennt + Verkauf bei ebay. Dodgy

Sorry für den langen Text, aber kürzer geht es leider nicht.

Nico
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-12-2017, 14:15
Beitrag: #2
RE: complex 400h + comlock 410 +
Der Leser muss zwingend am comlock-Modul sein, da gibt es kein andere Möglichkeit. Die Zentrale hat eine direkte Zuordnung im Hintergrund, wenn diese nicht gegeben ist, weiß die Zentrale nicht, welcher Zylinder gemeint ist (auch wenn nur einer vorhanden ist) und kann nichts machen.

Telenot wird es bei der complex auch nicht mehr ändern und bei der hiplex kann man momentan keine Unterstützung der SV-Zylinder erahnen, da sind momentan nur die UZ-Zylinder einsetzbar. Letztere konnten bei der Complex auch nur eingekuppelt werden, wenn die Ansteuerung über das Knaufmodul lief, bei der hiplex gibt es auch die Möglichkeit, diese über eine Verknüpfung zu steuern.

Zitat:Hardwareseitig ist es nur möglich, dass mein comlock HF-Leser (EM4102) direkt an der complex 400h hängt und nicht direkt am comlock 410.
Sorry, aber das klingt so, als hätte da einer einfach gepennt.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-12-2017, 22:41
Beitrag: #3
complex 400h + comlock 410 + SVT + SimonsVoss Zylinder: kuppelt nicht ein
Danke für die Info. Dann ist aber definitiv ein Fehler in der CompasX, da man es auch anders konfigurieren kann, es dann nur nicht geht, egal!

Gepennt hat eigentlich niemand, das der SV Transceiver nicht geplant war und sich erst viel später ergab.

Die 6 Adern des SVT mit weiteren 8 für den HF Leser zu erweitern, kann ich mir wirklich sparen...das ist einfach zu viel, auch wenn ich von 0,8 auf 0,6qmm wechsle. Oder kann die die Massen doppelt nutzen, ggf. vom SVT? Sicher nicht alle, da eine Digitalmasse dabei zu sein scheint.

=> Ich werden den SVT Transceiver ausbauen und bei ebay meistbietend verkaufen, er ist ja wie Goldstaub. Danke dennoch. Ich rüste dann auf ASSA ABLOY wireless um.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-12-2017, 00:27
Beitrag: #4
RE: complex 400h + comlock 410
Es ist kein Fehler in CompasX, da du ja einen Zylinder parametriert hast und eine der "allen" Schnittstellen die Möglichkeit hätte. Die Berechtigung gilt dann für alle Schnittstellen, die es ermöglichen würden. Die, die es nicht können, ignorieren es einfach.

Wie wäre es, wenn du das comlock410 gegen ein hilock203 und den Zylinder gegen einen hilock2200 tauschst? Den comlock-Leser kannst du dann ersatzlos streichen (oder einfach ungenutzt lassen) und dann über den Zylinder arbeiten. Vorher aber mal testen.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-12-2017, 10:24
Beitrag: #5
RE: complex 400h + comlock 410 + SVT + SimonsVoss Zylinder: kuppelt nicht ein
Hilock ist noch eine Möglichkeit, nur habe ich den Comlock-HF-Leser schön in meiner Wand eingelassen.

Der KESO Aperio C100 würde sich aber über das Comlock-Modul (mit etwas Logik) ansteuern lassen.

Der hilock 203 kostet 400€ + ca. 1000€ netto für hilock 2200 in fertiger Konfiguration...oder? (elektronisch außen, innen fest drehend mechanisch)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Rolleyes Jetzt aber... 200H oder 400H für Einfamilienhaus troebkes 8 188 28-11-2017 00:44
Letzter Beitrag: 5624
  Problem an Complex 400H Medion 8 484 29-10-2017 00:49
Letzter Beitrag: Medion
  comlock-Tastaturleser K-D ohne Sabotageschutz??? powertom 6 294 24-10-2017 11:00
Letzter Beitrag: 5624
  Erweiterung einer Complex 400H mit Video Martina H. 5 346 17-10-2017 22:16
Letzter Beitrag: 5624
  Complex 400H Brandalarm - optischer Siganlgeber telenot 3 257 17-10-2017 22:04
Letzter Beitrag: 5624
  400H 1.OG Magnete sollen als Gruppe gesperrt werden für Internscharf BALLERMANN 4 193 17-10-2017 22:01
Letzter Beitrag: 5624
  complex "vergisst" comlock-chip Matze88 5 207 11-10-2017 19:27
Letzter Beitrag: xdanielx
  RFID-Codeschloss und Garagentor an Complex 400H safetroniker 2 411 20-09-2017 23:15
Letzter Beitrag: Imyselfandme
  Erfahrung Telenot Hilock Zylinder safetroniker 4 527 15-07-2017 22:34
Letzter Beitrag: 5624
  Telenot 400h m. Comxline 1516 (GSM)- Übertragung der Rufnummer bei Sprachmeldungen LuAZ 4 779 27-05-2017 16:01
Letzter Beitrag: xdanielx

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste