Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
17-03-2018, 18:23
Beitrag: #1
essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
Hallo in die Runde,

hat jemand von euch schonmal ein essernet über ein "normales Netzwerk" aufgebaut oder weiß ob das möglich ist? Wenn ja, welche Komponenten werden benötigt?

Bis jetzt habe ich nur LWL Wandler gefunden, welche aber nur "direkt" angeschlossen werden sollen. Heißt das jetzt, das sich dazwischen kein Switch befinden darf?

Leider haben wir für den zweiten essernet weg nur solch eine Möglichkeit.

grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-03-2018, 18:53
Beitrag: #2
RE: essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
Hallo

Das Essernet besteht doch aus einem 2-adrigem Systemringbus. Was möchtest du denn da mit einem Switch?

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-03-2018, 21:39
Beitrag: #3
RE: essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
Es gibt die Möglichkeit die IQ8Control mit Ethernet zu vernetzen Schnittstelle ist ja vorhanden. Funktioniert mit einer Sondersoftware muss bei Esser angefragt werden. Ist aber nicht nach DIN 14675 zugelassen.

Bei den Ford Werken in Köln sind die Zentralen so vernetzt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-03-2018, 23:05
Beitrag: #4
RE: essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
Es gibt auch Konverter für das Essernet, welches ja eigentlich nur eine RS485-Schnittstelle ist. Die Konvertierung auf Glasfaser ist hier mehr als gängig.

@BeSSeRwUeRzEl: Ist/wird es wirklich nur ein Layer2-Switch oder wird hier eventuell schon geroutet? Ich denke mal schon bei einem Layer2-Switch, wodurch die Leitungsverbindung zum Shared Medium wird, wird der SV ganz massiv mit den Augen rollen. Wenn dann noch geroutet wird, wird der SV gar keinen Spaß mehr daran haben.

Wenn der Verbindungsweg, den du planst, eine Glasfaser ist, kann man eventuell mit Wellenlängenmultiplexing (WDM) arbeiten. Sprich die Signale des Netzwerks und des Datennetzwerks werden auf unterschiedlichen Wellenlängen (Lichtfarben) ins Kabel gedrückt, auf der anderen Seite getrennt, das Datensignal könnte dann in den Switch gehen und das Essernetsignal wird einfach in die nächste Faser weitergegeben (mit oder ohne WDM, wie es nötig ist). Gibt sogar Wege, dass man eine einzelne Faser für hin und Rückweg nimmt.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-03-2018, 18:09
Beitrag: #5
RE: essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
Danke für die Antworten.

Der Hintergrund ist wie gesagt, das wir nur einen Weg haben der verkabelt ist.

Ob das jetzt mach DIN ist ist eine andere Frage, ich hatte auf die schnelle nur die Lösung im Kopf:

Essernet ins Ethernet - über VPN via Mobile Anbindung an die andere Zentrale. Alles erstmal rein theoretisch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-03-2018, 19:23
Beitrag: #6
RE: essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
Frag für solche Sachen mal bei eks Engel nach, die sind spezialisiert auf Konverter von RS485 auf irgendwas und wieder zurück.

Die Mechanik hilft vor, die Einbruchmeldeanlage während und die Videotechnik nach einem Einbruch. Wer was anderes glaubt, soll eines besseren belehrt werden.

Fragen im Forum werden kostenlos beantwortet, Fragen per PN sind kostenpflichtig.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-03-2018, 20:42
Beitrag: #7
RE: essernet via "normalen Netzwerk" / Switch aufbauen
Alles klar vielen Dank.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste