Alarmanlagen Forum - Alarmforum - Fachforum für Sicherheitstechnik

Normale Version: Demontage
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hi zusammen,

ich habe ein Haus in Italien gekauft in dem eine Daitem Anlage verbaut ist. Unterlagen / Doku gibt es keine, auch keine Info wer die Anlage verbaut hat. Fernbedienung habe ich. An weitere Infos zu kommen ist unmöglich. Wenn ich von der Google Bildersuche ausgehe ist es eine SP 80.

Beim Versuch die Anlage von der Wand zu bekommen geht der Sabotagealarm los, da die Anlage niemanden alarmiert ist das zwar kein ganz großes Unglück aber trotzdem blöd.

Ich suche Tipps wie ich das Ding mit den beiden Aussensirenen plus mehrere Bewegungsmelder sauber demontieren kann ohne dass mir die Ohren abfallen. Ich kann es natürlich von der Wand schlagen und in einem Eimer Wasser versenken, dann wird’s irgendwann Ruhe geben, aber ich hoffe auf eine smartere Lösung ;-) Ich kann selbstverständlich meine Identität nachweisen wenn jemand Sorge hat. Und würde dem Tippgeber danach auch die Anlage überlassen wenn er was damit anfangen kann, ich wil das Teil nur loswerden weil es für mich nutzlos ist.

Grüße
Andy
Da du ja scheinbar gar nichts hast, wird es wohl leider nicht ohne Sabotage und Gehörschutz gehen.

Im Idealfall fängst du mit der Außensirene an. Unten befindet sich eine Schraube. Die Lösen und den Deckel abnehmen. Innendrin ist noch ein weiterer Deckel, hinter dem sich die Energieversorgung befindet, der ebenfalls festgeschraubt ist. Wenn der runter ist, den Entriegelungsknopf an der Batterie reindrücken und den Akku nach unten herausziehen.

An der Zentrale selbst ist unter dem Logo eine Schraube. Entfernen, Deckel abnehmen, Entriegelungstaste an der Batterie drücken und nach links entfernen. Die Netzstromversorgung auch abziehen, wenn vorhanden.

Dann solltest du erstmal Ruhe haben. Über die Taste Aus an der Fernbedienung sollten die Sirenen aber auch stumm zu schalten zu sein.
Danke!! Sind leider gleich 2 Aussensirenen :-) Die beiden und die Zentrale brüllen während der ganzen Demontage? Oder geben die irgendwann Ruhe?
Ich kenne das Reglement für Italien nicht. In DE dürfte nur die geöffnete Außensirene und die Innensirene losgehen. Aber wie gesagt, mit der Taste Aus an der Fernbedienung müsste man die Sirenen wieder stumm bekommen.

Man kann die Anlage auch ohne Auslösung öffnen, leider sagst du ja selbst, dass du keinerlei Unterlagen hast und damit wird dir auch zumindest der Errichtercode fehlen, mit dem man die Anlage in den Wartungsmodus bekommt.

Aber du sagtest ja selbst, dass beim Abnehmen der Zentrale der Sabotagealarm losging. Haben die Außensirenen da mit ausgelöst?
... mindestens (noch) einen Alarm wird es aber immer geben ... es sei denn, Du kommst irgendwie an die Codes (Haupt- und Errichtercode).
Ich schicke Dir mal eine PN.

Aber mal ganz blöd nachgefragt: warum willst Du die nicht in Betrieb nehmen?
Ich halte sie für nutzlos: im Alarmfall brüllt die ne Minute rum, kein Mensch hört es. Ich baue hier eh gerade um Richtung Smarthome und möchte das damit verbinden.
3 Bewegungsmelder außen und 2 Alarmsirenen sind für mich kein wirksamer Schutz - da fehlen Öffnungssensoren etc und vor allem möchte ich benachrichtigt werden wenn was passiert :-)
Gerät öffnen , Batterie runter , wieder drauf , *198*** eingeben , Anlage ist zurückgestellt und es kann ein neuer Code programmiert werden .
Frage eine Facherrichter von DAitem
So einfach?!
Referenz-URLs