Alarmanlagen-Forum - Alarmforum - Fachforum für Sicherheitstechnik
Austausch Videoüberwachung - kompetente Unterstützung gesucht - Druckversion

+- Alarmanlagen-Forum - Alarmforum - Fachforum für Sicherheitstechnik (https://www.alarmforum.de)
+-- Forum: Allgemeines (/forumdisplay.php?fid=24)
+--- Forum: Job Börse (/forumdisplay.php?fid=64)
+--- Thema: Austausch Videoüberwachung - kompetente Unterstützung gesucht (/showthread.php?tid=15872)



Austausch Videoüberwachung - kompetente Unterstützung gesucht - xerxsx - 13-08-2019 11:28

Projekt Erneuerung Videoüberwachung

Wir setzen derzeit für die Überwachung eine Alarmanlage von Lupus-Electronics (XT-1) in Verbindung mit einer Überwachungskamera LE-965; ebenfalls von Lupus ein.
Leider erzeugt diese in der letzten Zeit vermehrt Fehler, so dass wir diese ersetzen müssen.
Unser erster Ansatz war, ein aktuelles Modell von Lupus zu verwenden und nach Beratung durch den Kundendienst wurde für unseren Bedarf die LE-203 empfohlen. Die Einrichtung funktionierte wie gewünscht, jedoch ist eine Speicherung der Aufnahmen auf unseren ftp-Server auch nach stundenlangen Telefonaten mit dem Support nicht möglich. Unser Webhoster erlaubt max. 4 gleichzeitige Verbindungen und daran scheitert es augenscheinlich. Eine Änderung hierzu ist seitens Lupus nicht möglich / angedacht.

Als Alternative haben wir noch eine ReoLink RLC-420-5MP im Test. Hier ist es möglich, die Aufnahmen wunschgemäß auf den ftp-Server zu speichern. Jedoch ist die Einrichtung der Mail-Konfiguration immer wieder gescheitert. Demnach auch nicht optimal. Auch ist die Konfiguration nicht über die Web-Oberfläche möglich, da hierzu AdobeFlash benötigt wird. Nur über die MacOS-App. Außerdem erfuhr ich soeben vom Support, dass eigene Mailserver nicht unterstützt werden, nur GoogleMail, Yahoo u.ä. - was aus Datenschutzgründen nicht wünschenswert ist.

Was benötigen wir:
- Videoüberwachung, vorzugsweise im Dome-Format - eine PTZ-Funktion wird nicht benötigt
- Anschluß per LAN
- Kamera soll über „schaltbare Steckdose“ durch Alarmanlage automatisch ausgeschaltet werden, sobald Alarmanlage auf „unscharf“ und bei „Scharfschaltung“ wieder in Betrieb gehen. Einstellungen müssen dabei erhalten bleiben.
- Speicherung der Aufnahmen auf ftp-Server
- Möglichkeit der Live-Ansicht über iOS-App per Port-Freigabe von unterwegs
- Verzicht auf Adobe-Flash, vorzugsweise html5

In der Hoffnung, hier jemand zu finden…

In der Nähe von Chemnitz, jedoch wäre auch die Einrichtung per Teamviewer möglich, da grundsätzliche handwerkliche Fähigkeiten vorhanden sind ;-)