Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
IP Kamera für babyüberwachung
18-01-2017, 15:54
Beitrag: #1
IP Kamera für babyüberwachung
Hallo zusammen, ich suche eine Kamera für die Babyüberwachung, die später als als Einbruchüberwachung dienen soll. Wichtig wär mir auch eine gut bedienbare App.Habe schon 3 herausgesucht:
https://www.amazon.de/dp/B00RPPOVNK/ref=...EDU9&psc=1

https://www.amazon.de/dp/B00VE72E34/ref=...2EEX&psc=1

oder als günstige:
https://www.amazon.de/dp/B01L7LFF9Q?psc=1

Wobei die erste bisher meine Wahl ist. habr ihr noch andere Vorschläge,oder wofür sollte ich mich entscheiden?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-01-2017, 16:01
Beitrag: #2
RE: IP Kamera für babyüberwachung
Wenn ich mir was neu Kaufe und mir auch nicht so sicher bin, guck ich mir die Bewertungen an und vergleiche die Geräte immer.

Habe mir ja auch vor kurzen nen Messgerät gekauft, war auch nicht gerade günstig, aber es funktioniert einwandfrei!

Vielleicht wäre es auch angebracht wo zu bestellen wo man in der Not auch problemlos zurück zu schicken kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-01-2017, 16:03
Beitrag: #3
RE: IP Kamera für babyüberwachung
(18-01-2017 15:54)superdani666 schrieb:  habr ihr noch andere Vorschläge?

Ja. Kauf Dir ein Babyphon. Babyüberwachung mit Kamera ist völliger Quatsch. Wenn es schreit, geht man hin. Fertig. Wozu ein Video?

(18-01-2017 16:01)AndyG1955 schrieb:  Vielleicht wäre es auch angebracht wo zu bestellen wo man in der Not auch problemlos zurück zu schicken kann.

Toller Tipp Herr Gmyrek.

Haben wir in Deutschland nicht ein Fernabsatzgesetz, dass das Zurückschicken für alle Versandhändler einheitlich regelt?

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-01-2017, 16:08
Beitrag: #4
RE: IP Kamera für babyüberwachung
Ganz einfach,manchmal quängelt er nur so, und wenn ich kurz die Tür öffne, wird er meist wach,daher die Kamera.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-01-2017, 16:14
Beitrag: #5
RE: IP Kamera für babyüberwachung
Verstehe. Aber wir haben das "akustisch" gelöst. Wenn die jungen Herren nur gequengelt haben, haben wir sie bis zu einer gewissen Grenze halt quengeln lassen. Aber meist wurden sie sowieso wach...

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-01-2017, 23:03
Beitrag: #6
RE: IP Kamera für babyüberwachung
War wohl auch wieder nur Werbung? Dann können die Links ja auch weg. Wir sind ja hier nicht auf dem Rummel. Cool Obwohl...?

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2017, 10:04
Beitrag: #7
RE: IP Kamera für babyüberwachung
Und den 1955er Chevrolet gleich mit einpressen. Big Grin

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2017, 13:16
Beitrag: #8
RE: IP Kamera für babyüberwachung
Nix Werbung, das war eine ernst gemeinte Frage.
Ich würde mich über Vorschläge freuen, und nicht diskutieren wofür ich die Kamera benutze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-01-2017, 13:28
Beitrag: #9
RE: IP Kamera für babyüberwachung
(19-01-2017 13:16)superdani666 schrieb:  Ich würde mich über Vorschläge freuen, und nicht diskutieren wofür ich die Kamera benutze

Wenn Du uns nicht sagst, wofür Du die Kamera benutzen willst, könnte ich Dir entweder die JVC-GY-HM850E oder auch die Canon EOS 1D X Mark II empfehlen. Denn das sind beides Kameras! Cool

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20-01-2017, 08:44
Beitrag: #10
RE: IP Kamera für babyüberwachung
Ganz kurz, nimm die Lupusec LE200.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2017, 02:07
Beitrag: #11
RE: IP Kamera für babyüberwachung
Die FDT 720p reicht für dieses Einsatzgebiet völlig aus. Ich persönlich würde da nicht zu viel Geld reinstecken. Einen deutschen Testbericht zu der IP-Cam gibt es hier [Link entfernt]. Ganz anständiges Bild und eine Schwenkfunktion ist auch drin. Die beiden anderen Kameras sind denke ich einfach zu teuer. Falls es nicht unbedingt eine schwenkbare IP-Kamera sein muss, kannst du auch zu der Hikam S5 greifen, dann sparst du wieder einen Zehner.

--------
Link entfernt
Ollik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Egardia Kamera als normale IP Kamera verwenden Gnosius 16 1.441 23-06-2020 14:33
Letzter Beitrag: funkistnichtalles



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste