Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Android-App für Hikvision-DVR gesucht
22-07-2017, 21:14
Beitrag: #1
Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Tach zusammen,

wir haben drei verschiedene Hikvision-Rekorder in Betrieb, zwei DS-7204 und einen DS-7208.
Einer steht bei mir zu Hause, einer bei'nem Kumpel und der Dritte bei nem Kollegen.
Alle drei hängen jeweils an einer Fritzbox.
Man kann remote auf alle Funktionen zugreifen, sowohl über LAN und Wlan im Heimnetz, wie auch mit dem Browser über das Internet.
Ich kann z.B. vom Büro über den Browser meines PC via DynDNS oder MyFritz auf alle Rekorder zugreifen.

Es ist mir jedoch nicht gelungen, mit der Handy-App IVMS-4500 über das Internet eine Verbindung zu bekommen.
Im Wlan funktioniert die App problemlos, aber von außen ist kein Zugriff möglich.

Jetzt habe ich keinen Bock mehr auf die Rumexperimentiererei und suche nach einer anderen App.
Google hat mich nicht wirklich weiter gebracht.
Kennt jemand zuverlässige Alternativ-Apps zu IVMS-4500?

LG
Ulli
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-07-2017, 12:45
Beitrag: #2
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Hier sind alle Hikvision-Apps aufgelistet

Playstore - Hikvision Apps
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-07-2017, 16:20
Beitrag: #3
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
das heisst aber noch lange nicht, dass diese komfortabel und zuverlässig sind.Angry Ich hasse diese Apps. Ich nutze tvr mobile und meine Kunden sind sehr zufrieden. Setzt aber Hardware voraus.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-07-2017, 17:07
Beitrag: #4
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Schon mal an verschlossene Ports gedacht?
Muss ja nicht immer gleich die App dran schuld sein.

Sicherer ist eine VPN Verbindung zu deiner Fritzbox und dann start die App.
Dann brauchst nur den VPN Port an deiner Firewall freigeben und hast auch gleichzeitig alles verschlüsselt.
Die Sache verhält sich dann so als wärest du im eigenen Netzwerk obwohl der Zugriff von aussen kommt.
Ich mach das auch gerne beim Onlinebanking wenn ich im Ausland bin. Dann greife ich per VPN auf meine Synology zu und der Datenverkehr geht dann von mir zu Hause direkt zur Bank als wäre ich vorm eigenen Rechner im Wohnzimmer.

Weis zwar nicht wie fit du bist in der Netzwerktechnik aaaaaber..
es gibt auch für zwei rechte Gehirnhälften jede Menge Infos dazu bei Youtube.Big Grin
Hier zum Beispiel eine davon;
https://youtu.be/bVZKz0iLQoI

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-07-2017, 18:05
Beitrag: #5
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Die 4500 ist die alte App, neu ist die Hik-Connect welche einen ähnlichen Funktionsumfang hat und das neue Hik Portal unterstützt.

(Ich verwende allerdings noch immer DDNS und Portweiterleitungen, funktioniert meiner Meinung nach sauberer und wir haben mehr Kontrolle darüber...)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2017, 21:35
Beitrag: #6
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Danke erst mal für eure Antworten!

@Evertech
Die Idee, eine VPN-Verbindung einzurichten hatte ich auch und auch umgesetzt.
Über VPN werden alle Kameras sofort erkannt, es wird aber kein Livebild aufgebaut. Die App rödelt erst mal zwei - drei Minuten und zeigt dann "Fehlercode 8200" an.

Die von mir zugeordneten Ports sind übrigens alle freigegeben und der Zugriff auf meine Wlan-Kameras, die jetzt nix mit Hikvision zu tun haben, klappt ja auch problemlos von außerhalb meines Netzwerks.

Und ja, natürlich habe ich mir auch die Youtube-Videos reingezogen ... und gegoogelt habe ich auch und zwar mit allen vorhandenen Hirnhälften.

@forinsec
Mit der HIK-Connect funktioniert's auch nicht ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-07-2017, 22:10
Beitrag: #7
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Gib den Kams mal einen anderen Substream.
Werkseitig kommen die mit h264 im Main und h264 im Substream.
Stelle den sub mal auf mjpeg und starte die kam neu.
Es gibt Browser und Apps, welche im mobile kein h 264 übertragen oder empfangen können. Möglicherweise liegt es daran.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-07-2017, 15:26
Beitrag: #8
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Danke für den Hinweis.
Bei den Kameras handelt es sich um konventionell-analoge und TVI-Kameras.
Das ist nix mit Stream-Änderungen.
In den Konfigurationsmenüs der einzelnen Rekorder kann man die Codierung des Substreams nicht ändern.
Lediglich der Aufnahmestream und der so genannte Stream 2 können von H264 auf H264+ geändert werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-07-2017, 17:40
Beitrag: #9
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
(27-07-2017 21:35)Alter Sack schrieb:  @forinsec
Mit der HIK-Connect funktioniert's auch nicht ...

Nimmst du auch die "manuelles Hinzufügen" und gibst nachher die externe IP oder die DDNS Adresse an? Das QR Code scannen Zeugs habe ich noch selten ausprobiert.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-07-2017, 17:56
Beitrag: #10
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Schau mal, ob du den rtsp Port auch freigegeben hast. Ich glaube mich erinnern zu können, dass der extern mit im Spiel ist. Der Typ von der Hotline hatte damals so ne verschwommene Andeutung gemacht. Intern spielt das keine Rolle, auch beim Browserzugriff nicht, nur bei der APP
Müsste werkseitig Port 554 sein. Wechsele den, auf dem tummelt sich T home Entertain.ich nehme immer 1554

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-07-2017, 21:10
Beitrag: #11
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
@forinsec
Im Grunde ist es ja ganz simpel:
- Manuelles Hinzufügen
- IP/Domain auswählen
- Adresse eingeben: http://url.de:ext.Port
- (Server-) Port eingeben: 8000
- Benutzername und Passwort für Rekorderzugriff eingeben

So machen es die Freaks auf YouTube und so steht's auch im Manual.
Klappert bei mir nur eben nicht.

@fina
Der RSTP-Port ist für die Streams existentiell wichtig.
Ohne RSTP-Portfreigabe kriegst du bei Zugriff von extern kein Livebild im Browser.
Ich hatte schon auf eine 4-stellige Portnummer umgepopelt und habe das gerade nochmal gemacht - leider vergeblich.

In mir reift die Vermutung, es könnte was mit meinem Telefonprovider zu tun haben - o2.
Mir fiel nämlich auf, dass es jedesmal 3-5 Minuten dauert, ehe sich überhaupt die VPN-Verbindung aufbaut.
Ist mir leider von meinem Arbeitgeber auf's Auge gedrückt worden, aber da auch viele andere Kollegen Probleme mit o2 haben ist der Vertrag zum Glück gekündigt worden, allerdings muss ich noch ein halbes Jahr warten, bis wir zur DTK wechseln können...
Am WE kommt mein Sohn vorbei, dann checken wir das mal mit seinem Händi.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-07-2017, 05:19
Beitrag: #12
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Ich hab ja nicht gemeint dass jemand mit nur einer Gehirnhälfte herumläuft, sondern mit zwei gleichen. Das kenn ich aus meinem Bekanntenkreis. Da gibts ein paar Extremisten die voll spezialisiert sind. Aber frag die nie nach anderen Dingen.Big Grin

http://psychologie-news.stangl.eu/120/re...irnhaelfte

...
Aber nun noch mal zu deinem Problem.
Was ich noch nachhaken möchte;
Wenn du dich mit dem Handy im Wlan befindest kannst du dann mit der App auf den Recorder zugreifen? Also nicht per Mobilnetz sondern per Wlanzugang direkt über AP ins eigene Heimnetz und da den Recorder ansprechen. Stelle aber beim Test dein Handy auf Flugmodus. Somit ist gewährleistet das die App gezwungen wird das Wlan zu benutzen. In der Hoffnung sie wurde auch so schlau programmiert.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-07-2017, 09:22
Beitrag: #13
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
(28-07-2017 21:10)Alter Sack schrieb:  - Adresse eingeben: http://url.de:ext.Port

Nur: http://url.de

der Rest passt...

Und per App reicht der Server Port (default 8000), weiss nicht wieso aber bei mir gehts damit meistens.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-07-2017, 22:13
Beitrag: #14
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
@evertech
Im Wlan funktioniert alles einwandfrei.
Per VPN (nicht über Wlan, sondern über SIM) wird eine Verbindung aufgebaut, aber es kommt kein Livebild.
Bei Direktzugriff über DDNS und Myfritz kommt keine Verbindung zustande.
Alle Freigaben sind korrekt, ich kann z.B. von extern über den Androidbrowser die URL des Rekorders öffnen, kann die Konfiguration ändern usw., kriege aber auch hier kein Livebild, weil es für Android kein Webplugin von Hik gibt.

@forinsec
Ok, habe den externen Port weggelassen. Jetzt rödelt die App ein wenig länger, dann kommt wieder die Meldung "Keine Verbindung".

Aber ich bin einen Schritt weiter.
Wenn ich die Auflösung des Substreams auf 320x240 ändere, dann bekomme ich zumindest über die VPN-Verbindung endlich ein Live-Bild.
Nützt mir aber nix, weil erstens die Bildqualität Grütze ist und zweitens, weil der Hik-DVR den Substream für die Vor- und Nachaufzeichnung nutzt.
Es liegt also mit hoher Wahrscheinlichkeit an meinem Mobilfunkbetreiber, der offenbar nicht genug Bandbreite zur Verfügung stellen kann. Dodgy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-07-2017, 22:59
Beitrag: #15
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Dann kannst noch zur Abklärung einen Portscan auf deine Home IP und einen Speedtest versuchen. Irgendwo wird da der Datenstrom zwischendrin wohl wie in einen Flaschenhals hängenbleiben.
Könnte aber auch vom Homeanschluß ein Uploadproblem sein.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-07-2017, 07:42
Beitrag: #16
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Provider können ja nervig sein. Lass mal zuhause und aufm Mobile http://www.speedtest.net laufen und poste die Ergebnisse hier.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-07-2017, 22:59
Beitrag: #17
RE: Android-App für Hikvision-DVR gesucht
Also euer Hinweis auf Speedtest war schon mal gut, danke dafür!
Hätte ich auch selbst drauf kommen können ... Blush
Hier die Ergebnisse:
   
Da wundere ich mich über nix mehr ...
Morgen werde ich erst mal die Hotline von dem Laden anrufen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hikvision Profi gesucht Privateruser 3 644 13-10-2019 22:11
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  HikVision Modell HikVision DS-7616NI-E2/A Frage Sichi2018 3 1.290 27-11-2018 22:28
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Hikvision NVR gesucht safety4all 5 1.248 15-11-2018 11:01
Letzter Beitrag: cambuy
  Hikvision DVR und NICHT Hikvision Cam drmabuse 7 1.275 21-06-2018 21:06
Letzter Beitrag: drmabuse
  Hikvision ersatzobjektive für HIKVision DS-2CD2085FWD-I? flinty 4 995 05-06-2018 14:43
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
Cool Hikvision Push Nachrichten Android Batronix 0 1.666 19-08-2017 13:12
Letzter Beitrag: Batronix
  HIKvision App iVMS-4500, Android, Speicherprob safety4all 3 1.546 24-04-2017 12:12
Letzter Beitrag: safety4all
question Tutorial für die Hikvision gesucht Chris G 4 1.061 09-12-2016 23:29
Letzter Beitrag: Chris G
  Cam aufzeichnung per Android aggro600 4 2.442 02-05-2015 19:59
Letzter Beitrag: aggro600
  (Passives) Mikrofon für Hikvision Aussenkamera gesucht Dabert 2 3.038 12-03-2015 23:20
Letzter Beitrag: Dabert



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste