Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Garagentor überwachen, wie möglich?
14-01-2019, 14:24
Beitrag: #1
Garagentor überwachen, wie möglich?
Hallo zusammen,
ich habe seit Jahren eine Indexa Alarmanlage System 8000 zur Hausüberwachung im Einsatz, diese läuft sehr zuverlässig.
Nun würde ich gerne unser Garagentor mit der Indexa überwachen, aber nur überwachen, der Magnetkontakt sollte keinen Einfluss auf die Scharf/Unscharf/Alarm Funktion haben.
Wäre diese Konstellation evtl. möglich:
Am Garagentor einen 8003M verbauen, der Status um den Status "Tor offen oder Tor geschlossen" am 8001F Funkbedienteil abzufragen bzw. abzulesen.
Noch schöner wäre natürlich eine zusätzlich Kontrollleuchte zu haben, dieses wird aber wahrscheinlich gar nicht möglich sein, oder?
Ich hatte auch schon an die DECT Fritzbox Kontakt der Telekom gedacht, habe aber hier auch keine Möglichkeit der Anzeige (offen/zu) gefunden.

Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-01-2019, 20:53
Beitrag: #2
RE: Garagentor überwachen, wie möglich?
Den Melder am Garagentor als Zustandsmelder zu nutzen könnte möglich sein.
Das ganze könnte man über die PG-Steuerung realisieren (Komponenten Reaktion = PG-Steuerung, Bereich A = PGX, B = PGY).
Somit hättest du auch gleichzeitig die Möglichkeit dir da eine LED dran zu basteln.

In der Theorie müsste dann beim Auslösen des Melder der jeweilige PG-Ausgang (X oder Y)
angesteuert werden. Ich weiß jetzt allerdings nicht ob er sich auch alleine zurücksetzt wenn der Melder mal ausgelöst hat.
Das müsste man mal testen.

So würde ich es zumindest mal versuchen ob das geht.
Am Bedienteil müsstest du mal das ? drücken und schauen ob da
dann Melder Aktiv steht, wenn das Tor offen ist.
Wenn du den Programmierplatz mit einem Namen belegst sollte dann auch dieser erscheinen.
Hier kannst dann aber nur ablesen ob es offen ist,
jedoch nicht wenn es geschlossen ist.
Das wäre dann aber auch unnötig wenn du da die LED verbaust.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-01-2019, 22:26
Beitrag: #3
RE: Garagentor überwachen, wie möglich?
Hallo Christian,
vielen Dank für die Info, nur das ich mitkomme :-)

- Melder unter Komponenten anmelden und als Reaktion "PG Steuerung" einrichten
- Bereich A = PGX (wo weise ich diesen zu) oder steuert A automatisch PGX an?


In der Zentrale habe ich aktuell bei
PGX Funktion "PG Ein/Aus (durch *80/81 für PGX und *90/91* FÜR PGY)
eingetragen, was müsste dann hier aktiviert werden, bei "Alarm = PG ein"?

Dann nur nur über den externen PGX Ausgang eine LED verdrahten und gut ist, oder?

Viele Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-01-2019, 23:14
Beitrag: #4
RE: Garagentor überwachen, wie möglich?
(14-01-2019 22:26)fireman schrieb:  - Melder unter Komponenten anmelden und als Reaktion "PG Steuerung" einrichten
- Bereich A = PGX (wo weise ich diesen zu) oder steuert A automatisch PGX an?
Ja genau.
Der Bereich gibt an, welcher PG-Ausgang angesteuert wird:

Bereich A = PGX
Bereich B = PGY
Bereich C = PGX +Y

(14-01-2019 22:26)fireman schrieb:  In der Zentrale habe ich aktuell bei
PGX Funktion "PG Ein/Aus (durch *80/81 für PGX und *90/91* FÜR PGY)
eingetragen, was müsste dann hier aktiviert werden, bei "Alarm = PG ein"?
In der Zentrale kannst du die PG-Ausgänge auch steuern.

Aktuell ist bei dir ja eingestellt das du den PG-Ausgang manuell steuerst.
In dem Fall durch *80/81 bzw. *90/91
Das kommt sich aber mit dem o.g Szenario nicht in die Quere.
Da darf auch so nichts anderes eingestellt sein.
Lass es also so wie es ist.
Alle anderen Einstellungen übersteuern dann das Verhalten.

(14-01-2019 22:26)fireman schrieb:  Dann nur nur über den externen PGX Ausgang eine LED verdrahten und gut ist, oder?
Ja so sollte das Funktionieren.

Der PG-Ausgang ist ein Open-Kollektor Ausgang.
Also ein Transistor der gegen Masse schaltet wenn er aktiv ist.
Hier wird eine Last mit 12V von U+ angelegt

Er darf mit max. 500mA belastet werden.
Ein direkter Kurzschluss zerstört ihn also (wenn 12v direkt ohne Last anliegen bzw. die Last mehr als 500mA Strom zieht).

Eine LED selber zieht nur wenige mA. Typisch sind je nach Farbe und Größe
zwischen 20 - 30mA eher weniger.

Wenn du eine 12V Diode nimmst (so ist die Bezeichnung),
ist hier i.d.R schon ein Vorwiderstand eingebaut. Achte auf die Polariät
Diese kannst du direkt über U+ an den PG-Ausgang klemmen.
Teste das aber bitte vorher aus.
Hier kannst du z.B. eine Autobatterie oder ein geregelten 12V DC Festspannungsnetzteil für nehmen.

Nimmst du eine normale LED ohne eingebauten Widerstand,
so muss hier ein Vorwiderstand eingebaut werden.
Bei angenommenn 12V an U+ einen Widerstand von ca: 680Ohm
Die Verlustleistung liegt dann bei ca. 159 mW also reicht hier ein typischer
mit 0.6W.
Auch hier mal kurz an einer Autobatterie oder einem geregelten 12V DC Festspannungsnetzteil testen.

Wenn du bei einer normalen LED keinen Widerstand einbaust,
hast du nur kurze Freude und zerschiesst die dir LED und im worst case noch den Ausgang.

Testen kannst du den Ausgang dann,
indem du mal *81 (PGX EIN) drückst.
Hier sollte sie am PGX leuchten.
Wenn nicht dann die LED drehen.

Ich weis jetzt nicht so ganz wie hier die Wechselwirkung ist in Bezug auf das manuelle schalten des PG-Ausganges mit *81/*91
und der Reaktion mit PG. Also welche Aktion hier vorrang hat. Hier müsstest du das mal probieren.
Ich denke aber wen du mit *80 PGX abschaltest sollte der Melder
wenn er aktiv ist auch PGX aktivieren.
*81 aktivert ja PGX dauerhaft solange bis du ihn abschaltest.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14-01-2019, 23:25
Beitrag: #5
RE: Garagentor überwachen, wie möglich?
Hallo Christian,
habe gerade mal einen schon vorhandenen Türkontakt auf Reaktion Bereich A umgestellt.

Wird schon mal am Display angezeigt.

Die Zentrale lasse ich dann wie aktuell eingestellt:
PGX Funktion: PG EIN/AUS (durch *80/*81 für PGX und *90/*91 für PGY)
PGY Funktion: Bel. Teil scharf = PG Ein

Werde diese LED bestellen:
https://www.amazon.de/LAOMAO-Leds-Kabel-...2Bled&th=1
Wenn das alles so klappt, wäre ich mein Garagentorproblem echt los.
Vielen Dank für die Tips!

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-01-2019, 00:05
Beitrag: #6
RE: Garagentor überwachen, wie möglich?
(14-01-2019 23:25)fireman schrieb:  Werde diese LED bestellen:
https://www.amazon.de/LAOMAO-Leds-Kabel-...2Bled&th=1
Wenn das alles so klappt, wäre ich mein Garagentorproblem echt los.
Vielen Dank für die Tips!

Grüße

Ja die sind OK.
Musst nur schaun was die da mit blinken meinen.
Gibt unterschiedliche Aussagen die einen sagen die blinken die anderen sagen da blinken nur die farbigen Typen.

Naja wie auch immer, dass sind auf jedenfall LED mit Vorwiderstand.
Also genau die richtigen auch mit dem korrekten max. Spannung.

Denk dran die sind wohl sehr hell.

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-01-2019, 23:08
Beitrag: #7
RE: Garagentor überwachen, wie möglich?
Hallo Christian,
so, wollte den Vollzug melden!

Hat alles super funktioniert, LED signalisiert "TOR auf".
Am Bedienteil wird PGX aktiv angezeigt (kann dieser Text evtl. angepasst werden).
Ansonsten alles so wie ich es mir vorgestellt habe.
Vielen Dank für den Tip.

Grüße
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-01-2019, 01:16
Beitrag: #8
RE: Garagentor überwachen, wie möglich?
Hallo Fireman,

perfekt. Schön das ich dir hier helfen konnte.
Danke noch für dein Feedback.

Ja man kann bedingt die Texte anpassen.
In Olink unter Texte ID 526 müsste es sein für PGX.
Hier kannst du was eingeben. Das Wort "aktiv" ist aber soweit ich weiß fest vergeben.
Kannst ja mal probieren.

Die Texte musst du aber dann noch direkt in das Bedienteil überspielen.
Wenn du hier nur so speichern wählst sind die Meldungen nur in der Zentrale geändert.
Ist dasselbe Verfahren wie bei den Komponenten Meldungen.

Je nach Bedienteil muss man hier etwas anders vorgehen.
Gibt dazu aber einen ausführlichen Thread dazu.
Weis jetzt aktuell den Link nicht musst mal suchen.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Garagentor Antrieb per AC-88 blockieren möglich? Beach 12 2.313 05-01-2016 12:00
Letzter Beitrag: Mick



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste