Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Extremes Problem mit dem Bedienteil JA-154E
10-06-2019, 18:42
Beitrag: #1
Extremes Problem mit dem Bedienteil JA-154E
Guten Abend Zusammen!
Letzte Nacht um ca. 3.18 Uhr wurde ein Kunde durch ein Piepen des Bedienteil JA-154 E wach und er hat nachgeschaut. Im Display wurde immer wieder ohne menschliches hinzutun der Code versucht zum entsperren einzugeben.
Am Bediensteil war es nicht möglich in den Errichtermodus zu gelangen. Dann wurde aufgrund der vielen Falscheingaben auch noch ein Alarm ausgelöst.
Wir haben dann über MyCompany das Bedienteil gesperrt. Selbst dann hat es imme r noch weiter gepiept. Wir mußten dort hin und das Bedienteil demontieren und die Batterien heraus nehmen. Nur so konnte dem Treiben ein Ende gesetzt werden.

Nach der Üerprüfung von heute am mittag, passiert der Fehler sofort wieder.
Wenn das Bedienteil in Betrieb genommen wird, versucht das Gerät einen 4-Stelligen Code einzugeben. Solange bis Alarm ausgelöst wird.

Kennt jemand dieses Problem?

Danke für eventl. Rückantworten und einen schönen Restpfingstmontag.


Viele Grüße

Richard Steinbeck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-06-2019, 20:40
Beitrag: #2
RE: Extremes Problem mit dem Bedienteil JA-154E
Das Problem an sich habe ich noch nicht gehabt. Hängt vielleicht ein Taste bzw wie fühlen sie sich beim drücken an?

LG Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-06-2019, 20:41
Beitrag: #3
RE: Extremes Problem mit dem Bedienteil JA-154E
Hallo Richard,

nein das hatten wir noch bei keiner Anlage, da wird wohl ein Defekt vorliegen. Tauschen und zum Distributor damit.

Ich denke auch nicht, dass das BD einen 4 stelligen Code eingibt, sondern eher durch eine klemmende oder Defekte Taste immer wieder diese eine Nummer "eingibt", nach der vierten Stelle ist der vierstellige Code eingegeben und es geht von vorne los.

Gruß Jens

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Videoüberwachung * mechanische Fenstersicherungen DIN18104-2 * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * BHE zertifizierter Facherrichter * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-06-2019, 22:13
Beitrag: #4
RE: Extremes Problem mit dem Bedienteil JA-154E
Guten Abend!
Vielen Dank für Eure Rückantworten.
Also klemmende Taste haben wir jetzt nochmal
kontrolliert. Aber keine gefunden.
Das Problem ist der macht immer weiter.
Zudem wurde gestern vorher auch keine Tasten gedrückt.
Hat ja mitten in der Nacht einfach angefangen.
Wir reklamieren das morgrn.
Danke und Grüße.
Richard Steinbeck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  externer Türkontakt an JA-154E Topy190675 8 1.203 28-12-2018 13:45
Letzter Beitrag: Topy190675
  JA 154E Signalisierung M-d-ley 10 1.417 21-01-2018 18:47
Letzter Beitrag: Pollex
  JA-154E - keine Unscharfschaltung möglich Hovawart2122 2 992 29-08-2017 13:59
Letzter Beitrag: Jens Knoche
  Probleme JA-100 JA 154E smoggi 9 2.463 17-02-2017 22:30
Letzter Beitrag: burkiwitsch
  Programmierung JA 154E bzw. 152E TiN1 11 3.284 09-05-2016 22:39
Letzter Beitrag: Jens Knoche
  Verfügbarkeit neue Versionen 151M / 154E NiceIce 0 1.152 16-12-2015 17:53
Letzter Beitrag: NiceIce
  Funkzugangsdodul (Bedienteil) z.B. Ja-154e MarcoR 2 1.334 05-04-2015 23:40
Letzter Beitrag: MarcoR
  JA-154E "Smart Radio Wake-up"? Dabert 4 2.393 17-01-2015 19:21
Letzter Beitrag: Dabert



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste