Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Panikalarm mit Funksender
08-08-2019, 18:48
Beitrag: #1
question Panikalarm mit Funksender
Hallo zusammen, ich suche eigentlich etwas ganz einfaches. Dachte ich...
Benötigt wird eine Innensirene (möglichst laut), wenn es geht Batteriebetrieben.
Diese Sirene soll ausschließlich von einem einzigen Funktaster ausgelöst werden.
Eine Stummschaltung des Alarms könnte dann an der Sirene selbst, oder auch über den Funktaster geschehen. Wahrscheinlich ist es aber über den Funktaster nicht so ideal...
Könnte mir da jemand einen Tipp geben?

LG, Rudi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2019, 23:33
Beitrag: #2
RE: Panikalarm mit Funksender
Was verstehst du unter Funktaster?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-08-2019, 23:55
Beitrag: #3
RE: Panikalarm mit Funksender
Du willst wohl eine Billiglösung für Panikalarm
BitteschönBig Grin
http://s.aliexpress.com/IfIJnYZR

Mal unter uns gesagt;Cool
Man kann sich ja selbst beliebig Schlingen um den Hals legen, aber bitte nicht andere mit solch einer Idee strangulieren.

Meine Meinung:
Absolut falscher Ansatz.
So etwas ist schlichtweg lebensgefährlich.
——-

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 09:48
Beitrag: #4
RE: Panikalarm mit Funksender
Ich werfe mal AJAX in den Ring:

1 x Hub (Zentrale inkl. sofortiger Weiterleitung als Push-Nachricht auf die APP wenn Hub ans Internet angeschlossen ist)
1 x Fernbedienung (zum Deaktivieren des Alarmes , könnte man auch per APP machen)
1 x HomeSiren
1 x Button (Panik Knopf)

Unter 400,-- € , macht aber dann, was es machen soll ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 13:10
Beitrag: #5
RE: Panikalarm mit Funksender
.........ups.... Bastelforum Cool

If I'm selling to you, I speak your language. If I'm buying, dann müssen Sie Deutsch sprechen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 17:13
Beitrag: #6
RE: Panikalarm mit Funksender
panic -> push ist pfusch.
keine gesicherte Übertragung.
Wers braucht.
wie peteralarm schreibt: Bastelgewastel

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 17:22
Beitrag: #7
RE: Panikalarm mit Funksender
ja. stelle mir gerade vor, wie der Einbrecher mit nem Messer hinter dir steht und du "heimlich" Panikalarm auslöst - viel VergnügenBig Grin

If I'm selling to you, I speak your language. If I'm buying, dann müssen Sie Deutsch sprechen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 17:39
Beitrag: #8
RE: Panikalarm mit Funksender
Genau und der PanicAlarm kommt auf das Handy des Hausherrn und seiner Frau.
Ein klassischer Klöpper.
Grüss Gott wenn du ihn siehst.
Aber für alle anderen, die die Oma absichern wollen. Im Rahmen der Möglichkeiten wird das funktionieren, solange du den den Router notstromstützt.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 18:01
Beitrag: #9
RE: Panikalarm mit Funksender
Wenn man die Fernbedienung in der Panik überhaupt findet.Big Grin

Hab dass schon einige mal im Trockenlauf getestet mit einem Spontanausruf „Panikalarm“. Mann oh Mann dass war bei den ersten Tests wirklich ein Spaß. Wohlbemerkt mitunter genau deswegen in fast jedem Zimmer ein Bedienteil ist. Möchtest nicht glauben was sich da abspielt. Einer ist gleich am Bedienteil in seinem Zimmer vorbei und hat das im Vorraum genommen. Nachgefragt warum; Mir ist im ersten Moment nur dieses eingefallen. Big Grin
Complete Surprise wenn da einer bewaffnet im Vorraum steht.Cool

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 18:14
Beitrag: #10
RE: Panikalarm mit Funksender
wir hatten neulich einen versuchten Einbruch bei einem Kunden mit erheblichem Warenwert im Haus. Gewerbliches Objekt mit Wohnung nebenan.
Sehr gute Rollos, verstärkte Eingangstür, verstärkte Ladentür aufgrund des Sicherheitskonzeptes, Alarmanlage mit Aufschaltung. Kein Panikbutton. Sie hat im V-Fall, sie hat es selbst zugegeben, noch nichtmal im Adrenalinrausch die 110 wählen können. Es ist ihr schlichtweg nicht eingefallen.
Vorher war sie cool bis unter die Haarspitze. Um 8.30 gings Telefon, bring mit was notwendig ist. wir habens sofort umgebaut, das Material liegt bei uns immer am Lager.
Die Dame hat uns bewirtet und sie musste sehr genau über diese Situation mit uns reden. Alles was wir vorgeschlagen hatten und damals abgelehnt wurde, ist in dieser Situation nachgerüstet worden.
Die Aufschaltung hat die Familie vor grösserem Schaden bewahrt, die Polizei war innerhalb von 4 Min am Einsatzort und konnte die Vögel dingfest machen.
Sie waren zwar am naächsten Tag wieder auf freiem Fuss, zumindest waren sie nach der Nacht in der Zelle ausgenüchtert und drogenreduziert.
Das Schlimme an dieser Situation: die Typen waren auf Drogen und unberechenbar.
Der Panicbutton ist installiert und in der Notrufzentrale mit vollem Gaspedal hinterlegt. Die Familie will das niemals wieder erleben.
An alle, die glauben, cool zu bleiben oder cool zu sein.
Ist Adrenalin im Spiel, funktioniert nichts mehr wie es geplant war .

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 19:21
Beitrag: #11
RE: Panikalarm mit Funksender
Hm,

der Rudi hat technisch grob beschrieben, was er möchte.
Es wurde von ihm keine Situationsbeschreibung zur Verfügung gestellt bei welchen Szenarios der Panik-Alarm greifen muss.
So wie´s sich liest, geht es vermutlich um einen Senior, der mittels Knopfdruck akustisch auf sich aufmerksam machen können soll.
Solange das nicht ausreichend erklärt ist, finde ich, dass eine Empfehlung zumindest schwierig ist. Natürlich gebe ich den anderen Forianern recht, dass in den vorgehend beschriebenen Szenarien eine professionelle Lösung angebracht ist.
Push alleine = suboptimal, klar!
Aber bevor nichts näheres über Rudis Pläne bekannt ist, ist´s Kaffeesatz-Lesen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-08-2019, 20:25
Beitrag: #12
RE: Panikalarm mit Funksender
(11-08-2019 19:21)minds23 schrieb:  Aber bevor nichts näheres über Rudis Pläne bekannt ist, ist´s Kaffeesatz-Lesen...

Würde nur der Rudi mitlesen tja dann hättest du natürlich vollkommen recht. Aber die Dauerbrenner wissen, hier wird wirklich weltweit mitgelesen. Daher ist es oftmalig ganz gut, wenn das Feedback lange ausbleibt, so manches Thema in eine bestimmte Richtung durch die Glaskugel einfach zu konkretisieren.
Denn einen TE von seiner noch so waghalsigen Überzeugung abzubringen ist immer schwierig. Meistens bekommst gar keine Antwort mehr. Aber einen der hier suchend und stöbernd vorbeikommt, wertfrei quer im Forum sich informiert, den zum Nachdenken anzuregen, ist absolut einfach. Jupp; und genau um dass geht es nicht nur mir persönlich sondern auch einigen anderen, von uns Dinos, hier in diesem Forum.Big Grin

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-08-2019, 10:14
Beitrag: #13
RE: Panikalarm mit Funksender
Wählgerät zur Seniorenüberwachung eingesetzt.

Die Dame interessiert kein offenes Fenster, lüftet nachts beim der Hitze quer durch das Haus und die vorhandene Alarmanlage schalte ich ein, wenn sie für längere Zeit das Haus verlässt.

Sie lebt allein im Haus, was sie auch will und kann uns jederzeit besuchen 2 Minuten Fußweg.

Nun habe ich mir überlegt, wie überwache ich Oma mit Würde und Anstand. Kein Video.


Dazu habe ich ein Indexa GSM montiert.

Der erste Kontakt / Meldung ist an der Toilettentür verbaut und geht auf das Handy ( Nr,1), das sind so 10-15 SMS pro Tag. Das ist gleichzeitig eine permanente Funktionsprüfung.

Der 2. und 3. Kontakt sind an dem alten Tresor ( der Schlüssel steckt immer) und im Schlafzimmerschrank ( obere Schranktür ) verbaut, da kommt Oma nicht mehr dran.

Diese Meldungen SMS kommen dann auf andere Handys , Firmenhandy, Tochter, Nachbar, und dann noch zu ihrem anderen Sohn , der lebt in den USA , 6 Stunden Zeitverschiebung.

( Ich wohne am Ar… der Welt, die Polizei benötigt eine gewisse Zeit um vor Ort zu erscheinen.)

Komme diese SMS ,dann muß man nachsehen, was bei Oma los ist. Dann ist da jemand, der dort nicht hingehört und Türen öffnet, die 10 Jahre nicht mehr bewegt wurden und die Oma alleine niemals bewegen kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19-08-2019, 10:54
Beitrag: #14
RE: Panikalarm mit Funksender
@Mechaniker: Was hat deine Bastelei mit dem Thema zu tun?
Kannst du es einfach mal lassen, deine Pfuschlösungen hier zu verteilen und dann noch in einer absolut unlesbaren Art. ES NERVT!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste