Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
23-05-2020, 14:12
Beitrag: #1
Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Hallo liebes Forum,

heute habe ich was seltsames erlebt:
Mit meiner Fernbedienung FU8100 wollte ich meine Secvest 2Way (alt) ausschalten und es ging leider nicht wie gewohnt. Nach dem Taster drücken leuchtete kein Lämpchen mehr auf, so das ich vermutete die Batterie sei verbraucht. Neue Batterie eingelegt und ausprobiert, es ging leider auch nicht. Nach meiner Enttäuschung habe ich es 20 Minuten später nochmal versucht und da gingen die Lämpchen wieder an, jedoch beim ausschalten der Zentrale mit Zeitverzögerung, etwa nach 25 Sekunden kam dann die vertraute Ansage das die Anlage deaktiviert ist. Momentan geht keine Lampe mehr an und es geht gar nichts.
Nun probierte ich es mit zwei weiteren FU8100 aus ob die funktionieren, die eine von meiner Frau, die andere von meinem Sohn. In beiden Fällen wie oben beschrieben die gleichen Symtome, wiederholt neue Batterien rein und es ging wieder gar nicht oder mit Verzögerung.

Nun meine Fragen :
1. Kann es sein das bei allen drei FU 8100 die Platine defekt ist, was ich mir nicht vorstellen kann ?
2. Was hat es mit dieser Zeitverzögerung zu tun ?
3. Wer hat so was schon mal gehabt ?

Mit freundlichen Grüßen
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 17:16
Beitrag: #2
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Batterien rausnehmen, Kontakte kurzschließen, ca.5 Min. warten, Batterien wieder einsetzen. Sollte dann wieder gehen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Wenn alle immer nur meckern, dann können wir so etwas wie Corona halt nicht mehr machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 18:45
Beitrag: #3
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Hallo peteralarm,

erstmal vielen Dank für die Antwort auf meine Frage. Habe soeben an allen drei Fernbedienungen die Batterien rausgemacht und kurz geschlossen, nach ca.10 Minuten wieder reingemacht, leider tut sich immer noch nichts. Es geht an allen dreien keine Lampe mehr an, wenn ich den Taster drücke. Wenn ich jetzt drei neue Modelle kaufen müßte, liege ich bei ca. bei 250.- Euro, das würde bestimmt die Fa.Abus freuen mich aber nicht.
An was kann es noch liegen ?

LG
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 19:02
Beitrag: #4
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Ja dann... bin nicht so der Abus (Freund) Experte. Kenne ich jedoch aus Erfahrung, das dies bei Abus meist hilft. Das alle 3 defekt sein sollen erscheint mir auch eher unwarscheinlich. Ganz dumme Frage, sind die Batterien auch voll (nachgemessen) und richtig herum eingesetzt? Habe da schon einiges erlebt Cool

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Wenn alle immer nur meckern, dann können wir so etwas wie Corona halt nicht mehr machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 19:11
Beitrag: #5
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Ja die Batterien sind voll und richtig herum eingesetzt und die FB sind auch nicht runter gefallen. Das Rätsel ist für mich auch, dass alle drei nicht gehen und die selben Fehler haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 19:15
Beitrag: #6
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
(23-05-2020 19:11)Peter1 schrieb:  Ja die Batterien sind voll und richtig herum eingesetzt und die FB sind auch nicht runter gefallen. Das Rätsel ist für mich auch, dass alle drei nicht gehen und die selben Fehler haben.

Dann würde ich mich an deiner Stelle mal an den Abus Support wenden....
Spricht wieder mal für die solideWink Abus Qualität.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Wenn alle immer nur meckern, dann können wir so etwas wie Corona halt nicht mehr machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 19:29
Beitrag: #7
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Ich habe jetzt die Kontakte überprüft und noch mal blank gemacht und wieder tut sich an allen dreien nichts. Das ist kaum zu glauben aber wahr, ich selbst bin ein versierter Hobby-Märklin-Digital-Eisenbahn-Modellbauer und von daher weiß ich, dass es manches mal nur ein kleiner korrodierter Kontakt sein kann bis die Lok wieder läuft. Anscheinend ist es hier etwas größeres, von wo ich keine Ahnung habe. Da wird man wahnsinnig, wenn man einen ganzen Samstag Mittag damit vergeudet.
LG an das Forum
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 19:42
Beitrag: #8
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Hallo Peter1,

dass drei Fernbedienungen defekt sind ist unwahrscheinlich. Vorallem, weil die FU8100 die robusteste Fernbedienung war, die ABUS im Angebot hatte.

Hast Du mal Deine "neuen" Knopfzellen nachgemessen? Frische haben 3,2 Volt und bei 2,8V funktioniert die FB nicht mehr.

Weitere Möglichkeit ist die FB zu löschen und mit frischer Batterie neu einlernen.

Eione weitere ist die Anlage inklusive Akkus und 230V stromlos zu machen; dieser Reboot tut oft gut.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23-05-2020, 21:51
Beitrag: #9
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Hallo megagramm,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe eben die Batterien gemessen, die liegen bei allen dreien bei 3,0 Volt ( Varta CR 2450 ). Beim einlegen blinkt noch alles, sobald ich den Verschlußdeckel verriegele geht nichts mehr, macht es dann überhaupt Sinn die FB Zu löschen und mit neuer Batterie ein zu lernen, es kommt ja kein Signal an der Zentrale an.
Ich werde morgen mal die Anlage stromlos machen und werde dann mal berichten.
Bis dahin einen schönen Samstagabend aus dem Hessenland,
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-05-2020, 09:32
Beitrag: #10
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Hallo megagramm,

habe heute Morgen die Anlage stromlos gemacht, dann ein paar Minuten gewartet die Akku’s wieder rein gesetzt und ans Netz gehängt. Dann alle drei FB ausprobiert und es funktionierte wieder alles.

An Dich megagramm erstmal vielen Dank

Hallo megagramm,

habe heute Morgen die Anlage stromlos gemacht, dann ein paar Minuten gewartet die Akku’s wieder rein gesetzt und ans Netz gehängt. Dann alle drei FB ausprobiert und es funktionierte wieder alles.

An Dich megagramm erstmal vielen Dank

Hallo megagramm,

habe heute Morgen die Anlage stromlos gemacht, dann ein paar Minuten gewartet die Akku’s wieder rein gesetzt und ans Netz gehängt. Dann alle drei FB ausprobiert und es funktionierte wieder alles.

An Dich megagramm erstmal vielen Dank

Hallo megagramm,

habe heute Morgen die Anlage stromlos gemacht, dann ein paar Minuten gewartet die Akku’s wieder rein gesetzt und ans Netz gehängt. Dann alle drei FB ausprobiert und es funktionierte wieder alles.

An Dich megagramm erstmal vielen Dank

Hallo megagramm,
da ging mit meinen vielen Wiederholungen leider etwas schief. Ich hatte Dir viel mehr Text geschrieben und mich bei Dir für die gute Fachkenntnis und Beratung bedankt. Schade das Du soweit entfernt wohnst, sonst hätte ich Dich als Errichter genommen.
Viele Grüße aus dem hessischen Ried,
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-05-2020, 12:30
Beitrag: #11
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
denk dran Datum und Uhrzeit wieder einzustellen.

Wenn Du Probleme hast kannst Du Dich gerne melden.

Deine Nachricht kannst Du nachträglich bearbeiten.

Super dass es wieder geht.


LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24-05-2020, 19:32
Beitrag: #12
RE: Secvest 2Way Funk-Fernbedienung
Hallo megagramm,

habe heute Morgen die Anlage stromlos gemacht, dann ein paar Minuten gewartet die Akku’s wieder rein gesetzt und ans Netz gehängt. Dann alle drei FB ausprobiert und es funktionierte wieder alles.

An Dich megagramm erstmal vielen Dank

Hallo megagramm,
da ging mit meinen vielen Wiederholungen leider etwas schief. Ich hatte Dir viel mehr Text geschrieben und mich bei Dir für die gute Fachkenntnis und Beratung bedankt. Schade das Du soweit entfernt wohnst, sonst hätte ich Dich als Errichter genommen.
Viele Grüße aus dem hessischen Ried,
Peter
[/quote]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Secvest 2Way ersetzen MaxMeise 4 1.701 13-09-2019 11:18
Letzter Beitrag: MaxMeise
  Upgrade Secvest 2way aufgrund Abschaltung GSM 2G Netz spot13 0 1.227 13-08-2019 21:57
Letzter Beitrag: spot13
  Secvest 2Way - Funkbedienteil löschen sventennis 0 1.433 23-04-2019 18:22
Letzter Beitrag: sventennis
  Abus secvest 2Way Errichtermodus mikesch1000 11 3.765 27-03-2019 15:04
Letzter Beitrag: Bros
  Secvest Funk-Überfallsender grisu74 2 1.565 17-02-2019 12:08
Letzter Beitrag: grisu74
question Dringend - Secvest 2Way Drahtmelder PIR - 2 Draht FSL Terxonsebas 8 1.980 04-02-2019 22:36
Letzter Beitrag: Terxonsebas
  Nutzbar an Secvest 2Way suschi 5 1.869 04-01-2019 23:18
Letzter Beitrag: suschi
  Secvest 2Way Backup erfolgreich mit Downloader Software aufgespielt Gjila1 0 1.606 08-10-2018 00:39
Letzter Beitrag: Gjila1
  Secvest 2way FU8000 Zentrale - Netzteil defekt Joe67 13 11.703 06-10-2018 19:51
Letzter Beitrag: shootigstar
  An der Secvest 2way werden keine Melder mehr erkannt Haussicher 6 2.302 28-09-2018 10:04
Letzter Beitrag: Oakel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste