Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
05-06-2020, 13:19
Beitrag: #1
Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
Nach der Anschaffung von IP Kamera und NVR teste ich - bevor es zum eigentlichen Einsatz des Systems kommt - das Ganze "am grünen Tisch" aus. Bin also in der Phase, das System und seine umfangreichen Möglichkeiten kennen zu lernen. Blush

Beim Versuchsaufbau, dass eine IP-Kamera (ohne direkte Spannungsversorgung) durch einen NVR (beides HIK) über PoE versorgt wird, fällt mir auf, dass bei der Konfiguration über iVMS-4200 unter

-> Einstellungen
-> Geräteverwaltung
-> Gruppe (dort Auswahl der entsprechenden Kamera)
-> Konfigurieren (Zahnrad in Spalte Vorgang)
-> Grundeinstellungen
-> Menü Bild

lediglich die Einstellungen für Helligkeit, Kontrast und Sättigung angeboten werden. Ferner die Menüpunkte OSD und Privatzone. Bei der Auswahl der erweiterten Einstellung wird nichts angezeigt. Huh

Wenn man die Kamera (statt mit PoE über den NVR) mit externer Spannung versorgt und direkt vom Browser auf die Kamera zugreift, werden eine Vielzahl von Bildanpassungen, Belichtung, Tag/Nacht/IR, Gegenlicht, Weissabgleich, Bildoptimierung und Viedeoeinstellung angeboten.

Sind diese Einstell-Möglichkeiten (da die Kamera diese ja beherrscht) auch irgendwie über iVMS-4200 (s. o.) möglich oder bin ich nur zu blöd Huh (oder zu unerfahren Arrow hört sich nicht so niederschmetternd an Wink ) ???
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2020, 14:37
Beitrag: #2
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
Soweit ich das System kenne gibt es diese Einstellmöglichkeiten in iVMS nicht. Du greifst damit nur auf die vorgegebenen Einstellmöglichkeiten des Recorders zurück, nicht direkt auf die Kamera. Ist Softwareseitig so vorgegeben.
Die Grundeinstellungen werden auch normalerweise nur einmalig in der Kamera gemacht und bleiben dann in der Regel auch so.
Um auf die Kameras direkt zugreifen zu können, kannst du im Recorder z.B. in einen freien "Eingang" mit einem Netzwerkkabel zum
Switch auf der Netzwerkseite verbinden, du musst dann nur den IP Bereich der Kameras im PC einstellen um mit dem Browser auf die Kamera zuzugreifen (alternative IP V4 Adresse). Ist zwar ein bischen umständlich, aber funktioniert.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2020, 17:02
Beitrag: #3
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
@peteralarm: Danke für Deine Rückmeldung.

Zitat:Ist Softwareseitig so vorgegeben.
Zumindest kann man ja - wie geschrieben - Helligkeit, Kontrast und Sättigung einstellen. Mag sein, dass dies dann nicht direkt auf der Kamera sondern im "Empfangsbereich" des NVR geschieht. Zumindest baut mich die Aussage in sofern auf, dass ich nicht zu blöd bin. Wink

Vom NVR (Lan-Ausgang) geht ja schon ein Patchkabel auf den Netzwerk-Switch. Wenn ich Dich richtig verstehe Huh zusätzlich von der RJ-45 (PoE) Buchse des NVR nochmals zum Netzwerk-Switch? Und dann müsste ich jedesmal -jeweils nach Verwendungswunsch (Aufnahme/Auswertung bzw. Konfiguration) - die IP-Adresse der Kamera händisch ändern, um über den Browser (192.168.178.xx) bzw. über den NVR (192.168.254.xx) zugreifen zu können?

Das wäre im Zeitalter, wo man - gegen Geld - für jedermann den Mondbesuch in Aussicht stellt, wirklich sehr umständlich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2020, 17:25
Beitrag: #4
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
@Martina
nein, du musst die IP nicht jedesmal ändern sondern einfach in der Adresszeile des Browsers die IP der Kamera eingeben. Vorausgesetzt, du hast die Alternative IP in den Netzwerkadressen entsprechend eingestellt z.B. 192.168.254.250 und das zweite Netzwerkkabel vom PoE Port NVR zum Netzwerkswitch angeschlossen. Dann können die Kameras so bleiben wie sie sind und du kannst dich über den Browser direkt zu der entsprechenden Kamera verbinden. Du benötigst dann nur die IP Adressen der Kameras. Diese findest du leicht mit einem IP Scanner heraus. Wink

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2020, 20:18
Beitrag: #5
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
@peteralarm: Dann benötige ich wohl eine Nachhilfestunde in Netzwerkkonfiguration Confused (sofern Du Dich dafür hinreißen lässt Huh )

Der Router (Fritzbox) läuft auf 192.168.178.1 .
Der NVR ist unter 192.168.178.80 im gleichen Netzwerk und hat lediglich für die am NVR angeschlossenen Geräte (z. B. IP-Kamera 192.168.254.24) die alternative IPv4 192.168.254.1.

Mit meinem Rechner bin ich im gleichen Netzwerk (192.168.178.xx) wie die Fritzbox. Wie soll ich nun direkt auf die Kamera zugreifen können, die sich in einem anderen Netzwerk (192.168.254.xx) befindet?

Der NVR hat eine alternative IPv4, aber die Kamera hat - soweit ich weiss - nur eine IP (und die ist wegen des NVR in einem anderen Netzwerk angesiedelt).

Von daher erschließt sich mir mit meinen geringen Netzwerkkenntnissen nicht, wie ich - bei Anschluss der Kamera in der o. g. Art und Weise - direkt über den Browser drauf zugreifen kann.

Mit dem SADP-Tool finde ich durch das Patchen (Verbinden des NVR über PoE-Buchse mit dem Netz-Switch, zusätzlich zu der vorhandenen Lan-Verbindung) den NVR 2x, die Kamera wie bisher nur 1x mit der 192.168.254.24 Adresse (also außerhalb des eigentlichen Netzwerkes). Klar, könnte ich die Kamera-IPv4 in z. B. 192.168.178.81 ändern, aber dann ist diese für den NVR nicht mehr erreichbar.

Sorry, vielleicht bin ich ja doch zu blöd ... Dodgy und hab´ das mit der alternativen IPv4 nicht verstanden Blank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-06-2020, 22:33
Beitrag: #6
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
Klar findest du den NVR dann 2x. Das ist OK, habe mir deinen Post eben nochmal durchgelesen, dein PC scheint auf DHCP zu stehen.
Dann brauchst du natürlich in den Netzwerkeinstellungen nichts zu ändern. Für die Software benötigst du die Adresse 192.168.178.80
mit 192.168.254.24 müsstest du im Browser direkt die Kamera ansprechen können. Einfach oben in die Adresszeile des Browsers eingeben.
Die Erreichbarkeit kannst du ganz einfach mit einem Ping auf die Kamera testen.
Oder du kannst mit einem Netzwerkscanner, ich verwende Advance IP Scanner, sehen ob du die Kamera im Netzwerk hast bzw. diese mit dem PC erreichst.
LG
Peter

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 09:19
Beitrag: #7
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
@peteralarm: ich kann Dir da nicht ganz folgen bzw. zustimmen.
Die Funktion, die Du beschreibst, nennt sich bei Hikvision Networkbridging. Also eine eingebaute Netzwerkbrücke. Diese Funktion haben nicht alle bzw die Funktion haben nur die höherwertigen NVRs. Zumindest ist das mein Sachstand, ich habe gerade keine NVRs greifbar. Ich weiss es von dem neuen WLAN NVR, der hat diese Funktion und die besseren Modelle haben diese auch. Wie es mit den ganz preisgünstigen Modellen bestellt ist, kann ich nicht genau sagen, vielleicht sollte sich Martina H mal auf die Suche nach dieser Funktion begeben und das hier mitteilen.
Ist diese Funktion nicht aktiviert, kommst du vom Ethernet nicht auf das interne NIC. Dass das im IP Scanner auftaucht, ist klar, da dieser alles scannt, aufgrund der identifizierten Mac Adresse. Die weiteren IPs findest du nur über das SDAP Tool und das auch nur je nach Version. In der IVMS müsste es eine Funktion geben: Gerät konfigurieren. Wenn man hier die Kamera als ein Gerät anlegst, sollte man auf die Kam in allen Funktionen zugreifen können, zumindest geht das beim Truvision Navigator so.
Die Softwares sind vom Bild her ähnlich, der Navigator aber für mein Dafürhalten etwas weniger chinesisch aufgebaut und besser an die westliche Hemisphäre angepasst. Angel

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 10:27
Beitrag: #8
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
@FINA:
da ich von hier aus auch nicht weis, ob der NVR von Martina H. diese Funktion hat oder ob diese aktiviert ist habe ich vorgeschlagen das mit einem zweiten Netzwerkkabel vom Kameranetzwerk zum Switch zu machen. Quasi diese Funktion "extern" hergestellt.
Somit kann über den Browser auf jeden Fall auf die Kamera zugegriffen werden. Der Advance IP Scanner scannt nur den IP Bereich, welcher vorgegeben ist. Keinesfalls immer alles nach der im Netzwerk vorhandenen Mac Adresse. wenn der auf 192.168.1.0 bis 192.168.1.254 steht, scannt er auch nur diesen Bereich, nichts anderes.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 11:43
Beitrag: #9
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
@FINA + peteralarm:
War gestern etwas spät geworden, na ja, eher heute etwas früh. Rolleyes

Leider kam ich mit peteralarm´s Hinweis auch nicht ans gewünschte Ziel. Jedenfalls hab ich - nachdem die Einstellung DHPC gewählt wurde, alles funktionsfähig in einem Netzwerk, was ja hinsichtlich der Sicherheit nicht so das Gelbe vom Ei sein soll.

Ob der NVR nun die "Networkbridging"-Funktion hat, muss ich erst mal ermitteln Huh und mich dann noch mal melden.

Bezüglich dem iVMS-4200 (Version V3.2.0.10) kann ich mitteilen, dass im unteren Bereich zwar die Kamera (mit allen Daten: Seriennummer, Modell, ...) erscheint, beim Hinzufügen (als Gerät, wie von FINA beschrieben) allerdings der Hinweis kommt, dass das Passwort falsch wäre (obwohl bei dieser Prozedur gar nicht nach einem Passwort gefragt wird Huh ). Das Resultat ist, dass die Kamera dann zwar oben erscheint, allerdings im Offline-Modus. Wenn ich dann die Kamera (außerhalb von IVMS) direkt über den Browser aufrufe (gleiche IP-Adresse, wie diese bei IVMS hinterlegt ist), zeigt diese mir das aktuelle Bild (sollte m. E. auch ein Indiz dafür sein, dass die Kamera sehr wohl online und nicht offline ist).

Von daher ist die Kamera (als Gerät) in IVMS nicht aufrufbar und es sind hierdurch auch keine Konfigurationen an der Kamera im IVMS-Programm möglich, wohl aber, wenn ich diese unter der eingenen IP-Adresse (alles im gleichen Netzwerk) aufrufe.

Für weitere zielführende Hinweise bin ich daher sehr empfänglich Angel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 12:40
Beitrag: #10
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
Also ich werde mir die Tage mal einen NVR aus der 7600 Serie und eine Kamera leihweise aus der Firma holen (hoffe, es ist ein entsprechender am Lager) und mich mal damit beschäftigen. Eigentlich sollte es so gehen, wie ich beschrieben habe.
Dann werde ich zuhause mal einen Versuchsaufbau machen.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 13:00
Beitrag: #11
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
@peteralarm: Korrekt, ist ein 7616NXI. Na, dann bin ich mal gespannt. Sicherlich ist irgendwo nur ein Häk´chen an der falschen Stelle oder sonst ein Eintrag falsch ... Confused

@alle: Bezüglich des Terminus "Networkbridging" habe ich bei dem o. g. NVR nichts finden können. (Datenblatt, Anleitung org., Anleitung deu) Blank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 14:04
Beitrag: #12
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
Also. das Ganze wird irgendwie immer undurchsichtiger ... Huh

Ich bin jetzt mal hingegangen und habe die Camera nicht an dem PoE Anschluss des NVR angeschlossen sondern am Netzwerk-Switch (mit Stromversorgung extern zur Kamera, da Netzwerk-Switch kein PoE liefert). Allerdings geht von Netzwerk-Switch ebenfalls ein Patchkabel zum NVR (wie von peteralarm vorgeschlagen). In der Folge ist die Kamera nunmehr auch im IVMS als online aufgetaucht. Alle Einstellungen der Kamera sind nun (mit Ausnahme von Zoom und Fokus) im IVMS-4200 (Kamera als Gerät) sowie über den Browser möglich, da sich ja nunmehr alles im gleichen Netz befindet. Vielleicht hängt das Problem mit der alternativen IPv4 des NVR zusammen, die die Kamera ja eigentlich im 192.168.254.xxx Netzwerk vermutete, diese aber durch die DHCP-Freigabe sich im 192.168.178.xxx Netzwerk eingeloggt hatte.

Ich sehe schon: Zeitfüllendes Programm für´s Weekend, wenn es denn regnen sollte und was nettes für den Rest der Family im Fernsehen kommt Undecided . Aber irgendwie hat mich der Virus (nicht der Covid sondern der Cam) gepackt Cool

Lediglich ärgerlich ist, dass ich (normal Firefox-nutzend) für die Video-Geschichte den Internet Explorer verwenden muss. Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 17:17
Beitrag: #13
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
EDIT:

Zitat:Alle Einstellungen der Kamera sind nun (mit Ausnahme von Zoom und Fokus) im IVMS-4200 (Kamera als Gerät) sowie über den Browser möglich, da sich ja nunmehr alles im gleichen Netz befindet.

Auch die Einstellungen von Zoom und Fokus sind im IVMS-4200 ausführbar, wenn man denn richtig schaut:

--> Hauptansicht
---> Ressource
----> PTZ (Pull-up-menu befindet sich links unten)
(wenn man das Menü aufgerufen hat, kann dieses nochmals erweitert werden, um
sämtliche Einstellmöglichkeiten die die (PTZ-)Kamera bietet, auszuführen)

FINA hatte mal wieder recht. Man muss sich nur mit der Materie befassen. (FINA nennt es lesen und verstehen Wink ) Und das werde ich wohl mal ausgiebig tun, bevor ich mich hier wieder mit unvollständigen bzw. falschen Informationen zu Wort melde Dodgy Big Grin Dodgy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 20:27
Beitrag: #14
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
Bleib locker, was glaubst du, wie lange ich gebraucht habe, um auf diesen Stand zu kommen. Huh
Man muss immer beherzigen: lesen UND verstehen.
Dann klappts auch mit dem Nachbarn. Hikivision oder alle anderen.
Sie kochen alle nur mit Wasser.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06-06-2020, 21:30
Beitrag: #15
RE: Dezimierte Konfigurationsmöglichkeit mit iVMS-4200?
Muss gestehen, den Menüpunkt kannte ich auch nicht, hätte mich wohl mehr mit Hikvision beschäftigen müssen als ich noch aktiv war Undecided
aber das habe ich den Kollegen überlassen und bei den paar Anlagen, welche ich gebaut habe, habe ich das nicht gebraucht.
Was ich vorgeschlagen habe war ja die IP Bridge, nur eben nicht im NVR sondern extern und die Kamera sollte damit auch direkt erreichbar sein (auch mit ihrer eigenen IP) wenn der PC auf DHCP steht ist es dem vollkommen egal, welche IP im Browser aufgerufen wird...... spätestens mit der alternativen IP hätte es gehen müssen Huh
Na, Hauptsache du hast es herausgefunden - Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus Tongue
Avigilon ist da halt ganz anders aufgebaut....

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  DS-7608NI-E2 nicht extern in ivms verbindbar davied91 1 349 10-06-2020 21:42
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  IVMS-4200 HIKVISION Video speichern marienschatten 0 186 29-05-2020 08:51
Letzter Beitrag: marienschatten
  IVMS 4200 Hikvision martinES 8 2.216 04-11-2019 20:16
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  HikVision ivms 4200 auf Mac OS SafeHome Moritz 4 1.255 05-06-2018 09:17
Letzter Beitrag: SafeHome Moritz
  HIKvision App iVMS-4500, Android, Speicherprob safety4all 3 1.696 24-04-2017 12:12
Letzter Beitrag: safety4all
  eagle eyes oder IVMS auf Samsung smart TV ralfonso 0 962 19-03-2017 17:32
Letzter Beitrag: ralfonso



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste