Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewegungsmelder VdS mit Kamera
09-05-2021, 18:40
Beitrag: #1
Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Hallo zusammen,

Wir machen gerade eine Projektierung für ein großes Einfamilienhaus mit Telenot-Technik. Nun kam die Frage auf, ob es nicht einen Bewegungsmelder mit integrierter Kamera gibt. Auf diese sollte man dann über den KNX-Server zugreifen können. Müsste also mit Lan oder Wlan sein. Mir ist da nichts bekannt. Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tipp bezüglich Hersteller und Typ.

Vielen Dank vorab!

Gruß Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-05-2021, 19:39
Beitrag: #2
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Die Frage ist, inwiefern soll die Kamera überhaupt verwendet werden? Alarmbilder per E-Mail / FTP / App übermitteln? Dauerhaft aufzeichnen als normale IP-Kamera?

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Telenot, Jablotron und Vesta/i-Smart | Videofied als Videoverifikation und mobile Alarmanlage | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-05-2021, 19:56
Beitrag: #3
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
interessante Threaderöffnung.
Wenn man das Telenot Portfolio kennt, sollte man wissen, dass es das von diesem Hersteller nicht gibt.
Als zweites sollte man, entsprechende Ahnung und Fachkenntnis vorausgesetzt, auch wissen, dass ein Bewegungsmelder mit Kamera mit VdS Anerkennung gleich welcher Klassifizierung am Markt nicht existiert. Zumindest kenne ich keinen. Es gibt gleichwohl Richtlinien für die Videoverifikation, da sind die Ansprüche der Versicherer aber noch nicht in der Realität angekommen.
Somit muss man den Thread zweigleisig betrachten.
Wenn man weiss, was man wie machen muss, ist (fast) alles möglich, sofern der Kunde das entsprechende Budget für seine Ansprüche bereitstellt.

Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-05-2021, 20:27
Beitrag: #4
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Es gibt keine einzige VDS Kamera, sondern lediglich Richtlinien bzgl. des Errichters. Hier muss man allerdings auch dazu sagen, dass ich in den letzten 20 Jahren schon einige Anlagen getauscht habe, die von bis zu Grad1 Errichterfirmen (Alarm) installiert wurden, die meine Nachbarin von Beruf Friseur, nicht schlechter hätte installieren können.
Da bei Kameras die Richtlinien nicht so eng gesteckt sind, wie bei Alarm (dort gibt es je nach Grad sehr klare Vorgaben), wird dort auch der meiste Mist verbaut, den sich manche allerdings vergolden lassen. Gerade heute war ich bei meinen Eltern (Muttertag) und auf dem Rückweg fuhr ich bei einem Interessenten vorbei, dem ich Anfang des Jahres eine rundum Videoüberwachung fürs Haus angeboten hatte. Da ich ein Kabelverfechter bei Video bin, hatte ich auch dementsprechend angeboten (4 Cams, Cat6a, Kabelkanäle, NVR, 6TB HD, Arbeit, um die 2.000,-). Dieser Interessent sagte mir vor Monaten mit dem Hinweis nicht zu teuer, sondern Kabellos = besser, ab und ich war neugierig zu was er sich entschieden hatte. Dort hingen heute für mich sichtbar drei Stück irgendwas mit einem etwa DIN A5 Blatt großen Solarpaneel, was einer meiner Mitbewerber in zwei Std. schief angetackert hatte um sich so `nen tausender mitzunehmen. Da frage ich mich schon, ob ich alles richtig mache. Ich bin gefahren und der hat verdient. Es gibt in meinem Gebiet jemanden, der installiert billigsten Sch....reck und bleibt stets knapp unter meinen Angeboten. Ist mir beginnend 2020 schon x-mal passiert u.a. ebenfalls bei einem EFH, wo er ein analoges Funksystem wahrscheinlich vom Ali installierte (Bewegungsmelder dienten zur Stromabnahme) und ebenfalls knapp unter meinem Angebot blieb.
Da sehr viele (ich befürchte die allermeisten) Hausbesitzer nicht die geringste Ahnung zu Videoüberwachung haben, lassen die sich dementsprechend was aufschwatzen und mit so einem Typ habe ich hier derzeit zu kämpfen.
Wie ich darauf komme? Nun, dieser Typ installiert in unserer Region Daitem und Telenot und ist entsprechend zertifiziert, was wie man sieht, auf Videotechnik nicht zwangsläufig übertragbar ist.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-05-2021, 21:03
Beitrag: #5
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Zitat:Bewegungsmelder mit integrierter Kamera gibt. Auf diese sollte man dann über den KNX-Server zugreifen können.
Warum muss die Kamera überhaupt in den Bwm eingebaut sein?
Ich würde einfach einen normalen telenot BWM nehmen und daneben eine externe IP Cam montieren...
Auf dem Markt gibt es unzählige kleine mini-Dome oder sogar Pinhole Kameras, die nicht weiter auffallend sind.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-05-2021, 22:58
Beitrag: #6
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
@ssb: Naja, wenn du von Kabelkanälen sprichst... Schwierig. Ich würde u.U. auch lieber bei mir auf ne kabellose Lösung setzen, statt sichtbar Kabel zu verlegen. Und in Bereichen mit mäßigem Schneefall im Winter und Möglichkeit das Solarpanel schön nach Süden ausgerichtet zu kriegen sind solche Lösungen imho gar nicht grundsätzlich schlecht bzw. haben eben auch ihre Daseinsberechtigung. Zum Beispiel wenn sie von den Funktionen her ausreichen und im Privatbereich eben keine sichtbaren Kabel erwünscht sind und der Aufwand einer uP-Verkabelung im Bestand gespart werden soll.

Da tut es mir leid, und so sehr ich von deiner Arbeit überzeugt bin (basierend auf dem was ich hier so lese), aber da muss ich halt sagen, dass du da vielleicht etwas offener in die Richtung solcher Lösungen sein solltest. Du hättest dem Kunden verschiedene Lösungen mit ihren Vor- und Nachteilen vorstellen können - wäre da eine solarbetriebene Funk-Videoüberwachungs-Lösung dabei gewesen, hättest du den Kunden vielleicht überzeugt und den Auftrag bekommen. Oder der Kunde wäre so über die Nachteile (und wenigen Vorteile) der betreffenden Funk-Solar-Lösung aufgeklärt worden, dass er sich doch für die verkabelte Variante entschieden hätte.

Wir leben inzwischen in einer Welt, in der werden ganze Wege über Solar-Straßenlaternen beleuchtet, weil es günstiger ist als neue Stromkabel zu verlegen. Es werden Solar-Straßenlaternen mit integrierter Notrufsäule verbaut, um die Wege zu Flüchtlingsheimen außerorts abzusichern. Wir arbeiten mit Funk-Alarmanlagen und Funk-BWM mit Videoverifikation... Da sollten wir eben auch für solche Lösungen offen sein.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Telenot, Jablotron und Vesta/i-Smart | Videofied als Videoverifikation und mobile Alarmanlage | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09-05-2021, 23:53
Beitrag: #7
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Das läuft dann nicht nur mit Solar, sondern auch noch mit Wlan. Das lehne ich auch ab, macht nur Ärger, z.B. wenn der Kunde den Besuch schon in der Küche stehen hat, die Live Übertragung gerade aber erst darstellt, wie er aus dem Auto steigt. Eine Live Übertragung ist mit den Solarsystemen aber eh nicht möglich, zumindest in den Monaten Nov bis März bei durchschnittlich 4,5 Sonnenstd. pro Tag (wenn man Glück hat und das hatten wir diesen Winter nicht) also kann man auch mit der Verzögerung leben ..... Confused

Also für mich bleibt das nur die letzte Lösung und kann dort eingesetzt werden, wo es keinen Strom gibt (z.B. Pferdekoppeln, Wochenendhäuser, brasilianischer Urwald, etc.).

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-05-2021, 00:08
Beitrag: #8
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Zitat:wenn der Kunde den Besuch schon in der Küche stehen hat, die Live Übertragung gerade aber erst darstellt, wie er aus dem Auto steigt
Eine Batterie-Solar-Lösung eignet sich so oder so nicht für (regelmäßige) Live-Ansichten, wenn man in unseren Breitengraden lebt. Abgesehen davon, dass die übliche Verzögerung so krass jetzt auch wieder nicht ist. Big Grin Aber das sollte jedem klar sein. Aber nicht jeder will zwangsläufig überall eine Live-Übertragung - manchmal gehts nur um Aufzeichnung. Was will der Durchschnittskunde ohne Aufschaltung mit Live-Bildern? Wenn mal was passiert, sitzt er grad in der Sauna und kriegt net mal die Benachrichtung aufem Handy mit oder ist im Meeting und guckt sich die Live-Bilder net an, während grade jemand einsteigt.

Aber es kommt halt immer drauf an, was man erreichen will und was nicht.

www.km-sicherheitstechnik.de
Alarmanlagen von Telenot, Jablotron und Vesta/i-Smart | Videofied als Videoverifikation und mobile Alarmanlage | Schutznebel | IP-Kameras
____________________
Impressum für Beiträge mit gewerblichen Inhalten: https://km-sicherheitstechnik.de/impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-05-2021, 20:15
Beitrag: #9
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
(09-05-2021 19:56)funkistnichtalles schrieb:  interessante Threaderöffnung.
Wenn man das Telenot Portfolio kennt, sollte man wissen, dass es das von diesem Hersteller nicht gibt.
Als zweites sollte man, entsprechende Ahnung und Fachkenntnis vorausgesetzt, auch wissen, dass ein Bewegungsmelder mit Kamera mit VdS Anerkennung gleich welcher Klassifizierung am Markt nicht existiert. Zumindest kenne ich keinen. Es gibt gleichwohl Richtlinien für die Videoverifikation, da sind die Ansprüche der Versicherer aber noch nicht in der Realität angekommen.
Somit muss man den Thread zweigleisig betrachten.
Wenn man weiss, was man wie machen muss, ist (fast) alles möglich, sofern der Kunde das entsprechende Budget für seine Ansprüche bereitstellt.

Bin seit fast 30 Jahren in der Sicherheitstechnik unterwegs, seit 20 Jahren baue ich fast nur Telenot und Honeywell. Das es in deren Portfolio diese Melder nicht gibt, weis ich selber. Daher habe ich ja hier diesen Thread eröffnet. In dem Projekt spielt Optik eine große Rolle, daher scheiden irgendwelche Bastellösungen aus. Wie bereits eingangs geschrieben, sollen die Kameras in ein Knx-Server eingebunden werden. Der Kunde möchte die Kameras dann im Alarmfall zum reinschauen nutzen. Die Anlage bekommt aber eine redundante Aufschaltung zum Wachdienst. VdS ist noch in Klärung, gibt noch eine komplette Außenhautüberwachung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-05-2021, 22:20
Beitrag: #10
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Wenn es wertig sein soll und der Preis nicht die übergeordnete Rolle spielt, geh zu Axis. Es bereitet auch kein Problem, diese über Alarmausgang via KNX einzubinden BAB, ELKA, MDT, GIRA, ENERTEX, etc.) Nimm die AXIS P3807 PVE, was besseres gibt`s m.W. nicht. Wenn die Kunden wissen wollen, wie es aussieht, dann zeig denen das unterste Bild.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-05-2021, 22:34
Beitrag: #11
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Und für den Innenbereich könnte man z b. die AXIS P1245 nehmen. Die Sensoreinheit kann unauffällig in der Raumecke eingelassen werden und wird hierdurch nahezu unsichtbar. Durch die zentrale Position in der Ecke kann die Kamera auch den gesamten Raum überblicken. Das ganze ist ähnlich auch in einem großen Kunstmuseum in Amsterdam im Einsatz... Wenn man nicht bewusst hinschaut, ist das ganze nicht zu erkennen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-05-2021, 19:53
Beitrag: #12
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Eine All-in-One -Lösung wäre natürlich super, schon alleine wegen der Installation. Hatte ja auch schon im Web gesucht aber nix gefunden. Axis und Co. kenne ich natürlich, werde das mit dem Kunden mal besprechen. Könnte ja z.B. auch bei Axis mal was zur Bemusterung bestellen.

Danke für Eure Ideen!

Gruß Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-05-2021, 20:23
Beitrag: #13
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
(11-05-2021 19:53)surfer1203 schrieb:  Könnte ja z.B. auch bei Axis mal was zur Bemusterung bestellen.

Bei Axis kannst Du nichts bestellen, es sei denn Du schließest einen 400.000,- € Kontrakt p.A. ab und selbst damit bekommst Du nur den Level3 bezüglich Konditionen. Wenn Du einen guten Distri für Axis brauchst, geh zu Videor.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-05-2021, 20:44
Beitrag: #14
RE: Bewegungsmelder VdS mit Kamera
Habe letzte Woche noch einen Zuko-Controller von Axis als Leihstellung bekommen. Einfach in München angefragt, kein Problem. Konto bei Videor habe ich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Suche Bewegungsmelder (evtl mit Kamera) der GERADE für Kleintiere geeignet ist EinMarc 5 2.474 20-11-2016 12:58
Letzter Beitrag: EinMarc



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste