Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E-Mails versenden mit alten Recordern, via Synology NAS
04-03-2022, 11:41
Beitrag: #1
E-Mails versenden mit alten Recordern, via Synology NAS
Ein paar Notizen zum Versenden von E-Mails mit alten Recordern, die inzwischen an der Verschlüsselung von E-Mail Servern scheitern.
(Konkreter Fall: Älterer Hikvision HD-SDI Recorder, kann E-Mails versenden, versucht aber TLS1.0, was von quasi jedem STMP Server abgelehnt wird. Leider keine entsprechende Fehlermeldung, aber: ein nicht-verschlüsselnder SMTP Server funktioniert.)

Eine mögliche Lösung:
Ein Synology Disk Station NAS im lokalen Netzwerk kann ein nicht-verschlüsselndes SMTP Relay bereitstellen, das die Mails dann an den gewünschten SMTP Server weiter leitet (und auf der externen Strecke auch verschlüsselt, authentifiziert usw.)

Das geht fast selbsterklärend, aber der Parameter smtpd_tls_security_level muss durch Ändern einer Datei auf "none" gesetzt werden, denn mit dem standard-mäßigen "may" passiert das gleiche Problem wie bei den anderen Mail Servern.

Die notwendige Schritte sind:
- Im Synology Paketzentrum: Synology Mail Server installieren
- Im Synology Mail Server SMTP und SMTP Relay aktivieren und konfigurieren (z.B. das Adresse und Passwort für den zu verwendenden Mail Server im Internet)
- In der Synology Systemsteuerung: SSH-Dienst aktivieren
- Im Terminal:
ssh username@<lokale-ip-adresse-des-Synology>
- In der Shell auf dem Synology die Datei "/volume1/@appstore/MailServer/etc/template/main.template" verändern, z.B. mit dem "nano" Editor (nano kann ggfs. auch im Paketzentrum installiert werden, siehe ggfs. Anleitung im Internet):
sudo nano /volume1/@appstore/MailServer/etc/template/main.template
dort ändern:
smtpd_tls_security_level = may
nach:
smtpd_tls_security_level = none
- Synology neu starten und ein wenig warten

Nach einem Update des Synology Mail Server muss die Datei "main.template" erneut geändert werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-03-2022, 11:51
Beitrag: #2
RE: E-Mails versenden mit alten Recordern, via Synology NAS
Moin,

bei https://www.smart-mail.de/index.php kannst Du auch ungesicherte Mails versenden. Für kleines Geld recht brauchbar.

Viel Erfolg

Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-03-2022, 13:13
Beitrag: #3
RE: E-Mails versenden mit alten Recordern, via Synology NAS
Hallo Andreas,

danke für den Tipp, vielleicht probiere ich das dann auch noch irgendwann mal aus.

Das besonders blöde Problem bei dem Recorder war aber, dass er Verschlüsselung immer versuchen will und dann scheitert.
Ich habe auch bei Ionos noch eine Domain, die unverschlüsselte Mails akzeptiert, und für Honeywell Wählgeräte geht das auch (wenn sie nämlich Verschlüsselung gar nicht erst versuchen).
Aber dieser Recorder denkt sich anscheinend: aha, da kann ich verschlüsseln, dann mache ich das auch - oh je, funktioniert was nicht, Abbruch.

Man braucht also in diesem Fall einen Mail Server, der Verschlüsselung gar nicht erst anbietet.

Grüße
mh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-03-2022, 14:44
Beitrag: #4
RE: E-Mails versenden mit alten Recordern, via Synology NAS
Ehrlich: Bevor ich da überhaupt nachdenke, mit der Kirche ums Kreuz fahre und auch noch ein Problem zum Problem lösen muss kauf ich mir doch glatt einen neuen Recorder der dann für die nächsten Jahre am Stand der Technik ist und mir darüber hinaus noch weit mehr bietet als die alte Mühle.

11.Gebot:
Du sollst die Alarmanlage nicht kombiniert mit einer Türverschlusseinrichtung deaktivieren.
—-
Fragen bitte immer ins Forum und nicht meinen Postkasten anfüllen. DANKE!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-03-2022, 15:30
Beitrag: #5
RE: E-Mails versenden mit alten Recordern, via Synology NAS
Sah ich bis vor kurzem genau so wie Du. Allerdings macht sich in mir das Gefühl einer strikten Zeitenwende stark, nämlich der, dass wir künftig mit unseren Ressourcen wesentlich sorgsamer umgehen werden, als es in den letzten 20 Jahren der Fall war. Mit dem Überfall auf die Ukraine fällt nicht nur ein Land, ich glaube, dass sich nun so gut wie alles was wir kennen und lieben gelernt haben einer Zäsur aussetzen wird und zu dieser zählt auch unser Konsumverhalten.
Dennoch rate ich dem TE ebenfalls zu einer Neuanschaffung in Kürze, da elektronische Artikel im laufe des Jahres deutlich teurer werden, es sei denn, er betrachtet solche Problemlösungen als Hobby und Herausforderung.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-03-2022, 10:14
Beitrag: #6
RE: E-Mails versenden mit alten Recordern, via Synology NAS
Moin,

es gibt unzählige Industriegeräte die nur unverschlüsselte Mails versenden können. Das ist alles, im Gegensatz zur Heimtechnik, für die Ewigkeit gebaut. Ist also voll öko wenn man die Geräte so lange nutzt wie sie es tun. Protokollmails sind da sehr hilfreich.

Das mit der Kriegsdiskussion sollten alle lassen die den Keller voller Leichen haben und sich andauernd Kriege ausdenken. Das Glashaus ist kein guter Ort zum Steine werfen. Und nein - ich bin kein Putinfan. Komischer weise hetzt uns er Ami gegen die Russen auf und kommt beim Geld zählen gar nicht in den Schlaf. Ami kauft selbst Gas und Öl dort. Wir dürfen dann sein dreckiges Frackinggas für teures Geld kaufen.

Sonniges und friedliches WE

Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Reolink identifiziert sich nicht via onvif funkistnichtalles 10 681 25-11-2022 18:26
Letzter Beitrag: xdanielx
  NVR als Ersatz für Synology NAS dirkm 19 1.202 20-11-2022 12:39
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  WLAN-IP-Kamerasystem mit NAS-Anbindung Daedalus0815 4 638 06-11-2022 14:03
Letzter Beitrag: ssb-security
  Lupus Le202 soll auf Nas speichern robcal 3 1.060 29-09-2022 12:57
Letzter Beitrag: alarmo
  Hikvision 8MP 4K IP Bullet Kameras Probleme mit Livestream via Hik-Connect App FlyingBull 11 2.026 17-07-2022 17:44
Letzter Beitrag: FlyingBull
  Instar 9008hd via ONVIF an Dahua VTO2000A(Goliath) ? Kein Bild alegend 13 6.446 24-04-2022 18:43
Letzter Beitrag: seagull
  Lupus LE202 an Synology Surveillance Station MarcNo 8 4.306 26-09-2021 16:36
Letzter Beitrag: Andreas85
  Suche Kamera POE, NAS *HILFE* driftkingisback 21 6.144 26-05-2021 16:52
Letzter Beitrag: Kalli1505
question Welche Kameras - WLAN-fähig, mit Synology kompatibel Huppi588 3 4.543 23-01-2021 17:55
Letzter Beitrag: ip-cam
  Hikvision Kamera - Anbindung ivms via DDNS davied91 6 1.564 27-09-2020 16:22
Letzter Beitrag: davied91



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste