Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Allgemeine Systemstörung
03-04-2023, 07:06
Beitrag: #1
Allgemeine Systemstörung
Guten Morgen,
ich habe Ende letztes Jahr eine JA-100 Alarmanlage in Funk Ausführung bekommen. Unser Haus besteht aus einem Erdgeschoss (Holzriegelbau 120m²) und einem Keller (Beton, Mauerwerk 120m²).
Es wurden immer wieder Magnetkontakte verloren, einmal sogar fast alle. Danach wurde im Keller ein Funk Signalverstärker eingebaut und das Funkmodul in der Zentrale ausgetauscht.
Grundsätzlich funktioniert die Anlage jetzt.
Das was mir nicht eingeht ist das ich pro Tag ca. 5 Allgemeine Systemstörungen habe die durch diverse Magnetkontakte und einen Bewegungsmelder (im Keller) verursacht werden.
Ist das bei der Jablotron JA-100 in Funkausführung normal.
Die Anlage wurde von einer Fachfirma installiert, die sagt mir das ist normal. Da ich mich hier nicht auskenne, setze ich auf eure unabhängige Erfahrungen. Ich danke im Voraus. Wünsche allen einen schönen Tag.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 08:53
Beitrag: #2
RE: Allgemeine Systemstörung
Das sollte so nicht sein und untypisch für die JA-100. Das die Verbindung Zentrale / Keller nicht funktioniert, ist schon schwer zu verstehen. Offensichtlich wurde in Deine Kellerdecke massig Eisen verbaut.
- Wie stark ist denn die Verbindung Zentrale zum Repeater (ja-150r?)?
- Über welchen Zeitraum, also wie lange werden die Systemstörungen ausgegeben?
- Ist das Tages- / Nachtzeitabhängig?
- Hast Du einen Admin Zugang, so dass Du die Systemereignisse mal hier einstellen kannst?

SSB-Security.de - Sicherheitstechnik Siegen
Planung und Remote Einrichtung Video & Alarm Bundesweit und Ausland
Dahua - Hikvision - AXIS - Lupus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 10:26
Beitrag: #3
RE: Allgemeine Systemstörung
(03-04-2023 08:53)ssb-security schrieb:  Das sollte so nicht sein und untypisch für die JA-100. Das die Verbindung Zentrale / Keller nicht funktioniert, ist schon schwer zu verstehen. Offensichtlich wurde in Deine Kellerdecke massig Eisen verbaut.
- Wie stark ist denn die Verbindung Zentrale zum Repeater (ja-150r?)?
- Über welchen Zeitraum, also wie lange werden die Systemstörungen ausgegeben?
- Ist das Tages- / Nachtzeitabhängig?
- Hast Du einen Admin Zugang, so dass Du die Systemereignisse mal hier einstellen kannst?

Hallo danke für deine rasche Antwort.
- Wie kann ich als Endverbraucher die Stärke der Verbindung einsehen?
Die Funktsignale waren beim letzten Montageeinsatz alle GRÜN bzw.
80%.
- Das geht von ein paar Minuten bis zu 1/2-3/4 Stunde
- Nein kommt zu jeder Tages und Nachtzeit
- Wobei einen Admin Zugang (MyJablotron App oder?)
Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 10:36
Beitrag: #4
RE: Allgemeine Systemstörung
Funksignale unterliegen seltsamen Eigenheiten.
Im Ereignisspeicher der Anlage sieht man genau, von welchem Funkteilnehmer die Störungen ausgehen. Ebenfalls könnte man dann nachvollziehen, was passiert wann und wie.
Zur Beschaffenheit des Objektes: wie ist das WLAN aufgebaut bzw wo steht Router und eventuelle Repeater. Welches Fabrikat?
Fussbodenheizung? Kühlung? KWL oder gibt es smarthome, welches evtl mit reinstrahlt. Was kann temporär ausgeschaltet werden, um die Störung zu lokalisieren.
Sprich mit deinem Errichter über J-link. Da kann man auch schon einiges rauslesen.
Das ist die Software für Endanwender...

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 10:42
Beitrag: #5
RE: Allgemeine Systemstörung
FUNKWETTERSTATION im Einsatz?

SSB-Security.de - Sicherheitstechnik Siegen
Planung und Remote Einrichtung Video & Alarm Bundesweit und Ausland
Dahua - Hikvision - AXIS - Lupus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 11:21
Beitrag: #6
RE: Allgemeine Systemstörung
(03-04-2023 10:36)funkistnichtalles schrieb:  Funksignale unterliegen seltsamen Eigenheiten.
Im Ereignisspeicher der Anlage sieht man genau, von welchem Funkteilnehmer die Störungen ausgehen. Ebenfalls könnte man dann nachvollziehen, was passiert wann und wie.
Zur Beschaffenheit des Objektes: wie ist das WLAN aufgebaut bzw wo steht Router und eventuelle Repeater. Welches Fabrikat?
Fussbodenheizung? Kühlung? KWL oder gibt es smarthome, welches evtl mit reinstrahlt. Was kann temporär ausgeschaltet werden, um die Störung zu lokalisieren.
Sprich mit deinem Errichter über J-link. Da kann man auch schon einiges rauslesen.
Das ist die Software für Endanwender...

Hallo,

Internet Modem (LTE von Drei) befindet sich in der Nähe der Zentral - Werde ich umstellen in einen anderen Raum
Keine FBH, keine Kühlung keine KWL.
Ich habe Temperatursensoren im Erdgeschoss und im Keller die sind von TFA und per Funkt mit einem Gateway verbunden - werde ich alle einmal ausschalten (Batterie entfernen)
J-Link werde ich installieren und mich mit der Anlage verbinden.
Danke

(03-04-2023 10:42)ssb-security schrieb:  FUNKWETTERSTATION im Einsatz?

Hallo,

ich habe keine Funkwetterstation, wie geschrieben nur Temperatur / Feuchtesensoren von TFA die mit einem Gateway per Funk verbunden sind. Die werden heute Abend deaktiviert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 16:09
Beitrag: #7
RE: Allgemeine Systemstörung
Wie ist die interne Daemmung in den Waenden. Ist Trockenbaustaenderwerk genutzt worden? Ich hatte mal ne Funkalarmanlage mit dem A___, die mit dem Staenderwerk ohne Repaeter nicht klar kam. Zentrale im Bereich von großen Spiegeln ist auch tödlich.
Baukran in der Naehe ebenso.
LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 18:06
Beitrag: #8
RE: Allgemeine Systemstörung
Cool es geht doch nichts über eine verdrahtete Anlage, da gibt es solche Störungen nicht. Blush

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus, AVS
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 18:21
Beitrag: #9
RE: Allgemeine Systemstörung
Jupp, aber wie Du weißt, schaffen sich die meisten Menschen in diesem Land ein gebrauchtes Haus an. Nachdem die ersten Rechnungen für die neue Küche, das Sofa, etc. bezahlt wurden, kommt irgendwann mal der Wunsch nach mehr Sicherheit auf. Solange ich nun den Job mache, konnte ich noch niemanden überzeugen, die Wände wieder aufzureißen, oder Kabelkanäle quer durchs Haus zu ziehen. Auch haben die Menschen eine Budgetvorstellung und wenn ich jedem von diesen erklärt hätte, dass "nur" verkabelt das A und O ist, hätten die gänzlich abgesagt, was für diese bedeutet "gar keine Sicherheit" und für mich "gar kein Umsatz".
Deswegen an alle, die immer wieder auf der Verkabelung rumreiten, halte ich es nicht für hilfreich, bei einer solchen Anfrage, auf verkabelte Systeme hinzuweisen.
Man kann doch einem Busfahrenden nicht vorhalten, dass man im Mercedes das Ziel bequemer erreicht und weil er das nicht hin bekommt, soll er gleich zuhause bleiben.
Der TE hat eine Jablotron mit einem Problem, einen Errichter der das nicht hin bekommt oder will und darum geht es in diesem Thread!

SSB-Security.de - Sicherheitstechnik Siegen
Planung und Remote Einrichtung Video & Alarm Bundesweit und Ausland
Dahua - Hikvision - AXIS - Lupus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-04-2023, 18:54
Beitrag: #10
RE: Allgemeine Systemstörung
(03-04-2023 18:21)ssb-security schrieb:  Man kann doch einem Busfahrenden nicht vorhalten, dass man im Mercedes das Ziel bequemer erreicht und weil er das nicht hin bekommt, soll er gleich zuhause bleiben.

Blush Dabei sitzen doch die meisten Busfahrenden in einem Mercedes Blush
OK, Spass beiseite. Natürlich hast du mit deiner Aussage irgendwie Recht. Auch ich verkaufe schließlich Funk Anlagen und richtig geplant und montiert funktionieren diese auch. Funk hat jedoch immer seine Nachteile gegenüber verdrahtet, abgesehen mal vom Installations Aufwand.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus, AVS
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2023, 06:52
Beitrag: #11
RE: Allgemeine Systemstörung
Guten Morgen,

gestern den LTE-Router umgestellt, die Temperatursensoren ausgeschaltet. Von gestern 21:00 bis heute 5:22 17 Allgemeine Systemstörungen!
Wie oft kommt es den zu Funkausfällen, was ist "normal"? Ich habe hier keinerlei Erfahrungen. Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2023, 07:14
Beitrag: #12
RE: Allgemeine Systemstörung
Ohne eine Fachmännische Funkmessung wirst du nicht weiterkommen.
Wenn dein Errichter das nicht leisten kann/will, hast du den falschen Partner gewählt.
Ich habe bis jetzt einmal eine SI 80 von Siemens in eine verdrahtete Anlage umgewandelt. Zu dem damaligen Zeitpunkt war das mit der Telenot die einzige Funkalarmanlage, die am Markt platziert war. Daitem war zu dieser Zeit schon so arrogant und hat nur Firmen beliefert, welche exklusiv für die arbeiten wollten. Aber ist ein anderes Thema.
Ohne deine Örtlichkeiten und dein Umfeld zu kennen, muss nun eben dezidierter vorgegangen werden. In welchem Zeitfenster werden diese Störungen anaylisiert und gemeldet? Evtl. kann man kurzzeitige von langzeitigen Ausfällen unterscheiden. Ergo: Überwachungsfenster hochsetzen, wenn man weiss, was man tut.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2023, 07:45
Beitrag: #13
RE: Allgemeine Systemstörung
Bei der J100 werden doch alle Störungen detailliert ausgegeben, Was bedeutet "allgemeine Systemstörung"
Zur Information für Dich: Wenn die Zentrale Systemstörung ausgibt, kann es u.a. sein, dass eine Komponente nicht sauber arbeitet (z.B. Funkausfall). Deine Zentrale stellt diesen dann in einen Bypass, was bedeutet, dass eben dieser Bereich nicht mehr überwacht wird und Du eine Sicherheitslücke hast. Was hier helfen würde wäre die Info, welchen Melder dies betrifft oder sind es vielleicht sogar mehrere.
Als der Errichter den Repeater installiert hat, hat er denn die Komponenten im Keller auch komplett an diesem angelernt?
Ich tippe hier sehr stark auf Funkstörung, die allerdings auch schon mal durch eine fehlerhafte Komponente ausgelöst werden kann.
Sprich mit Deinem Errichter, erkläre ihm das Problem und dann sollte er da ran. Sagt er Dir nach einer Überprüfung der Anlage zu, dass alles ok ist, lass es Dir schriftlich bestätigen.
Grundsätzlich ist das ein Problem, welches man in den Griff bekommt (ohne Einschätzung welcher Aufwand dahinter steckt).
Wann wurde die Anlage installiert?

SSB-Security.de - Sicherheitstechnik Siegen
Planung und Remote Einrichtung Video & Alarm Bundesweit und Ausland
Dahua - Hikvision - AXIS - Lupus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2023, 08:04
Beitrag: #14
RE: Allgemeine Systemstörung
Hallo,
installiert wurde die Anlage im Dezember 2022. Es betrifft mehrere Melder im Keller und im Erdgeschoss.

----------
EDIT:
Unnötiges Vollzitat entfernt
Ollik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2023, 08:43
Beitrag: #15
RE: Allgemeine Systemstörung
Dann verpflichte die Firma ihren Job zu machen. Diese Arbeit wurde definitiv nicht sauber vollendet und da ich davon ausgehe, dass Du die Rechnung bezahlt hast, ist der Lieferant/Errichter nun dran den Vertrag zu erfüllen, was allerdings nicht heißt, dass da keine Zusatzkosten mehr entstehen können. Bei Funk lässt sich nicht alles im Detail planen.

SSB-Security.de - Sicherheitstechnik Siegen
Planung und Remote Einrichtung Video & Alarm Bundesweit und Ausland
Dahua - Hikvision - AXIS - Lupus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04-04-2023, 11:51
Beitrag: #16
RE: Allgemeine Systemstörung
Solche Fälle sind selten, aber im Regelfall trotzdem zu lösen. Ggf. braucht es mehr Repeater oder Funkmodule. Diese sind dann natürlich extra zu bezahlen. Selbst mit vorheriger Messung der Funkreichweiten kann es passieren, dass es in der Praxis dann plötzlich doch Probleme gibt - gerade wenn bei der Messung rauskommt, dass Standorte von Funkgeräten als nur gerade so noch ohne zusätzlichen Repeater geeignet sind.

Aber normal ist das so natürlich nicht.

Natürlich ist "gerade so ohne Repeater" bei vernünftiger Einschätzung genug Puffer enthalten und nicht mit "gerade noch so in der Reichweite" gleichzusetzen. Aber gerade wenn Funkprobleme nur manchmal aus welcher Ursache auch immer auftreten, fällt das eben nicht unbedingt im Voraus auf.

Funk ist per se ja nicht mal unzuverlässig, auch nicht der Jablotron-Funk der nur einen Kanal nutzt (machen andere besser und zuverlässiger - mehrere Kanäle im selben Band ist auch nochmal nennenswert zuverlässiger). Aber manchmal gibt's halt Problemfälle, die man verkabelt nicht hätte.

Ehemals Inhaber von KM Sicherheitstechnik

Aktuell: Technik und Planung bei www.plusalarm.de
- Hier privat unterwegs. -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05-04-2023, 06:49
Beitrag: #17
RE: Allgemeine Systemstörung
Guten Morgen,

danke für die Hilfe/Denkanstöße. Mittlerweile sagt mein Errichter auch das das nicht normal ist und die Anlagen funktionieren. Wir haben einen neuen Termin bei dem auch der Bereichsleiter anwesend ist.
So wie es aussieht wird die Zentrale getauscht und die Anlage neu konfiguriert.
Meine Angst war das, das bei Funkanlagen "normal" ist. Und das ist es ja nicht. Jetzt bin ich auch zuversichtlich das wir das hinbekommen.
Dankeschön, Den Termin haben wir in zwei Wochen, danach werde ich euch wieder schreiben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-04-2023, 08:37
Beitrag: #18
RE: Allgemeine Systemstörung
Guten Morgen,

letzten Freitag wurde die Zentrale getauscht. Seit dem habe ich keine Fehler - hoffe / denke das bleibt so.
Schönen Tag
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-04-2023, 08:50
Beitrag: #19
RE: Allgemeine Systemstörung
Na dann mal Daumendrücken Rolleyes

SSB-Security.de - Sicherheitstechnik Siegen
Planung und Remote Einrichtung Video & Alarm Bundesweit und Ausland
Dahua - Hikvision - AXIS - Lupus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-04-2023, 13:07
Beitrag: #20
RE: Allgemeine Systemstörung
Also ganz ehrlich. Das mal ein Melder zicken macht kann ja mal vorkommen, aber nicht in der beschriebenen Masse!!! Denke das da die Zentrale eine Macke hat, bzw. das Funkmodul. Drück Dir die Daumen das nun Ruhe ist.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Videoüberwachung * mechanische Fenstersicherungen DIN18104-2 * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * BHE zertifizierter Facherrichter * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Allg. Systemstörung Momcic 2 3.319 22-06-2018 20:12
Letzter Beitrag: Momcic



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste