Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
28-12-2023, 10:50
Beitrag: #1
Cool Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Hallo @ all hier .

Fand nirgends bisher ne Info .

Meine Frage :

Die Räume sind alle mal vor paar Jahren von einer Firma ( existiert nicht mehr ) mit
einer guten Anlage und Glasbruchmeldern ausgestattet worden .
Die Scheiben sind Doppelglas oder so ?
Ich möchte als Sichtschutz nun matte Folie innen anbringen .
Die Melder bleiben natürlich frei !

Verändert sich die Funktionsfähigkeit der Glasbruchmelder ?
Muss die Versicherung falls sich was ändert informiert werden ? Angel

Danke im vorraus und gut Rutsch nach 2024 !

Grüsse aus Berlin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-12-2023, 12:11
Beitrag: #2
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Normativ-regulatorische Antwort: Glasbruchmelder sind gemäß Zulassung normalerweise nur auf unbeklebtem Floatglas anzuwenden, ggf. auch bei ESG wo zugelassen. Die Anlage verliert damit ihre Zulassung in Bezug auf die GBM und falls sie bei der Versicherung gemeldet ist, wäre das dieser zu melden. Ist die Anlage nicht bei der Versicherung gemeldet, muss der Versicherung auch nichts mitgeteilt werden. Die Funktion der Glasbruchmelder ist anzuzweifeln und nicht gewährleistet.

Pragmatische Antwort: 0815-Sichtschutzfolie hat keine vergleichbare Halteleistung wie VSG-Folien. Wenn du dann noch um den Glasbruchmelder einen Bereich freilässt, bricht das Glas dort wie von Floatglas gewohnt und ein passiver GBM dürfte das weiterhin als Glasbruch erkennen. Bei einer Anlage ohne Versicherungsvorgaben würde ich das so handhaben, beim Kunden natürlich mit entsprechender schriftlicher Aufklärung. Machste rund um die Glasbruchmelder mindestens 10cm Abstand, bei großen Glasflächen wenn es nicht stört auch gerne mehr, dann sollte das rein praktisch weiterhin ausreichend detektieren. Bei akustischen GBM wäre ich da vorsichtiger.

Die Detektionssicherheit ist aber trotzdem reduziert im Vergleich zu vorher und wo die GBM nicht nur "Bonus" sind, sondern nach den anerkannten Regeln der Technik vorzusehen sind, würde ich das nicht so machen. Im Grad 2-Privatbereich wo man vglbar. VdS A planen kann, sind GBM aber eh nur Bonus und nicht Grundaustattung nach anerkannten Regeln der Technik, sodass man hier auch mal derartige Kompromisse eingehen kann (immer noch deutlich besser als kein GBM was als Mindestaustattung vorzusehen ist, aber schlechter als Floatglas ohne Sichtschutzfolie).

Ansonsten wäre auch noch die Überlegung für aktive Glasbruchmelder mit Ultraschall-Sender und -Empfänger, aber die würde ich aus Kostengründen fast nie empfehlen, wenn es nicht direkt um das Erfüllen von Versicherungsvorgaben geht und die bestehende Verkabelung reicht dann im Regelfall auch nicht mehr aus, wenn vorher ein passiver GBM hing. Da wäre halt selbst ein Vorhang-BWM günstiger nachgerüstet, um auf Durchstieg zu überwachen.

Ehemals Inhaber von KM Sicherheitstechnik

Aktuell: Technik und Planung bei www.plusalarm.de
- Hier privat unterwegs. -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-12-2023, 15:12
Beitrag: #3
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Alternativ kannst du die Sichtschutzfolie auch auf der Außenscheibe anbringen. Das ist zwar für die Folie nicht wirklich ideal wegen Temperatur- und Witterungseinflüssen, aber alle paar Jahre eine neue Folie anzubringen halte ich für ein geringeres Übel als funktionslos gewordene Glasbruchsensoren.

Viele Grüße
Ollik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-12-2023, 15:16
Beitrag: #4
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Wie wäre es bei Deinen "Doppelglas oder so" mit Jalousie / Rollo?

SSB-Security.de - Sicherheitstechnik Siegen
Planung und Remote Einrichtung Video & Alarm Bundesweit und Ausland
Dahua - Hikvision - AXIS - Lupus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-12-2023, 15:47
Beitrag: #5
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Wow , Danke für die schnelle Antwort ! AaronK Smile

Versuche mal mit Bildchen heute Abend hier .

Der Melder sitzt direkt auf dem Glas .

Hallo , Jalousien innen geht nicht .
Hatten wir schon probiert sind laufend durch unsere Tiere defekt .
Mit Doppelglas meine ich so 2 Scheiben , innen vermutlich Luftleer und Dicke ca 1 cm . Passt nix rein .
Aussen geht auch nicht wegen Schmierfinken in der Gegend .
Alles was weis oder unifarben ist wird beschmiert .
Ich versuche mal hier ein Bildchen reinzubekommen heute .
Klappt bisher nicht weil zu gross .

Jedenfalls erstmal Danke für die Hilfestellungen !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 00:00
Beitrag: #6
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
https://postimg.cc/bs8tSbnB

Vor der Folie .


https://postimg.cc/4nF0DpMM

Mit Folie .


Ich hoffe das klappt mit dem Link
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 00:06
Beitrag: #7
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Auf keinen Fall würde ich mit der Folie so nah rangehen.

Technisch bei Betrachtung der Funktionsweise, würde ich fast sagen, dass es trotzdem klappen könnte. Aber das wäre mir definitiv zu unsicher - wir reden immerhin von Technik von der hohe Zuverlässigkeit erwartet wird.

Ehemals Inhaber von KM Sicherheitstechnik

Aktuell: Technik und Planung bei www.plusalarm.de
- Hier privat unterwegs. -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 09:12
Beitrag: #8
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Auch wenn dir die Antwort nicht gefallen wird, so auf gar keinen Fall. Folie und Glasbruchmelder verträgt sich nicht. Die Zuverlässigkeit deiner Melder wird so um mindestens 70% reduziert. Das betrifft akustische Glasbruchmelder genauso.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus, AVS
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 10:39
Beitrag: #9
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Hallo , die Antworten gefallen mir zwar nicht ,
aber es hilft wissenstechnisch mir erst mal weiter .

Zumindestends ist die Funktionsweise so nicht ganz eliminiert . Angel

Würde es also erstmal eine Verbesserung der Funktionsweise bringen
mit 10 cm Abstand demnach ?
Als provisorium bis ich endgültig schlau bin und reagiert habe .

Mal eine rein theoretische Frage :
Wären die Melder nicht sinnvollerweise von der Funktion betrachtet
in der Scheibenmitte anzubringen , der Rahmen dämpft doch auch ?

Jedenfalls klasse das es auch noch Foren gibt ,
wo man vernünftige Antworten bekommt !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 10:54
Beitrag: #10
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Ohne das wissenschaftlich überprüft zu haben, bin ich überzeugt, dass Abstand zwischen Melder und Folie dessen Detektionssicherheit zwar immer noch ein wenig aber nicht so massivk reduziert wie der aktuelle Zustand.

Ob der Melder in der Scheibenmitte zuverlässiger detektiert? Wahrscheinlich thereotisch ja. Praktisch erhöht sich wahrscheinlich nur die Falschalarmgefahr.

Ehemals Inhaber von KM Sicherheitstechnik

Aktuell: Technik und Planung bei www.plusalarm.de
- Hier privat unterwegs. -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 11:39
Beitrag: #11
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Das wird nicht funktionieren. Die Folie dämpft zu stark.

Einfach mal folgendes probieren:

Mit einer Münze an die Scheibe schnipsen, dann muss der Melder auslösen (LED geht an).

Das wird mit der Folie nicht passieren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 11:40
Beitrag: #12
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Zitat:Mal eine rein theoretische Frage :
Wären die Melder nicht sinnvollerweise von der Funktion betrachtet
in der Scheibenmitte anzubringen , der Rahmen dämpft doch auch ?

Von der Detektion wäre das sicher sinnvoll, aber von der Optik wohl eher nicht. Wer will schon bei einem kabelgebundenen Glasbruchmelder das Kabel über weite Strecken sichtbar auf der Scheibe haben Huh Frag mal Deine Frau (oder wer auch immer das Fenster putzt), dann ist dieses Vorhaben ganz schnell vom Tisch Wink

Und was die Folie betrifft, müsste m. E. in der dem Melder beiliegenden Beschreibung stehen, dass die Scheibe Exclamation nicht Exclamation mit einer Folie beklebt sein darf.

Arrow Hintergrund ist, dass Glas beim Brechen ein bestimmtes Frequenzspektrum aussendet und dieses Signal sich über die Glasfläche (Radius ca. 200 cm- je nach Glassorte) fortsetzt. Das im Boden des Glasbruchmelders befindliche Piezokristall wandelt dies in elektrische Signale um, worauf in der Auswertelektronik das ankommende Signal mit dem gespeicherten Frequenzmuster untersucht wird. Werden die Frequenzen z. B. durch die aufgeklebte Folie verändert oder minimiert, wird dies die Absicherung nachhaltig verringern. Confused

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-12-2023, 11:46
Beitrag: #13
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Um es genau zu sagen, müsste dein Errichter mit einem Tester für Glasbruchmelder das ganze überprüfen.
Meine Erfahrung sagt, es funktioniert nicht zuverlässig. Die Melder sehen aus wie Telenot und bei so einer hochwertigen Anlage lohnt sich die Überprüfung auf jeden Fall.

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus, AVS
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31-12-2023, 01:41
Beitrag: #14
RE: Fensterfolie bei Glasbruchmeldern ?
Hallo , und erstmal Danke für die ganzen Tips und Hinweise .

Werde jetzt erstmal ca 15cm drumrum wegmachen und
denke ich werde wohl vermutlich auf Dauer unten einen Streifen von ca 30 cm wegmachen
und eine mini Gardine davor als Sichtschutz setzen .

Ganz Gardine geht leider nicht wegen Katzen .

Jedenfalls einen guten Rutsch nach 2024 ! Shy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Technische Grenzen von Glasbruchmeldern? Schrauber 6 5.708 11-12-2015 14:00
Letzter Beitrag: Schrauber



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste