Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 43 Bewertungen - 2.74 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abus Terxon MX Neuinstallation
24-05-2013, 09:02
Beitrag: #1
Abus Terxon MX Neuinstallation
Hi,

Ich in neu hier und habe gleich eine Frage:
Habe bei uns zu Hause ene Terxon MX installiert mit Öffnungskontakten an allen Fenstern und Türen.
Zusätzlich hbae ich eine Sirene SG18xx installiert.
Gestern habe ich sie in Betriebgenommen.
Es war dann schon spät am Abend und ich wollte eigentlich nur sehen ob alles funktioniert.
Dann habe ich die Netzspannung von der Zentrale genommen und den Akku abgesteckt -> um 22.00 ging die Aussensirene an und ich hatte arbeit sie abzuschalten (Deckel öffnen, und Akkus ausstecken, deaktivierung über Eingabefeld war nicht möglich da ja Stromlos) Die Nachbarn haben mir natürlich alle zugeschaut-> peinlich aber trotzdem positiv das gleich meherer schauen gekommen sind.

Nun zu meinen Fragen:

Ich habe die Sirene nach Abusanleitung verdrahtet.
Wenn ich den Deckel der Zentrale abnehme (Anlage nicht scharf) geht dann der Alarm los (sollte eigentlich nicht oder?)
Wenn ich die anlage Stromlos mache (Akkus aus der Zentrale auch aus) geht dann die Sirene los?
Und wenn ich die Sirene selber öffnen dürfte doch auch nichts passieren oder?

Meine Angst: Ich bin im Urlaub und eine SIcherung fällt. Die Anlage geht auf Akkubetrieb, irgendwann geht dann der Akku in der Zentrale aus. Geht dann die Sirene automatisch an? wäre unangenehm.

Eine Frage noch am rande. Ich bekomme vom Eingabefeld keine akustischen Rückmeldungen (es piept nicht wie in der Anleitung beschrieben). Könnt ihr mir verraten was das der Menüpunkt ist das einzuschalten?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
24-05-2013, 14:31
Beitrag: #2
RE: Abus Terxon MX Neuinstallation
(24-05-2013 09:02)m123 schrieb:  Wenn ich den Deckel der Zentrale abnehme (Anlage nicht scharf) geht dann der Alarm los (sollte eigentlich nicht oder?)
Sollte doch! Das ist Sabotage. Um den Krach zu vermeiden, musst Du VORHER in den Programmiermodus gehen.

(24-05-2013 09:02)m123 schrieb:  Wenn ich die anlage Stromlos mache (Akkus aus der Zentrale auch aus) geht dann die Sirene los?
Ja, die Anleitung der Sirene sagt genau das aus. Wegnahme der Stromversorgung führt zum Alarm. Normalerweise ist ja der Akku der Zentrale für 12 Stunden der Puffer bei Netzausfall und es gibt keinen Krach. Wenn Du aber Netz und Akku wegnimmst...

(24-05-2013 09:02)m123 schrieb:  Und wenn ich die Sirene selber öffnen dürfte doch auch nichts passieren oder?
Woher soll die Sirene wissen, dass Du nicht ein Einbrecher bist?

(24-05-2013 09:02)m123 schrieb:  Meine Angst: Ich bin im Urlaub und eine SIcherung fällt. Die Anlage geht auf Akkubetrieb, irgendwann geht dann der Akku in der Zentrale aus. Geht dann die Sirene automatisch an? wäre unangenehm.
Die Alarmzentrale soll immer an einer eigenen Sicherung hängen und niemals über einen Fehlerstromschalter laufen. Warum sollte diese Sicherung oder die Hauptsicherung ausfallen?
Und wenn das doch auftritt, erhält die nachgeschaltete Notrufleitstelle eine technische Störung und kann vereinbarte Maßnahmen ergreifen (z. B. Problem beheben, Sicherung einschalten, usw...)

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
25-05-2013, 10:49
Beitrag: #3
RE: Abus Terxon MX Neuinstallation
Köstlich ...

> m123 schrieb: Und wenn ich die Sirene selber öffnen dürfte doch auch nichts passieren oder?

> Woher soll die Sirene wissen, dass Du nicht ein Einbrecher bist?

Außer den traurigen Nachrichten über doofe Einbrüche, gibt es auch noch mal etwas zu lachen.
Schönen Tag
Manfred
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
27-05-2013, 08:20
Beitrag: #4
RE: Abus Terxon MX Neuinstallation
Danke für die Antworten.
-> Man muss in den Programmiermodus gehen beim öffnen.

Das war mir so nicht klar.
Dachte es ist genug wenn die Alarmanlage nicht scharf ist.

Was mache ich wenn ich an der Verkabelung etwas ändern möchte?
Programmiermodus, Zentrale öffnen, verkabeln (Stromversorgung nicht unterbrechen)?
Oder Programmiermodus, Zentrale öffnen, Sirene öffnen und Akku abstecken, Stromversorgung kappen und dann verkabeln?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
27-05-2013, 09:29
Beitrag: #5
RE: Abus Terxon MX Neuinstallation
(27-05-2013 08:20)m123 schrieb:  Oder Programmiermodus, Zentrale öffnen, Sirene öffnen und Akku abstecken, Stromversorgung kappen und dann verkabeln?

Diese Variante ist besser, ABER

Du musst die Stromleitung nicht kappen!
Ziehen bzw. Ausschalten der Sicherung reicht.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
28-05-2013, 08:36
Beitrag: #6
RE: Abus Terxon MX Neuinstallation
Danke für die rasche Antwort

Ein weiteres Problem war der Sabotagekontakt der Zentrale.
Ich habe alle Sabotagekontakte durchgemessen (auch im verlötetem Zustand) und ein Durchgang war da.
Aber den Sabotagekontakt der Zentrale habe ich nicht geprüft->
Dieser ist Fehlerhaft -> Der Schalter hat einen Wackelkontakt -> Nach dem Kickstart wollte die Zentrale daher nicht in den Programmiermodus gehen wegen dem Wackelkontakt.

Sabotagekontakt ist repariert -> Funktion vor erst on Ordnung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
wink Neuinstallation/Vorbereitung Terxon SX/MX Joda091987 61 11.876 03-12-2021 08:51
Letzter Beitrag: megagramm
question Abus SG1800 an Abus Terxon Mx Pixelkind 7 8.312 21-08-2013 08:41
Letzter Beitrag: Manfredo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste