Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 25 Bewertungen - 3.08 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
06-01-2014, 00:44
Beitrag: #1
Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Hallo,

ich gebrauche dringend Hilfe.

Ich habe eine Secvest 2Way mit 5 Funkbewegungsmeldern und 2 Lichtschranken.
Wir mussten heute für eine Stunde den Strom abschalten. Darauf begann sie zu piepen, um den Netzfehler bekannt zu geben, ich habe es ausgeschltet. Ich habe dann den Strom wieder eingeschaltet und alles war in Ordnung.
Ohne ein Signal zu geben, ist sie jetzt vollkommen ja "abgestürzt!. Der Display zeigt nichts an, nur unten leuchtet eine rote Lampe auf und ein Plop-Geräusch ist zu hören.

Nachtrag:
Seit Heutemorgen gibt sie gar nichts mehr von sich, auch kein leuchten, ebenso die Lichtschranken reagieren nicht mehr.

Könnte mir bitte jemand einen Rat geben, ich hab sie schon ab und wieder angeschraubt eine Verbindung gelöst und wieder reingesteckt, da blinkte sie nur ein mal Kurz auf, sonst nichts. Bitte weiß jemand etwas?

Bitte verzeiht meine Fachunkenntnis.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Lieber Gruß

Valentina
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06-01-2014, 09:43
Beitrag: #2
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Mal versucht die Secvest nochmals vom Strom zu trennen und dann die Akkus rauszunehmen? Danach Akkus wieder rein, Strom anschliessen und hoffen. Ev auch mal probieren ob sie via Kickstart Jumper (siehe Ankeitung) auch direkt ab Akku läuft ohne Netzverbindung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06-01-2014, 09:55
Beitrag: #3
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Hallo Firebird,

danke.

Ok, ich habe auch die Akkus gestern raus genommen und wieder rein. Habe eben noch mal vom Strom getrennt, wieder angschlossen, da ging sie wieder alles normal, konnte auch ganz normal de- aktivieren. Nun jetzt geht sie immer aus und an, als würde sie immer versuchen sich wieder neu starten zu wollen .
Ach son Mist.

Könnte das denn nun an den Akkus liegen, muss ich was einstellen nachdem sie wieder gestartet ist oder ist vielleicht gestern im inneren ein Kurzschluss o.ä. geschehen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06-01-2014, 10:05
Beitrag: #4
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Schätze da war was mit der Spannung! Wenn ein Gerät sowas gemacht hat, egal welcher Art, war es immer im Eimer! Marc
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06-01-2014, 10:14
Beitrag: #5
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Also meinst du die ist nicht mehr zu retten? Aber es war ja nichts, außer dass di kurz mal über Akku laufen musste.

@Firebird

Du weißt nicht zufällig wo das mit dem Kickstart in der Anleitung steht?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06-01-2014, 10:52
Beitrag: #6
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Wenn Du den Akku rausgemacht hast und das für min 10 Minuten und dann nach Rückbau, das Problem das gleiche besteht, dann meine ich das, ja!

Man möge mich eines besseren belehren.

VG Marc
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06-01-2014, 13:09
Beitrag: #7
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Installationsanleitung: Kickstart siehe "8.2. Anschlüsse im Oberteil der Zentrale" und "8.12. Besonderheiten bei dem Testen der Zentrale" das ohne angeschlossene Netzspannung und nachdem die Akkus für 10s entfernt wurden.
Wenns so auch nicht geht hat eine Spannungsspitze, wie Marc gesagt hat, nicht nur Netzteil sondern die Zentrale zerstört...
Ich hänge wichtige Elektronikgeräte immer an einen Überspannungsschutz, denn neben Bliteinschlag kann, wenn z.B. der Strom extern abgeschaltet wird, beim Einschalten durch induktive Lasten (z.B. Motoren) eine Spannungsspitze entstehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
19-06-2014, 20:50
Beitrag: #8
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Schade, dass zu solchen Themen nie Rückmeldungen gepostet werden!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
19-06-2014, 23:04
Beitrag: #9
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
(19-06-2014 20:50)Benny15 schrieb:  Schade, dass zu solchen Themen nie Rückmeldungen gepostet werden!

JA, da gebe ich Dir Recht.
Ein Forum lebt ja gerade davon, dass man Probleme schildert oder Fragen stellt und dann Lösungen aufgezeigt werden oder vom Threadersteller hier für alle über seinen Lösungsweg informiert werden.

Ich vermute bei der geschilderten Fehlererscheinung aus Erfahrung auch einen Defekt des Netzteils oder sogar auf der Hauptplatine.

Aber das ist auch in anderen Foren leider so. Man hat ein Problem und stellt eine Frage. Eine Rückmeldung ob eine der angebotenen Lösungen zum Erfolg geführt hat oder ob man selber eine Lösung gefunden hat, erfolgt selten.

Hier im Forum ist es allerdings nicht ganz so schlimm.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01-07-2014, 11:51
Beitrag: #10
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Ja mit den Spannungspitzen habe ich auch gerade hinter mir ,nur war es ein Blitz der ins Nachbar Haus einschlug .
Dadurch war meine alte Sevest 868 platt.
nun Habe ich eine 2 Way Gott sei Dank war alles andere kompatibel.
Noch eins der Sachverständige meinte an so Überspannungstecker würde nix bringen ,ok der hat gesagt das da 50000 Volt gekommen sind ,er hatte da ein schreiben bei
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01-07-2014, 12:52
Beitrag: #11
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Ich muss widersprechen, dass ein Überspannungsschutz in einer Steckerleiste nichts bringt. Es gibt sicher Fälle z.B. bei einem direkten Blitzeinschlag wo die Spannung so hoch ist, dass sie eh über alles rüberspringt, aber in den meisten Fällen sollten sie helfen. Ich hatte bereits einmal die Erfahrung gemacht, als ein Blitz in der Nähe eingeschlagen hat: im ganzen Wohnblock gingen die Fernseher und andere elektronische Geräte kaputt. In meiner Wohnung ging nur ein einziges Netzteil kaputt, das einzige, dass nicht an einem Überspannungsschutz angeschlossen war, der Rest hat ohne Schaden überlebt. Es muss auch nicht gleich ein Blitz sein, Spannungsspitzen können auch beim Abschalten von grossen Lasten o.ä. auftreten. Ich würde somit einen solchen Schutz zumindest für teure und wichtige Geräte wie eine Alarmanlage unbedingt empfehlen.
P.S: ich habe keine Aktien von Überspannungsschutzherstellern ;-D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01-07-2014, 16:53
Beitrag: #12
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Beim Blitz- und Überspannungsschutz kommt es auf die energetische Koordination an. Wenn man am Ende der Kette einen Überspannungsschutz Typ SPD III (früher Feinschutz) montiert, sollten weiter vor in der Anlage ein SPD I und II (früher Grob- und Mittelschutz) installiert sein, damit jede Stufe gefährliche Einflüsse weiter reduziert. Ein SPD III ohne vorgelagerte Stufen ist in den meisten Fällen wirkungslos. Das alte Konzept: Hausanschluss = Grobschutz, Unterverteilung = Mittelschutz, Steckdose = Feinschutz gilt übrigens so nicht mehr, heute müssen Blitz-Schutzzonen (LPZ) definiert sein, hierbei ist ein Staffelung zu berücksichtigen. Beispiel: Außen = LPZ 0, Innenbereich LPZ 1, Sonderschutzzone innen = LPZ 2. Alle Kabel, die eine Grenze zwischen den LPZs durchlaufen, müssen an genau dieser Stelle mit SPDs ausgerüstet werden, oder es muss mit sogenannten Ausstülpungen gearbeitet werden.

Das Thema ist ganz schön kompliziert geworden.

Gruß Jörg
________________________________________________________
Technische Anfragen sind im Forum besser aufgehoben als in meinem
Postfach, bitte keine entsprechenden PNs - danke.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01-07-2014, 20:58
Beitrag: #13
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
So und nun auf "deutsch" für nicht-Elektroniker: Welchen Überspannungsschutz (Hersteller, Typ etc.) sollte man als Benutzer vor seine Secvest klemmen?

Vielen Dank für die Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01-07-2014, 21:02
Beitrag: #14
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
(01-07-2014 20:58)Benny15 schrieb:  So und nun auf "deutsch" für nicht-Elektroniker: Welchen Überspannungsschutz (Hersteller, Typ etc.) sollte man als Benutzer vor seine Secvest klemmen?

Wie es dein Vorredner erklärt hat. Einfach "hinklemmen und gut is" gibt´s nicht wenn es funktionieren soll.
Das muss sowieso eine Elektrofachkraft/Blitzschutzfachkraft ausführen und planen und messen. Leider ist das sehr kostenintensiv, weswegen auch die allerwenigsten einen richtigen Blitzschutz haben.
Es sind mehrere Geräte erforderlich die teilweise in Zonen eingebaut werden müssen, die für Laien nicht zugänglich sind. Auch weiß keiner ob und wie viele zusätzliche Erder du benötigst...

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01-07-2014, 21:18
Beitrag: #15
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Hmm, ok... Danke!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01-07-2014, 21:22
Beitrag: #16
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
(01-07-2014 21:18)Benny15 schrieb:  Hmm, ok... Danke!

Kein Thema. Klar kann man so einen Überspannungsschutzadaper verwenden. Aber der Schutz ist wie gesagt gering ohne entsprechendes "drumherum".

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
02-07-2014, 06:38
Beitrag: #17
RE: Hilfe!! Secvest 2Way reagiert nicht mehr
Die kosten sind wie gesagt hoch in 40 Jahren 2x passiert schaden insgesamt 1500 Euro .Das hat die Vers bezahlt.

Da gibt es aber eine billig Lösung NUR wenn du zu Hause bist.
Bei Gewitter alle Stecker ziehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Secvest 2Way Funk-Fernbedienung Peter1 11 1.269 24-05-2020 19:32
Letzter Beitrag: Peter1
  Secvest 2Way ersetzen MaxMeise 4 2.486 13-09-2019 11:18
Letzter Beitrag: MaxMeise
  Telefonanruf geht nicht mehr Swisstreasure 3 1.740 28-08-2019 18:47
Letzter Beitrag: megagramm
  Upgrade Secvest 2way aufgrund Abschaltung GSM 2G Netz spot13 0 1.610 13-08-2019 21:57
Letzter Beitrag: spot13
  Secvest 2Way - Funkbedienteil löschen sventennis 0 1.696 23-04-2019 18:22
Letzter Beitrag: sventennis
  Abus secvest 2Way Errichtermodus mikesch1000 11 5.195 27-03-2019 15:04
Letzter Beitrag: Bros
question Dringend - Secvest 2Way Drahtmelder PIR - 2 Draht FSL Terxonsebas 8 2.580 04-02-2019 22:36
Letzter Beitrag: Terxonsebas
  Batterien oxidiert - neue laden sich nicht mehr auf FRAD 1 1.792 22-01-2019 19:46
Letzter Beitrag: megagramm
  Nutzbar an Secvest 2Way suschi 5 2.365 04-01-2019 23:18
Letzter Beitrag: suschi
  Secvest 2Way Backup erfolgreich mit Downloader Software aufgespielt Gjila1 0 1.859 08-10-2018 00:39
Letzter Beitrag: Gjila1



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste