Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melder nach Batteriewechsel deaktiv
20-05-2015, 21:05
Beitrag: #1
Melder nach Batteriewechsel deaktiv
Ich habe die Batterien meiner Funköffnungsmelder gewechselt. Bei allen hat es funktioniert bis auf einen. Ich bin so vorgegangen:
1 entsprechende Zone abgemeldet
2 Batterie gewechselt
3 zone wieder angemeldet
4 Basis erkennt Melder wieder

Immer schön einzeln, damit ich nicht durcheinander komme....

Nur bei zwei habe ich beide gesperrt und die Batterien gewechselt. Bei einem der beiden wurde der Melder nicht wieder erkannt (vorher ging er). Ich glaube die Meldung war "Melder deaktiv". Ich habe dann den Melder im Errichtermodus entfernt und versucht ihn neu anzumelden. Also Deckel auf den Melder drauf, bei der Basis auf "Melder hinzufügen". Dann kommt die Aufforderung Sabokontakt auslösen. Also Deckel runter. Aber nix passiert.
(An der Batterie liegt es nicht - ist voll und habe auch eine andere versucht)

Was hab ich falsch gemacht - oder ist einfach der Melder in dem Moment kaputt gegangen?

Die LED blinkt auch nicht (die anderen haben den Batteriewechsel kurz mit einem Blinken quittiert).

In der Anleitung steht noch was von Jumpern und LK4 kurzschließen - muss man da noch was machen? Das kapier ich nicht wozu das sein soll.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-05-2015, 00:22
Beitrag: #2
RE: Melder nach Batteriewechsel deaktiv
Aloha, Ungeschickt.

Das ganze ist etwas verwirrend, wenn es bei allen bis auf zwei, die gesperrt wurden (warum?) funktioniert hat !

> In der Anleitung steht noch was von Jumpern und LK4 kurzschließen ...

Hierbei wird entschieden, ob das LED aktiv sein soll. Manchen nervt die Blinkerei und kann hier unter 6. de-aktiviert werden. Also - auf der Seite 5 ist zu lesen wie das LED zu aktivieren ist (groß geschrieben und in Hochkomma von mir hinzugefügt) :

5. LED aktivieren
- Stecken Sie ‘JE’ einen Jumper auf LK1 und LK3.
- Schließen Sie LK4 mit einem ‘DRITTEN’ Jumper kurz, bis die LED kontinuierlich blinkt. (der LK4 Jumper sitzt vermutlich nur auf einem Pin, richtig ?)
- Danach entfernen Sie diesen ‘DRITTEN JUMPER, LK4’ wieder, die LED ist jetzt aktiviert.
- Stellen Sie die ursprüngliche Position ‘DES’ Jumper ‘LK4’ wieder her. (wieder auf einen Pin setzen)

> ... oder ist einfach der Melder in dem Moment kaputt gegangen?

Sehr unwahrscheinlich. Und jetzt noch einmal die Prozedur mit anmelden von vorn.
Gruß
Manfred
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-05-2015, 06:46
Beitrag: #3
RE: Melder nach Batteriewechsel deaktiv
moin,

alles zu kompliziert.

Batterie aus dem Melder raus. Batteriefach ohne Batterie mit einem Schraubendreher oder Draht kurzschließen, also + und - verbinden.

Melder wieder einlernen, falls gelöscht.

Wenn die Batterien zu stark entladen werden, kommt dies oft vor.

LG

megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-05-2015, 06:46
Beitrag: #4
RE: Melder nach Batteriewechsel deaktiv
Wobei es ja zum Batteriewechsel generell genügt, in den Errichtermodus zu gehen. Das umständliche Ab- und Anmelden kann man sich dann sparen.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-05-2015, 12:22
Beitrag: #5
RE: Melder nach Batteriewechsel deaktiv
Vielen Dank an Megagramm,

ich habe den Melder kurzgeschlossen und schon geht er wieder!

Wär ich nicht draufgekommen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-05-2015, 13:06
Beitrag: #6
RE: Melder nach Batteriewechsel deaktiv
Ist es nicht ungeschickt, sich ausschließlich bei einem einzelnen zu bedanken, wenn mehrere etwas geantwortet haben? Mir geht es jetzt nicht um mich. Naja...
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-05-2015, 16:45
Beitrag: #7
RE: Melder nach Batteriewechsel deaktiv
(22-05-2015 13:06)Grufty schrieb:  Ist es nicht ungeschickt, sich ausschließlich bei einem einzelnen zu bedanken, wenn mehrere etwas geantwortet haben? Mir geht es jetzt nicht um mich. Naja...
Nun ist aber aber leider so, dass nur megagramm die einzig richtige Lösung geschrieben hat.
Wer im Forum sucht, findet allerdings auch schon die gleiche Empfehlung.

[size=small]Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.[/size]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-05-2015, 18:16
Beitrag: #8
RE: Melder nach Batteriewechsel deaktiv
naja - war nicht so gemeint. Also auch den anderen vielen Dank fürs darüber nachdenken und schreiben aber seine Antwort war einfach, kurz und hat mein Problem gelöst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Rolleyes Außensirene nach Batteriewechsel nicht mit Zentrale verbunden soundbysound 8 1.006 15-11-2019 23:28
Letzter Beitrag: soundbysound
  Batteriewechsel FaZant 3 2.908 11-05-2017 21:27
Letzter Beitrag: Wilko
  Batteriewechsel addibaba66 3 1.907 29-12-2016 00:50
Letzter Beitrag: megagramm
  Batteriewechsel FTS96E guenter_ro 0 2.103 01-07-2016 13:27
Letzter Beitrag: guenter_ro
  BW8350 reagiert unsensibel / evtl. Hilfe zu Batteriewechsel arco 2 1.125 22-06-2016 16:23
Letzter Beitrag: arco
  Batteriewechsel im Melder Beagle 8 10.757 14-12-2015 16:12
Letzter Beitrag: falconiform78
  Batteriewechsel für Dummies ankman 5 5.801 21-10-2015 07:45
Letzter Beitrag: Zetfas1000
  Batteriewechsel komplettes System GaRoMeSi 1 5.266 20-10-2015 10:29
Letzter Beitrag: falconiform78
  Batteriewechsel FTS 96 mvmim 2 2.016 13-08-2015 16:59
Letzter Beitrag: mvmim
  Trotz Batteriewechsel zeigt Zentrale immer Batt Fehler Z02 an DIANA37 2 5.869 17-02-2013 11:11
Letzter Beitrag: dbs78



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste