Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 59 Bewertungen - 2.98 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DAITEM D14000 Funkstörung
20-02-2012, 21:18
Beitrag: #1
DAITEM D14000 Funkstörung
Hallo an alle Mitglieder,

bei einer Zentrale D14360D tritt beim "GESAMT EIN"-Befehl eine Funkstörung von einem Melder D14111D (Raummelder) auf. Beim Befehl "TEIL EIN" wird die Störung aber nicht angezeigt. Der Melder ist in Linie 1 (also sowohl bei TEIL- und GESAMT EIN scharf) programmiert.
Weiß jemand, woran das liegen kann? Huh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
22-02-2012, 09:39
Beitrag: #2
RE: DAITEM D14000 Funkstörung
Die Ursache liegt sehr wahrscheinlich in der Schalterstellung des SW 4 (Sonderbetriebsart / Zwangsläufigkeit) ... der ist nämlich nur bei "Gesamt-Scharf" aktiv.

Beseitige doch einfach die Ursache der Funkstörung Wink.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
22-02-2012, 19:02
Beitrag: #3
RE: DAITEM D14000 Funkstörung
Danke für die Antwort "Funkalarmprofi". Wenn ich wüsste was das für Funkstörung ist, würde ich sie auch beseitigen! Die Batterie in dem Melder ist im Januar erneuert worden (Batteriespannung: 3,59 V, Kurzschlussstrom: > 1,6 A). Ich habe nun schon den Melder in er Zentrale gelöscht, den Melder selbst neu programmiert und den Melder wieder in der Zentrale angemeldet. Aber nichts hat sich geändert. Sad Eine bauliche Änderung gab es auch nicht. Vorher lief der Melder 12 Jahre einwandfrei.
Mit SW4 ändere ich doch nur den Scharfschaltzustand der Zentrale nach dem GESAMT-EIN-Befehl. Da stehen alle 3 Schalter auf ON.
Also wenn noch jemand einen konstruktiven Lösungsvorschlag hätte, wäre ich sehr dankbar. Vielleicht funktioniert der Melder selbst nicht mehr richtig!?

Gruß Ursinus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
23-02-2012, 09:10
Beitrag: #4
RE: DAITEM D14000 Funkstörung
(22-02-2012 19:02)Ursinus schrieb:  Mit SW4 ändere ich doch nur den Scharfschaltzustand der Zentrale nach dem GESAMT-EIN-Befehl.
Eben - das würde erklären, warum Du die Störung nur bei "Gesamt-Ein" angezeigt bekommst und nicht bei Teil.

Ist der Melder denn als "überwachter" Melder programmiert ... und löst er bei eingeschalteter Anlage grundsätzlch einen Alarm aus? Was passiert, wenn Du den Melder einfach öffnest (Zentrale im Normalbetrieb)? Welche Ansage bekommst Du nach dem Alarm?

Zur Fehlersuche würde ich mal zwei Melder gegeneinander austauschen um rauszufinden, ob es am Melder oder eher am Umfeld liegt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
23-02-2012, 18:05
Beitrag: #5
RE: DAITEM D14000 Funkstörung
Danke "Funkalarmprofi" für dieTipps. Das werde ich am Wochenende 'mal probieren. Lightbulb

Gruß Ursinus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
27-02-2012, 20:06
Beitrag: #6
RE: DAITEM D14000 Funkstörung
Für alle, die es interessieren solle, hier noch die Auflösung meines Problems.
Ein Austausch der Melder hat sich erübrigt, da ich die "Funkstörung" gefunden habe!
Es war der Fritz-Repeater, der zwar schon länger in Betrieb ist, aber wohl jetzt erst für Probleme gesorgt hat.
Vielen Dank nochmals für die Antworten.

Bis zum nächsten mal, Gruß Ursinus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  D14000 Zeitfenster Testbetrieb waldschrat 1 3.991 16-09-2015 15:04
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi
  D14000 Lebensdauer / Handsender waldschrat 2 4.746 04-08-2015 18:40
Letzter Beitrag: waldschrat
  Fragen zur D14000 tommy5581 2 6.346 29-07-2014 10:15
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi
  Neue D14000 errichten - Einzelteilbezeichnungen? erwin 6 9.579 03-04-2013 11:20
Letzter Beitrag: Funkalarmprofi
  Daitem D14000 - Anwahlziel ändern piotre 4 7.950 06-11-2012 18:04
Letzter Beitrag: adesystems
Exclamation Hilfe meine D14000 spinnt! Ursinus 4 7.182 23-05-2012 18:50
Letzter Beitrag: Ursinus
  Daitem D14000 gso007 4 9.298 20-04-2012 14:13
Letzter Beitrag: halle-alarm



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste