Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GSM Modul wird nicht erkannt
12-02-2019, 11:20
Beitrag: #1
GSM Modul wird nicht erkannt
Moin

Ich habe ein Problem.
Vor 8 Monaten wurde mir von einer Firma eine Secvest mit GSM Modul eingebaut. Es lief auch alles top. Letzte Woche habe ich ausversehen ein Alarm ausgelöst. Da habe ich gemerkt, das irgendwas mit dem GSM Modul nicht hinhaut. Die Firma die ich beauftragt hatte, meinte ich soll es ausbauen und vorbei bringen. Beim ausbauen habe ich gesehen, das die Karte auf halb 8 hängt (Sim befestigung kaputt ). Gestern habe ich ein neues Modul bekommen, aber es Funktioniert nicht. Wenn ich ein test anruf machen will steht da komm. weg störung.
Die piss Firma will nur einen Techniker rausschicken wenn ich dafür bezahle. Das will ich aber net zahlen.

Hat jemand eine Idee was das sein kann. Wenn ich die Alarmanlage anrufe, kommt ein Freizeichen, aber nach paar Tuten sagt er, der Anrufer ist nicht erreichbar.
Ich es sein das das Modul nicht erkannt wird ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 14:59
Beitrag: #2
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Warum sollst Du das zahlen?

Fehler Nr.1 war schonmal, das Modul selber auszubauen. Wieso kommt die Errichter-Firma nicht vorbei und schaut danach? Die Anlage ist ja immerhin erst 8 Monate alt, sollte also als Reklamation innerhalb der Gewährleistung kostenlos behoben werden.

Was sagt denn der Info-Status unter "Info/Kommunikation/Mobil" ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 16:20
Beitrag: #3
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Genau wieso soll ich zahlen ! Weil die Firma Assi ist. Das wusste ich aber vorher nicht.
Sowas hab ich auch noch nie erlebt. Aber was soll ich denn machen ? Deshalb hoffe ich, ihr könnt mir helfen.

Er meinte das ist keine Gewährleistung. Gewährleistung war, das er das bauteil weggeschickt hat.
Keine Ahnung was ich machen soll. Kann ja schlecht ein Knüppel nehmen und die zu mir prügeln !

Der Punkt Mobil steht nicht.
Nur Ethernet und PSTN
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 17:02
Beitrag: #4
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
(12-02-2019 16:20)svenham schrieb:  Genau wieso soll ich zahlen ! Weil die Firma Assi ist. Das wusste ich aber vorher nicht.
Sowas hab ich auch noch nie erlebt. Aber was soll ich denn machen ? Deshalb hoffe ich, ihr könnt mir helfen.

Er meinte das ist keine Gewährleistung. Gewährleistung war, das er das bauteil weggeschickt hat.
Keine Ahnung was ich machen soll. Kann ja schlecht ein Knüppel nehmen und die zu mir prügeln !

Der Punkt Mobil steht nicht.
Nur Ethernet und PSTN

Das ist übelst. Wenn das Modul incl. aktiver Karte eingebaut ist, erscheint der Punkt Mobil automatisch. Welches Modul ist es denn genau?

Bezgl. der Firma kann ich Dir nur empfehlen Abus direkt zu kontaktieren und Dich dort zu beschweren. Du hast Gewährleistungsanspruch auf eine funktionierende 8 Monate alte Anlage. Es ist schon ein Unding Dir zu empfehlen die Karte selber ein und aus zu bauen. Wofür hast Du schließlich eine Firma damit beauftragt? Dann hättest Du ja gleich alles selber machen können.

Hast Du die SIM mal in einem Handy getestet ob sie noch geht? Steckt das Modul richtig? Steckt die SIM richtig? Bei Ein-/Ausbau des Moduls bitte unbedingt die Secvest komplett spannungsfrei machen.

Was auch interessant wäre zu wissen. Hat Dir die Secvest via Mobil vorher zumindest 1 mal monatlich einen Testruf geschickt? (muss allerdings dann auch freigegeben sein in den Einstellungen)

Ist das überhaupt jemals ausprobiert worden ob die Sim arbeitet?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 17:23
Beitrag: #5
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Das Problem ist hierbei vermutlich dass das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, denn selber an solchen Anlagen rumschrauben ist bezüglich Gewährleistungsansprüchen immer so eine Sache. Setze der Firma eine Frist bis wann sie das Gewährleistungsproblem zu lösen hat. Hilft das nicht, kannst Du Dich an Abus und oder einen Anwalt wenden. Wobei ich da wie gesagt das Problem sehe das Du selber tätig wurdest. Oder gibt es die Aufforderung das selber auszubauen schriftlich (SMS/WhatsApp/Mail)?

Tante Edit sagt:

Im Abnahme bzw. Übergabeprotokoll sollte das Thema der Übertragungswege ja abgehandelt worden sein und dem Kunden auch vorgeführt worden sein. Besteht so ein Schrieb nicht, wäre das auch noch ein Punkt an dem man ansetzen kann.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 18:13
Beitrag: #6
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Das mit Abus werde ich machen. Die Firma meinte ich soll morgen noch ml anrufen, wenn ich es mir überlegt habe.

EMS050000

Sim habe ich gerade getestet. Modul habe ich Spannungslos gerade noch mal aus und wieder eingebaut,
Testanruf gab es nicht. Habe gelesen das es wohl ne einstellungssache ist. Hat der Techniker wohl nicht eingestellt.
Es hat mal Funktioniert, hatte vor einiger Zeit schon mal ein Alarm ausgelöst, da habe ich ein Anruf bekommen.
Muss ich das GSM irgendwo Aktievieren ? Vielleicht hat er die einstellung verloren.

Nein es war alles per Telefon, das ich das selber machen soll.
Weil ich ja die Sim Karte ja in einem Handy testen sollte, musste ich das Teil ja aufmachen. Darauf habe ich ihm gesagt die Karte geht im Handy. Er meinte wenn ich es schon mal aufhabe kann ich es auch ausbauen.
Gestern als ich das neue Teil abgeholt habe, meinte er, ich kann das selber einbauen. Tja und nun will er Geld haben.

Was meinst du mit :
Im Abnahme bzw. Übergabeprotokoll sollte das Thema der Übertragungswege
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 18:34
Beitrag: #7
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Hallo svenham,

da brauchst Du nichts zu aktivieren. Wenn das ESMO richtig sitzt, erscheint es automatisch in der Secvest. Was ich jetzt nur nicht ganz genau weis ist, ob es dieses Modul schon vor 8 Monaten gab? Oder hattest Du da die Vorgängertype?

Welche FW-Version ist auf der Secvest? Die aktuelle ist die 3.01.11 …. check das mal bitte
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 18:48
Beitrag: #8
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Ich weiss grad nicht wo die Rechnung ist. Hat Frauchen zu gut weggepackt :-) Auf dem Angebot Stand nur GSM Modul mit ext. Antenne 014758.
ABER : Ich habe eine Anleitung in meinen Unterlagen gefunden, wo drauf steht FUMO50001.
Das ist doch ne andere.

Version v2.01.08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 19:00
Beitrag: #9
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Hallo svenham,

da hast Du schon die erste Antwort auf Dein Problem. Das ESMO funktioniert nicht mit FW 2.xx.xx Undecided

Auf der FUAA50XXX muss mindestens S/W V3.00.06 oder höher
installiert sein.


Das sollte der Errichter der Anlage aber eigentlich wissen. Vermutlich weiß er das auch und lässt Dich jetzt "blöd" verhungern Dodgy

Du brauchst unbedingt ein FW-Update.

Hast Du den Errichter-Code zur Anlage? Ich vermute mal, ja. Ansonsten wäre es auch schwierig, die Zentrale zu öffnen. Big Grin Wenn nein, hast Du die "Popo-Karte" Blush Wenn ja, mache ein FW-Update …. aber VORSICHT !!!

Vorher unbedingt ein Backup der Einstellungen machen. Die Secvest fällt von FW-V 2.xx.xx auf FW-V 3.xx.xx mit Sicherheit auf die Werkseinstellungen zurück.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 19:15
Beitrag: #10
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Ich denke mal, weil er so ein Assi ist, weiss er das nicht. Ok das macht Sinn, das es ein anderes Bauteil ist, und deshalb net geht. Kann es sein das die EXt. Antenne länger geworden ist ? Denn das Kabel ist jetzt 3 Meter. Und die andere Antenne war viel kürzer, die hat wenn man sie eingewickelt hat, in den Kasten gepasst.

So ja Einrichter Code habe ich.
Wie fange ich jetzt am besten an mit dem Backup und dem Flashen ? Gibt es eine Anleitung für Leute wie mich ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 19:40
Beitrag: #11
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Die Antenne gehört nicht in den Kasten. Das dass Kabel länger ist hat seinen Sinn. Die Antenne soll außerhalb der Secvest montiert werden. Das ist aber jetzt erst einmal uninteressant. Zunächst brauchst Du die aktuelle FW. Dazu solltest Du erst mal ein Backup Deiner Einstellungen machen. Zu finden im Errichter-Modus unter System | Backup / Wiederherstellen - Backup

Danach musst Du die aktuelle FW von der ABUS-HP herunterladen und in einem Verzeichnis entpacken. Zu finden unter Downloads hier: https://www.abus.com/ger/Sicherheit-Zuhause/Alarmanlagen/Secvest-Funkalarmanlage/Alarmzentrale-und-Sets/Secvest-Touch-Funkalarmanlage

Danach gibt es zweierlei Wege die Secvest upzudaten. Einmal über den Level4-User, oder die SD-Karte aus der Secvest herausnehmen die "alten" Daten in einen Ordner kopieren (zur Vorsicht), SD-Karte löschen, neue FW-Files auf SD-Karte kopieren, SD-Karte wieder in die Secvest und starten.

Die SD-Karten Methode würde ich Dir eher empfehlen, sofern Du ein Lesegerät hast.

Danach wird die Secvest aber erst einmal doof wie 3 Meter Feldweg sein. Du musst dann Dein vorher gemachtes Backup wieder einspielen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 19:47
Beitrag: #12
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
SW hab ich gefunden
FUAA50XXX - Secvest Software V3.01.11

Jetzt muss ich noch was fragen:

"Dazu solltest Du erst mal ein Backup Deiner Einstellungen machen. Zu finden im Errichter-Modus unter System | Backup / Wiederherstellen"
Speichert er die Daten dann auf die SD Karte ? Wie Melder und sowas ?

Was ist ein Level4 User ?

"SD-Karte aus der Secvest herausnehmen die Daten in einen Ordner kopieren, SD-Karte löschen, neue FW-Files auf SD-Karte kopieren, SD-Karte wieder in die Secvest und starten. "
Wie kommen meine Einstellungen ( Backup )dann wieder auf die FUAA50 ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 19:57
Beitrag: #13
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Der Level4-User ist der User, der FW-Updates machen darf. Es gibt 4 verschiedene Levels an Usern.

Level1 ist der normale User
Level2 ist der Admin
Level3 ist der Errichter
Level4 der Firmeware-Udate-König Big Grin

In Level2 und Level3 müssen bestimmte Berechtigungen vergeben werden, damit Level4 updaten darf. Das zu erklären schaffe ich aber heute nicht mehr.

Aber ganz gleich ob über Level4 oder die SD-Karte neu aufspielen …. die Secvest wird beim Neustart vermutlich total doof sein und Du musst erst einmal ein neues Errichter-PW, Admin-PW, IP-Einstellungen, Uhrzeit etc. vergeben müssen. Danach kannst Du dann wieder via Browser auf die Secvest zugreifen und Dein Backup einspielen. Evtl. könntest Du ja mal Deine PLZ posten oder per PN zukommen lassen. Vielleicht wohnst Du ja direkt um die Ecke Tongue
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 20:04
Beitrag: #14
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Also wenn ich mit SD Karte Flashe brauche ich kein Level4 User ?
Muss ich die anlage Stromlos machen wenn ich die SD Karte rausnehme ? Und dann die Firmenware draufspielen, Strom an und er Flasht dann Automatisch ?
Über Browser, müsste ich ja per Lan oder WLan verbunden sein. Das war ich noch nie. Mir wurde das auch damals nie gesagt das das geht.
Ich wohne in Wolfsburg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 20:09
Beitrag: #15
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Du bist nicht über den Browser auf der Secvest??? Huh

Tippst Du alles an der Zentrale ????????? HuhHuhHuh

Das wäre aber very very unübelst.

Nachtrag: Wenn dem so ist, schreibe Dir erst einmal alle IP-Einstellungen auf.

IP der Zentrale im Heimnetzwerk
freigegebene Ports etc.

Und dann lass es gut sein für heute. Dann klären wir morgen erst einmal, wie Du via Browser auf die Zentrale drauf kommst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 20:12
Beitrag: #16
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Ja, was heisst denn alles ? Ich habe ein Keyschlüssel, den halte ich ran beim rausgehen und reingehen.
Wie gesagt das hat mir die Firma auch nie gesagt.

IP Einstellungen ? Das verstehe ich nicht, war doch noch nie onliene damit hmmm
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 20:38
Beitrag: #17
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Anders gefragt. Hat Deine Secvest einen Netzwerk-Anschluss? Also geht ein Patchkabel von Deiner Secvest zu Deinem Router? Huh Wenn ja, können wir noch was retten Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 21:13
Beitrag: #18
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Das hört sich ja nach einem "echten" Facherrichter an.

Kannst Du die Anlage mit dem Smartphone bedienen?
Und hast Du SIM Karte und GSM Modul im spannungslosem Zustand getauscht?

Marianne ist schon auf dem richtigen Weg.

LG megagramm

AK Engineering

Sicherheitstechnik Energietechnik Haustechnik Thermografie
für Hamburg und Umgebung

Errichter für die Systeme von Jablotron, Telenot und ABUS
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 21:25
Beitrag: #19
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
@ megagramm .... ich hoffe, er kann seine Secvest per App bedienen Smile Dann könnte man via Team-Viewer nach telefonischer Absprache mal auf die Anlage drauf schauen, sofern wir svenham vorher erklärt haben wie er da via Browser drauf kommt, bzw. er seine „internen“ Netzwerk-Einstellungen kennt Shy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-02-2019, 22:18
Beitrag: #20
RE: GSM Modul wird nicht erkannt
Also mal ehrlich... fordere die Firma schriftlich auf das auf deren Kosten zu erledigen. Wenn es an Firmwareständen liegt ist das nicht Dein Problem. Sobald Du aber rumfummelst kannst Du Dir ganz andere Baustellen auftun und wenn Du Pech hast ist dann auch zumindest in Teilen die Gewährleistung futsch.

Die müssen das Problem beheben, sie dürfen nachbessern, tun sie das nicht gehe zum Anwalt. Selber tätig werden kannst Du immer noch. Ich würde zunächst die Finger davon lassen.

Zu einer EMA gehört eine umfangreiche Dokumentation (Lagepläne, Komponentenlisten, Verdrahtungspläne, Anleitungen & Beschreibungen, Sicherungskonzept, Betriebsbuch und vieles mehr), ein wichtiger Teil sind die oder das Abnahme- & Inbetriebnahmeprotokoll, da sollte drin stehen was bei der Inbetriebnahme alles geprüft wurde.

Schweers Anlagentechnik GmbH * Mönchengladbach * Einbruchmeldeanlagen * Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) * www.antec-ups.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Lediglich stiller Alarm wird ausgelöst trotz Einstellung Sirene+Kommunikation ulbe 4 1.110 16-09-2016 09:13
Letzter Beitrag: ulbe
  Melder werden nicht erkannt hrabe 1 1.076 29-11-2015 17:59
Letzter Beitrag: MGMGMG



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste