Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
15-03-2019, 21:46
Beitrag: #1
Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
Am 14.03. war die Secvest sowie ein Modell von Daitem im Fernsehen im MDR zu sehen. Der Beitrag ist aktuell in der Mediathek zu finden.

https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/v...8fa4e.html

Das Alarmanlagenthema läuft ab Minute ~31...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-03-2019, 22:07
Beitrag: #2
RE: Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
Ist bereits bekannt Big Grin

ÖR-Volksverdummungs-TV schadet aber dauerhaft dem Hirn Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-03-2019, 11:47
Beitrag: #3
RE: Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
Das Thema ist ja schon alt und überholt. Die Fernbedienungen sind ja inzwischen auf Rolling Code umgestellt.

Roy Decker
cm-security Wanfried
Secvest Kompetenz Partner
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-03-2019, 12:05
Beitrag: #4
RE: Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
(16-03-2019 11:47)cm-security schrieb:  Das Thema ist ja schon alt und überholt. Die Fernbedienungen sind ja inzwischen auf Rolling Code umgestellt.

Sicher? Ich habe es jetzt nicht überprüft, aber hier steht etwas anderes.

Wir verkaufen keine ABUS, trotzdem wäre es cool, wenn das mal jemand endgültig aufklären könnte.

Nichts desto Trotz ist es m. E. nicht nötig, zu ein und dem selben Thema mehrere Beiträge aufzumachen - das nervt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-03-2019, 16:38
Beitrag: #5
RE: Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
Sorry, hatte nur nach "Voss" gesucht und kein Thema gefunden... ...und habe ihn auch immer noch nicht entdeckt. Ist der andere Beitrag im Secvest Bereich?

Gefunden: https://www.alarmforum.de/showthread.php?tid=15285
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-03-2019, 17:16
Beitrag: #6
RE: Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
Danke für den Querverweis, was aber nicht erklärt wie im Beitrag ein Angriff gezeigt wurde, der dank Rolling Code längst überholt ist. Im Beitrag wurde ein klassischer Raplay Angriff demonstriert, der mit Rolling Code ausgeschlossen ist. Unabhängig davon ob der einzelne Code jetzt Verschlüsselt ist oder nicht. Code aufzeichnen und 1:1 wiedergeben geht nicht. Wenn die Secvest eine aktuelle FW hat und in der Fernbedienung (Werksseitig) Rolling Code aktiviert ist.

Wenn mich jemand beobachtet während ich eine TAN oder ein OTP-Token im Handy eingebe ist es doch auch halb so wild, da sie anschließend ungültig wird.

Die Geschichte mit der Uhr war mal ganz nett, ich glaube aber nicht, dass es aktuell noch so easy umsetzbar ist.
Es ist leichter ein Ziel zu beobachten wenn jemand einen Zifferncode in eine Tastatur eingibt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-03-2019, 17:27
Beitrag: #7
RE: Secvest im Fernsehen bei Voss und Team im MDR
(16-03-2019 17:16)Ollibs schrieb:  Es ist leichter ein Ziel zu beobachten wenn jemand einen Zifferncode in eine Tastatur eingibt.

Sehe ich nicht so ... wenn dem so wäre, dann müssten wir alle massiv um unsere EC Karten bangen, denn dort wäre es viel einfacher etwas zu holen Wink ... aber den meisten Fällen hängen die Tastaturen ja eh im gesicherten Bereich und sind damit relativ safe was das ausspähen angeht.

Wie gesagt: das in meinen Augen größte Risiko geht der Betreiber ein, wenn er sein Bedienmedium bei sich führt und es gestohlen wird ... egal ob Schlüssel, Transponder oder Fernbedienung - alles andere sind Spekulationen im Promillebereich.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste