Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
15-04-2019, 19:48
Beitrag: #1
Exclamation Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Guten Abend,

mich würde interessieren, wie Ihr die Ansteuerung eines Sperrelementes macht. Bei Telenot und Co gibt es extra Funktionen dafür.
Da Jablotron mehr für den privaten Bereich entwickelt wurde, gibt es diese spezifische Funktion nicht. Hier wird vorwiegend per Schleusenfunktion (Ein-/Ausgangsverzögerung) scharfgeschaltet.
Der zeitliche Ablauf sollte in etwa wie von mir skizziert sein. Oder steuert Ihr einfach über das Externscharf-Signal das Sperrelement an?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-04-2019, 19:58
Beitrag: #2
RE: Ansteuerung Blockschloss / Zwangsläufigkeit
Hallo,

nein, wenn Du Sperrelemente einsetzt schaltest Du doch in der Regel von Aussenscharf.
Dann Hast Du ja keine Ein- oder Ausgangsverzögerung.

Ansonsten werden die ja über einen PG Ausgang angesteuert. Und den aktivierst Du einfach, wenn Du die Anlage scharf schaltest. Der PG ist sofort aktiv ohne irgend eine Verzögerung.

Fertig.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15-04-2019, 20:20
Beitrag: #3
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Hallo Tim,
klar, ich schalte von außen scharf, sonst bräuchte ich ja kein Sperrelement. ;-)
Wie in meiner Skizze dargestellt, geht normalerweise die Anlage erst endgültig scharf, wenn das Sperrelement komplett ausgefahren ist.
Sonst könnte es ja vorkommen, dass die Anlage scharf ist und das Sperrelement (noch) nicht ausgefahren ist (z.B. wenn es blockiert ist).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-04-2019, 08:43
Beitrag: #4
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Hallo,

das ist ja "nett" gedacht Blush, aber es gibt keine "Anforderung der Scharfschaltung" bei diesem System. Sobald Du scharf schaltest ist die Ablage scharf.

Wertest Du den offenen Sperrriegel als KO Kriterium für die Scharfschaltung aus, dann kannst Du die Anlage bei geöffneten Riegel nicht halt garnicht scharfschalten.

Gruß Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-04-2019, 20:07
Beitrag: #5
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Das habe ich auch schon mal gefragt, die Funktion heißt Sperrelement Rückmeldung und wird verzögert abgefragt, sprich wenn mehrere Sperrelemente hast wartet die Anlage bis zu 4 Sekunden auf deren Rückmeldung, und geht erst danach scharf.
Ich habe nur die Antwort bekommen, dass Jablotron es kann.
Wie ist natürlich die richtige Frage....
Würde mich auch interessieren, ist für uns eine sehr wichtige Funktion.

SG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-04-2019, 20:30
Beitrag: #6
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Hallo,

Dann warte ich mal mit.
Lerne immer gerne neues dazu.

Gruss Tim

Ich habe nicht auf jede Frage die passende Antwort,
aber zu jeder Antwort die passende Frage.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-04-2019, 13:41
Beitrag: #7
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Das ist doch sehr theoretisch.

Ich habe tatsächlich auch Jablotron-Analgen mit SPE. Dabei gab es noch nie ein Problem mangels Rückmeldung. Gut, diese Anlagen sind alle im Privatbereich.

Dahingegen kenne kenne ich z.B. von Telenotanlagen mit Rückmeldung die Problematik, daß bei gebrochenem SPE oder auf halb-acht-hängendem Gegenstück scharf gestellt wurde und dann die Funktion trotz Rückmeldung nicht sicher gegeben ist. Da geht es dann in den gewerblichen Bereich, wo Mitarbeiter viel ruppiger mit der Anlage umgehen.


Ich kenne keinen Fall in der Praxis, wo die Rückmeldung einen Unterschied gemacht hätte.
Natürlich ist eine Rückmeldung nicht sinnlos, aber i.d.R. auch nicht wirklich kriegsentscheidend.

Dipl. Ing. Stefan Brandt, Oberhausen, info@heimtek.de, www.heimtek.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-04-2019, 22:28
Beitrag: #8
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Kurz und gut, sie überprüft mal grundsätzlich nicht, ob das SPE rausgefahren ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-04-2019, 02:41
Beitrag: #9
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
(17-04-2019 22:28)SafeTech schrieb:  Kurz und gut, sie überprüft mal grundsätzlich nicht, ob das SPE rausgefahren ist.

@ SafeTech,
mit "sie" meinst du die Rückmeldung? Warum sollte es so sein, dafür ist das Rückmeldesignal ja da.

@alle
Mir ging es hauptsächlich darum, ob jemand die komplette Funktion "Sperrelement", wie sie bei anderen Anlagen gegeben ist, mit der Jablotron nachgestellt/gebaut hat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18-04-2019, 23:32
Beitrag: #10
RE: Ansteuerung Sperrelement / Zwangsläufigkeit
Nö mit sie meine ich die jablotron zentrale
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ansteuerung Aussensirene ottsan 2 1.422 09-12-2015 14:09
Letzter Beitrag: ottsan



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste