Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sabotagealarm bei Bewegungsmelder
07-09-2019, 13:58
Beitrag: #1
Sabotagealarm bei Bewegungsmelder
Hallo zusammen,

hatte heute Nacht einen Sabotagealarm bei meinem Bewegungsmelder JA-83P. Unter anderem 55 SMS waren die Folge. Dodgy
- 4.08 Uhr: Sabotagealarm BWM-Zimmer 1
- 4.08 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.17 Uhr: Sabotagealarm BWM-Zimmer 1
- 4.17 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.17 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.18 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.18 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.18 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.18 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.19 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.19 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.19 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.19 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.19 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.22 Uhr: Sabotagealarm BWM-Zimmer 1
- 4.22 Uhr: Ende Sabotagealarm
- 4.22 Uhr: Ende Sabotagealarm
- ...


Dieser ist in einer Ecke platziert, so dass die beiden hinteren Sabotagekontakte welche den Abriss von der Wand überwachen ohne Funktion sind, da diese ja innerhalb des Gehäuses bleiben.
Der Deckel, welcher ebenfalls überwacht ist, war ebenfalls geschlossen.
Würde demnach eine Sabotage ausschließen.

Batterie wurde erst vor 3 Monaten getauscht.

Heute morgen habe ich den BWM dann mal geöffnet und die Platine rausgenommen (Batterie nicht).
Alle Federn der Sabotagekontakte mal gedrückt und alles wieder zusammengesetzt.
Dann natürlich die Anlage zurückgesetzt und keine 2 Min. später wieder ein Saboalarm.

Dann nochmal den Melder aufgemacht und auch die Batterie rausgenommen, alle Sabokontakt gedrückt und wieder alles zusammengesetzt. Seit dem ist Ruhe.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Gruß
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-09-2019, 15:25
Beitrag: #2
RE: Sabotagealarm bei Bewegungsmelder
Hi Thomas,
die 83P neigen vereinzelt dazu, dass hier die Federspannung irgendwann nachlässt.
Das was du gerade beschreibst ist schon 2-3 mal hier genannt worden.
Auch ich hatte so ein Fall mit meinem 83P.

In dem 83P sind 3 Taster verbaut 2 hinten als Abriss und einer vorne für den Deckel.
Alle 3 müssen geschlossen sein. So wie ich das damals bei meinem herausgefunden hab
war es einer der Abrisskontakte die einen Ausfall hatte.

In der Regel hilft es meist, wenn man vorsichtig die Feder etwas zieht,
so das wieder ausreichend Federkraft vorhanden ist.

Man sollte auch ein Augenmerk auf die Verbindung Feder und Schalter werfen.
Die Feder ist mit der Verjüngung auf den Stift des Tasters geschoben.
Dieser sollte noch genug spiel haben um den Taster sicher zu drücken.

Wenn dieser aber schon mechanisch über den Stift gerutscht ist,
kann er den Taster nicht mehr sauber drücken sondern nur so grade eben.

Komischerweise ist diese Saboauslösung oft nur bei den 83P Modellen zu beobachten.
Bei mir ging es 1-2 Tage gut und dann war wieder Sabo.
Wenn die Feder an sich schon "ausgelutscht" ist hilft dann auch kein Nachziehen mehr.
Ich hatte bei mir dann kurzerhand den Schalter hinten gebrückt da mir das dann zu nervig wurde.
Seitdem ist dauerhaft Ruhe.
Man beachte das man wenn nur die hinteren brücken kann.
Der Vordere hat noch eine Zusatzfunktion beim Einlegen der Batterie.
Den kann man nicht brücken.

Ich habe hier bei mir gut 5 JA83P im Einsatz.
Rumgezickt haben in den fast 5 Jahren nur zwei.
Bei einem half das Nachziehen der Feder und der andere war etwas widerspenstiger (s.o).

Die anderen laufen einwandfrei.
Mag sein das hier eine Charge mit den Federn wohl nicht so 100%ig war.
Will damit nur sagen das es sich hier um Einzelfälle handelt und kein generelles Problem darstellt.

Gruß Christian

Murphys Law:
Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07-09-2019, 15:32
Beitrag: #3
RE: Sabotagealarm bei Bewegungsmelder
Hallo Christian,

dann werde ich mir die hinteren beiden Feldern bzw. alle mal anschauen. Die hinteren könnte ich ja mit einer Brücke überlöten.
Abschalten lässt sich die Sabotageüberwachung ja nicht, wie ich gesehen habe.

Danke Dir!

Gruß
Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Sabotagealarm nach Batteriewechsel haribo 14 506 17-09-2019 19:12
Letzter Beitrag: smith007
  Fehler Sabotagealarm Funk-Aussensirene Krock1200 25 2.373 03-02-2019 11:32
Letzter Beitrag: Krock1200
  Sabotagealarm ausschalten bei scharfgestellter anlage Sabine73 11 1.196 31-08-2018 18:08
Letzter Beitrag: caro
  Sabotagealarm JA-83M Fanatik 1 778 01-04-2017 01:43
Letzter Beitrag: smith007
  Sabotagealarm / Fehlalarm balu 22 4.903 27-02-2017 20:31
Letzter Beitrag: Jens Knoche
  Sabotagealarm Zentrale schere 5 1.945 12-12-2015 11:54
Letzter Beitrag: timbaum
  Sabotagealarm bei festverdrahteten Eingängen Bachus98 1 917 26-08-2015 16:26
Letzter Beitrag: dermichel
  Bypass, Sabotagealarm afgr11 3 1.842 16-02-2015 12:45
Letzter Beitrag: afgr11
  Sabotagealarm deaktiviert? saufjogl 2 1.676 14-11-2014 21:39
Letzter Beitrag: saufjogl
  Sabotagealarm Zentrale JA-82K Jablofan 5 2.761 24-10-2014 10:12
Letzter Beitrag: iAmSafed



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste