Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
22-01-2022, 08:36
Beitrag: #1
Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Hallo ich bin neu hier im Forum und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich möchte gerne bei meinem Haus Überwachungskameras montieren.
Eine Kamera ist im Außenbereich unter dem Dach und eine 2 in der Garage.
Zusätzlich wird in Zukunft die Sprechanlage getauscht und hier möchte ich gerne ebenfalls eine Kamera haben.
Folgende Anforderungen sollten die Kamera haben.
Zuverlässigkeit und gute Sichtbarkeit im Dunkeln.
Eventuell mit IR. Logik zur Unterscheidung zwischen Mensch und Tier.
Eventuelle Anbindung an Loxone. Hierzu sollte die Kamera einen 2 Mjpg Stream ausgehen.
Zugriff über Cloud und Bedienung hauptsächlich über App
Nas zur Aufzeichnung ist vorhanden.
Anschluss über WLAN oder Poe
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-01-2022, 09:14
Beitrag: #2
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Was sollen die Kameras denn überwachen. Sofern da keine Details kommen über Fläche, Installationshöhe, Grundriss, kann da kein Mensch was zu schreiben. Du lässt uns hier völlig im dunkeln stehen.

SSB-Security,de - Sicherheitstechnik Siegen
Einzugsgebiet: Südwestfalen, nördliches Hessen und nord-östliches Rheinlandpfalz. Alarmanlage - Videotechnik - Zutrittskontrolle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-01-2022, 10:55
Beitrag: #3
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Ohne die von ssb geforderten Auskünfte bleibt nur der allgemeine Rat: Schau bei Hikvision nach, die haben auch passende IP-Sprechanlagen im Programm und dann wird ein Schuh draus Smile

Mit den Monitoren der Sprechanlage (auch über Wlan) kannst Du auch auf die Netzwerkkameras zugreifen und via App mit dem Handy. Entsprechende Erklär- und Installationsvideos gibt es auf youtube Lightbulb

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-01-2022, 12:38
Beitrag: #4
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Danke für die ganzen Antworten.
Ja mir leichtet das ein das eine Einschätzung so Schwierig ist.
Ich werde versuchen heute noch ein Grundriss zu posten...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-01-2022, 22:10
Beitrag: #5
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
EDIT: Ich war im falschen Thread lol

www.km-sicherheitstechnik.de

| Funk- u. Hybrid-Alarmanlagen
| von Hikvision, Jablotron, Satel, Telenot
| Schutznebel und Reizgas
| IP-Kameras und Videosprechanlagen
____________________
Impressum für gewerbliche Inhalte: https://km-sicherheitstechnik.de/Impressum
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22-01-2022, 22:15
Beitrag: #6
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Hallo,
habe jetzt provisorisch einen Grundriss gemacht.
Ich hoffe er ist halbwegs verständlich.
Die Garage ist 8x8Meter und 2,4m Hoch.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2022, 11:54
Beitrag: #7
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Hallo,
hat keiner einen Rat?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-01-2022, 12:41
Beitrag: #8
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
nimm was aus den gefühlt 150 anderen Threats, passt auch für Dich...
Typenbezeichnungen jedesmal zu posten ist langweilig, hat nichts mit technischen Unzulänglichkeiten oder Anwendungsproblemen zu tun.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2022, 05:48
Beitrag: #9
Exclamation RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
(26-01-2022 12:41)funkistnichtalles schrieb:  nimm was aus den gefühlt 150 anderen Threats, passt auch für Dich...
Typenbezeichnungen jedesmal zu posten ist langweilig, hat nichts mit technischen Unzulänglichkeiten oder Anwendungsproblemen zu tun.

Danke für deine Erkenntnis reiche Antwort!
Die Passt perfekt zu deiner Signatur!
Was ich mich frage ist wozu es noch ein Forum gibt, wenn doch alle Fragen schon beantwortet sind.
Ist es nur mehr dazu da neue User zu klein zu machen und nur auf die Fehler hinzuweisen welche sie machen? Als erstes wird mir vorgeworfen ich habe zu wenig Infos gepostet, ich reiche die Infos nach und erhalte keine Antwort mehr. Auf Nachfrage werde ich noch beschuldigt zu faul zum Lesen zu sein?
Es gibt halt Menschen auf dieser Welt die sich in einigen Sektoren nicht so gut auskennen wie andere und auch keine Erfahrungswerte haben. Deswegen hat der Mensch auch das Internet und das Forum erfunden! Allerdings meinen einige User das in einem Forum sich nichts wiederholen darf und einige User schauen auch mit der Typischen „deutschen Arroganz“ auf neuer User welche sich nicht Tag ein und Tag aus mit der Materie hier beschäftigen.

Wenn ihr mir nicht helfen wollt weil das nur Kinderkram für euch ist dann ist das Ok für mich.
Nicht aber schreiben du hast das vergessen und jenes und wir sind keine Hellseher bla bla.
Der einzige welcher mir einem Tipp gegeben hat war @Martina H.
Vielleicht hinterfragt ihr die Sinnhaftigkeit des Forums hier oder ihr Sperrt einfach die Themaerstellung für neue User dann braucht sich keiner zu Ärgern.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2022, 08:19
Beitrag: #10
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
@tomatos666:

Nicht direkt angepisst sein Dodgy, hier wird immer geholfen. Und dass auch, nachdem hier der/die Ein oder Andere neue User(in) auf die Herren (verbal) eingeschlagen hat.

Vielleicht hättest Du auch schon ein Feedback erhalten, wenn man aus Deiner Skizze schlau geworden wäre. Und auch Dein Text ist nicht wirklich aufschlussreich. Lese mal durch, was Du geschrieben hast Exclamation

Fragen über Fragen Huh :
Du willst neu montieren oder sind die Kameras schon da?
Willst Du zusätzliche Kameras positionieren?
Soll/Ist die Kamera in (drinnen) oder an (draußen) an der Garage?
Die Garage ist nicht auf der Skizze, aber die Richtung einer Wohnungstür ... ?
Wenn Deine Kamera unter dem Dach montiert ist, wie hoch ist das Dach?
Willst Du nur den Kopf oder die Kopfbedeckung filmen?
(für ein Gesicht ist der Kamerastandort ("unter Dach") bei einem 3stöckigen Wohnhaus zu hoch!)
Bei 2,40 m ist man noch im Handbereich, da ist die Kamera schnell mal abgeschlagen, besprüht oder auf einen anderen Sichtwinkel verstellt.
Aus Deiner Zeichnung mit Eingang (unterer Bildrand), dann links irgend ein Gebäude. Soll die Kamera um die herausragende Gebäudeecke filmen können?

So gern ich Dir mit meinem bescheidenen Wissen helfen würde, aber irgendwie ist - vermutlich nicht nur mir - die gesamte Projektierung nicht ganz klar. Confused

Und noch ein gut gemeinter Hinweis: Die Kuh, die man melken will, sollte man eher gut füttern statt sie zu schlachten Angel

... und als Literaturempfehlung gibt es von mir noch diesen Link: Technischer Leitfaden für Netzwerkvideo

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2022, 11:17
Beitrag: #11
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
.......oder hier: https://www.bhe-videoueberwachung.de/wis...sicherheit

Viele Fehler sind RTFM Fehler - Read The Fucking Manual
Telenot, Daitem, UTC, Hikvision AxPro, Lupus
www.peteralarm.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2022, 12:49
Beitrag: #12
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
@ Peter:

1. gibt es bei diesem Link (im Gegensatz zu meinem) nur Leseproben und
2. fällt mir auf den ersten Blick schon auf, dass die angegebenen 100 m Übertragungsreichweiten bei IP-Technik nicht korrekt sind, zumindest gibt es Anbieter, die mehr Meter hinbekommen.
3. hab ich nicht mehr weitergelesen ... Wink

Arrow Dennoch, Lesestoff ist immer gut, irgendwas bleibt hängen und wenn es nichts kostet, muss man auch bereit sein, entsprechende Abstriche zu machen Heart

Immer daran denken: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Wobei die Schwierigkeit ist, das schwächste Glied als solches zu erkennen, bevor es andere erkannt haben! Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2022, 13:03
Beitrag: #13
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Zitat:Du willst neu montieren oder sind die Kameras schon da?
Willst Du zusätzliche Kameras positionieren?
Nein noch keine Kameras oder Anlage
Zitat:Soll/Ist die Kamera in (drinnen) oder an (draußen) an der Garage?
In der Garage drinnen. Deswegen habe ich nur die Innenabmessungen der Garage gepostet ohne Skizze. Die Garage kann nur über die Garagentore betreten werden welche vorne sind.
Zitat:Die Garage ist nicht auf der Skizze, aber die Richtung einer Wohnungstür ... ?
Die Garage ist in einem separaten Gebäude bzw. unter der Erde welches nicht am Haus angrenzt. Netzwerk ist mit Powerline vorhanden.
Zitat:Wenn Deine Kamera unter dem Dach montiert ist, wie hoch ist das Dach?
Die Kamera sollte auf einer höhe von 2,4m Montiert werden.
Das ist unter dem Dach. Der Pfeil wo Eingang steht ist ein Eingangsweg welcher ca 1,5m Höher liegt als das EG beim Haus. Es ist allerdings im Sichtbereich der Kamera. Sobald jemand zum Haus will muss dieser diesen Weg gehen und wird von der Kamera erfasst. Eine Höhere Montage ist leider nicht möglich da der Dachvorsprung sich im Sichtfeld befindet.
Zitat:Willst Du nur den Kopf oder die Kopfbedeckung filmen?
(für ein Gesicht ist der Kamerastandort ("unter Dach") bei einem 3stöckigen Wohnhaus zu hoch!)
Schon das Gesicht
Zitat:Bei 2,40 m ist man noch im Handbereich, da ist die Kamera schnell mal abgeschlagen, besprüht oder auf einen anderen Sichtwinkel verstellt.
Aus Deiner Zeichnung mit Eingang (unterer Bildrand), dann links irgend ein Gebäude. Soll die Kamera um die herausragende Gebäudeecke filmen können?
Da der Eingang höher liegt ist das kein Problem.
Ich möchte gerne das die Kamera welche beim Haus montiert ist im Dunkeln mit Farbe filmt.
Die bei der Garage braucht IR da kein Restlich vorhanden ist. Bei der Garage ist mir vor allem wichtig das ich Kontrollieren kann ob die Gargentüren geschlossen sind und sobald Bewegung detektiert wird.
PowerLine ist natürlich nicht für 4K Streaming geeignet aber es sollte ein Livestream mit verminderter Qualität vorhanden sein. Email Versand mit Bild sollte auch möglich sein. Die Aufzeichnung in der Garage erfolgt somit über SD Karte. Gibt es Systeme welche Direkt auf SD Aufzeichnen und später auf das NAS Übertragen können?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27-01-2022, 17:14
Beitrag: #14
RE: Kaufempfehlung Überwachungskamera für Privaten Gebrauch
Probieren wir es halt nochmal.
Zur einfachsten Antwort: die Kameras können zeitgleich auf mehreren Medien aufnehmen (lassen) Das ist kein Problem, im Nachgang das Ganze zu managen, ist im Privatgebrauch eher nicht nötig.
Ich habe mir mehrmals deine Zeichnung angeschaut und die Erklärung dazu. Naja, du weisst, was du willst und du kennst dein Objekt. Wir bzw ich nicht. Ich kann mir darunter wenig vorstellen, gerade was das Reflexionsverhalten von IR und Weisslicht angehen wird. Deshalb ist eine klare Empfehlung hier wiederum nicht so einfach möglich, wie du vielleicht annehmen magst.
Wenn du 24/7 in Farbe sehen möchtest, wirst du entweder um Weisslicht nicht herumkommen , als zweite Variante ColorVu von Hikvision mit acusense nutzen müssen oder eine teure Kamera mit exorbitanter Restlichtverstärkung kaufen dürfen.
ColorVu nutze ich gerne und ausgiebig, hier meistens die Kameras mit Motorzoom, weil ich es leid bin, bei irgendwelchen Veränderungen ständig die Leiter oder einen Hubsteiger benutzen zu müssen. Das wiederum entscheidet die Projektierung und das Budget des Kunden. Ebenfalls solltest du dich klar mit der Tatsache anfreunden, dass an der Kamera Weisslicht in der Dunkelheit brennt.
Auch hier gibts bei meinen Kunden immer mindestens zwei Varianten.
Gefühlt im Forum dazu was aussagekräftiges zu schreiben, wenn zuwenig Informationen vorliegen, ist eben müssig, zumal die meisten Foristen nicht genau erkennen (wollen) warum die eine oder andere Funktion einer Kamera Geld kostet wogegen die Versprechungen der Onliner viel heller strahlen als das nutzlose Gesabbel von irgendwelchen Kennern der Materie.
Es gibt keine eierlegende Wollmilchsau, alles ist objekt und projektspezifisch.
Du musst für dich entscheiden, ob du die Nachteile einer domekamera in Kauf nehmen willst oder eine Turret oder Bulletkamera nehmen möchtest.
Deswegen auch meine Ansage in Bezug auf die vergangenen geschriebenen Empfehlungen.
Manch einer hier möchte auch für lau eine komplette Projektierung mit einer Bestellliste erwarten. Das habe ich früher hier gebracht, danach haben einige hier eben auch gekauft, weil sie gemerkt haben, dass eventuell mehr dahintersteckt als 3 Schrauben, ein Kabel hinlegen und Plugnpray.
In den letzten beiden Jahren ist das massiv schlechter geworden, deswegen überlasse ich dieses Geschäft hier den anderen Protagonisten.
Diejenigen, die dennoch mit mir arbeiten bzw gearbeitet haben, melden sich höchstens mal zum Jahreswechsel für gute Wünsche. Ansonsten läufts.
Mach dir Gedanken und schreib das konkret hier rein,
Auch die Erwartungen an eine Anlage sollten definiert werden, manches wird zwar versprochen, aber für ein budget vom reinen Kamerapreis ist das eben nicht machbar.

Wahre Männer lesen keine Bedienungsanleitung!
Erfahrung ist eine nützliche Sache.
Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte. (Goethe)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kaufempfehlung WLAN-Kamera PTZ fähig higginsd 10 2.579 26-08-2022 17:20
Letzter Beitrag: KMsicherheitstechnik
  Hilfe / Kaufempfehlung für temporäres Kamerasystem Paleist 11 3.545 27-02-2022 21:58
Letzter Beitrag: Martina H.
  Kaufempfehlung Haustür Videoüberwachung Pocoyo 4 1.647 30-12-2021 17:43
Letzter Beitrag: ssb-security
  Kaufempfehlung Videoüberwachung Außen der golix 35 9.569 23-12-2021 23:58
Letzter Beitrag: ssb-security
wink Neu im Bereich Videoüberwachung - Kaufempfehlung gubel4ever 5 2.021 02-07-2021 20:26
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
mad Überwachungskamera für im Haus -XELOR- 9 2.328 04-04-2021 21:10
Letzter Beitrag: Martina H.
  Kaufempfehlung für Jablotron 100 gangster1412 10 3.689 29-12-2020 15:13
Letzter Beitrag: funkistnichtalles
  Kaufempfehlung 4stk Outdoor Kameras und NVR Sektionschef 25 5.278 29-10-2020 11:06
Letzter Beitrag: Sektionschef
  Set: Zwei kabellosen WLAN IP Überwachungskamera für Innenbereich Greg9342 9 2.438 24-09-2020 12:00
Letzter Beitrag: peteralarm
  Alarmverifizierung mittels Kamera (Kaufempfehlung?) Martina H. 22 8.964 19-04-2020 21:33
Letzter Beitrag: peteralarm



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste