Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
10-06-2019, 17:56
Beitrag: #1
DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Ich musste heute meine Fritzbox neu starten, dabei hat sie eine neue IP erhalten. Die IP steht auch in der XT unter DDNS richtig drin. Allerdings übermittelt die XT diese neue IP anscheinend nicht an Lupus. Hier steht nach Stunden immer noch die alte IP drin.
Melde ich mich unter my.lupus-ddns.de an und aktualisiere die IP dort von Hand, dann funktioniert alles. Es scheint also an der fehlenden Übermittlung zu liegen. Das ganze Problem fing diese Woche nach den Wartungsarbeiten von Lupus an.
Kann das einer bestätigen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-06-2019, 20:33
Beitrag: #2
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Hallo,

wer eine Fritz-Box hat, kann sehr einfach den VPN-Dienst über die Fritzbox einrichten. (Wurde auch schon in anderen Beiträgen beschrieben)

Ich benutze es seit ca. einem halben Jahr ohne Probleme. Bisher keine Ausfälle.

Auch die ganze Geschichte mit Portweiterleitung ist nicht erforderlich.

Sobald ich im Smartphone die Heimnetzverbindung aktiviere, kann ich auf alles in meinem Heimnetz zugreifen, über VPN.

Ich brauche keinen weiteren DDNS-Anbieter mehr, es sei, ich brauche ein Backup.

Die Einrichtung auf der Fritzbox ist sehr einfach und bei AVM auch sehr ausführlich beschrieben.

Gruß Hano
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10-06-2019, 22:54
Beitrag: #3
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Das ist mir durchaus klar. Mir geht es um den lupus eigenen Dienst. Der sollte ja auch funktionieren. Ich selber habe mir schon einem anderen ddns Anbieter gesucht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-06-2019, 13:05
Beitrag: #4
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Hallo Fraggle,

ich kann seit einigen Wochen immer wieder Mal Probleme mit dem dyndns feststellen. Tests hatten auch bei mir ergeben, dass die IP nicht geupdatet wurde, sprich ein Ping zu meiner Lupus-Dyndns-Adresse zeigt nicht auf meine aktuelle IP zu Hause.

Auf diesem Netz habe ich eine Fritz-Box, die ihre aktuelle IP an einen Dyndns-Dienst ausliefert (nämlich an Lupus...). Ein Update der Dyndns-Adresse hat allerdings nicht stattgefunden. Ich gehe eher davon aus, dass der Lupus-Dienst dann und wann mal schwächelt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-06-2019, 22:44
Beitrag: #5
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Also, ich habe es jetzt aufgegeben. Meine Anfrage bei Lupus ergab eine Standardantwort - Ich solle mich doch bei my.lupus-ddns.de anmelden und dort meinen Eintrag löschen und neu anlegen. Logisch, dann funktioniert es, bis zum nächsten Wechsel der IP-Adresse im Router. Übrigens ist der DDNS-Server schon wieder down.
Wenn man Dinge nicht kann, sollte man sie auch nicht anbieten. Zumal Lupus seinen DDNS-Server ja über den Verkauf der Technik mitfinanziert. Es gibt andere Anbieter, die das völlig kostenneutral für NULL anbieten und das läuft 1000 Mal stabiler.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-06-2019, 17:56
Beitrag: #6
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Hallo ich habe mal geschaut, der Dienst läuft. Mir ist noch ein Eintrag aufgefallen:

Hinweis: Die neusten Firmware-Versionen sind nötig um diesen Dienst nutzen zu können. Diese finden Sie im Downloadbereich der Produkte auf unserer Webseite. Nach deren Installation finden Sie ein DDNS-Menu in den Einstellungen.

Viele Grüße Francisco
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-06-2019, 21:56
Beitrag: #7
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
(10-06-2019 22:54)Fraggle schrieb:  Das ist mir durchaus klar. Mir geht es um den lupus eigenen Dienst. Der sollte ja auch funktionieren. Ich selber habe mir schon einem anderen ddns Anbieter gesucht.

Darf ich fragen wie du den nutzen willst? Lupusec hat sich ja vor einiger Zeit eingebildet dem Kunden die Möglichkeit einen anderen ddns Dienst als ihren zu nutzen zu entziehen? Oder gibts da nen "Trick" das zu umgehen? (S136: "DDNS Update Server: my.lupus-ddns.de (nicht änderbar)")
Auch wieder so ein Punkt der eine absolute Frechheit von Lupus darstellt...
Früher noch ohne weiteres möglich.

Gruß FatCat
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-06-2019, 07:23
Beitrag: #8
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
@FatCat
Du musst nicht den DDNS-Client der XT verwenden. Nahezu jeder Router besitzt die Fähigkeit DDNS-Client zu spielen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28-06-2019, 11:51
Beitrag: #9
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
... und wer über Fritz sein VPN eingerichtet hat, hat auch gleich einen DDNS mit eingerichtet.
Einziger "Nachteil" DNS-Name kann nicht ausgewählt werden und ist recht cryptisch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2019, 08:22
Beitrag: #10
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Mittlerweile nervt der Lupus DDNS Service extrem. Entweder lange Zugriffszeiten oder gar kein Zugriff.

Besteht die Möglichkeit, über Myfritz den Zugriff über die Lupus App zu regeln?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2019, 14:15
Beitrag: #11
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Wenn Du bereits via Fritz einen VPN-Tunnel engerichtet hast, findest du auf dem Router unter:
Internet/Freigaben/VPN/VPN-Einstellungen die Serveradresse (xxxxxxxxxxxxx.myfritz.net).
Hierbei handelt es sich um die DDNS der Fritzbox. Diese einfach in die Lupus-App eintragen und alles läuft.

Wie gesagt einziger Nachteil ist eben der nicht änderbare Name.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2019, 21:14
Beitrag: #12
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
(29-06-2019 14:15)warmup schrieb:  Wenn Du bereits via Fritz einen VPN-Tunnel engerichtet hast, findest du auf dem Router unter:
Internet/Freigaben/VPN/VPN-Einstellungen die Serveradresse (xxxxxxxxxxxxx.myfritz.net).
Hierbei handelt es sich um die DDNS der Fritzbox. Diese einfach in die Lupus-App eintragen und alles läuft.

Wie gesagt einziger Nachteil ist eben der nicht änderbare Name.

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit mit der Fritzbox.
Wenn der VPN-Zugang / Heimnetz in der Fritzbox eingerichtet ist, braucht man in der Lupus-APP nur die interne IP 192.168.X.X mit Port 443 einrichten.
Wenn man außerhalb seines WLAN,s ist, muss allerdings den VPN / Heimnetzzugang über die APP MyFritz aktiviert werden. Ist über das vorhandene Widget auch schnell gemacht.

Ich brauche dann auch keine Portweiterleitungen mehr. Bei den Kameras habe ich das genauso gemacht.

Läuft bei mir Super.

Es gibt eben mehrere Wege, den Zugang auf die Lupus zu realisieren. Ist Geschmacksache und muss jeder für sich ausprobieren, wie er das gerne hat.

Gruß Hano
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29-06-2019, 22:36
Beitrag: #13
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
(29-06-2019 21:14)Hano217 schrieb:  Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit mit der Fritzbox.
Wenn der VPN-Zugang / Heimnetz in der Fritzbox eingerichtet ist, braucht man in der Lupus-APP nur die interne IP 192.168.X.X mit Port 443 einrichten.
Wenn man außerhalb seines WLAN,s ist, muss allerdings den VPN / Heimnetzzugang über die APP MyFritz aktiviert werden. Ist über das vorhandene Widget auch schnell gemacht.

Ich brauche dann auch keine Portweiterleitungen mehr. Bei den Kameras habe ich das genauso gemacht.

Läuft bei mir Super.

Es gibt eben mehrere Wege, den Zugang auf die Lupus zu realisieren. Ist Geschmacksache und muss jeder für sich ausprobieren, wie er das gerne hat.

Gruß Hano

So mache ich es auch mit Lupus und Instar. Läuft völlig problemlos.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30-06-2019, 09:23
Beitrag: #14
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Danke für den Hinweis mit dem DDNS von Fritz. Habe die URL in der App hinterlegt.

Funktioniert schneller und es gab bisher keiner Verbindungsabbrüche.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-07-2019, 12:25
Beitrag: #15
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
(29-06-2019 14:15)warmup schrieb:  Wenn Du bereits via Fritz einen VPN-Tunnel engerichtet hast, findest du auf dem Router unter:
Internet/Freigaben/VPN/VPN-Einstellungen die Serveradresse (xxxxxxxxxxxxx.myfritz.net).
Hierbei handelt es sich um die DDNS der Fritzbox. Diese einfach in die Lupus-App eintragen und alles läuft.

Wie gesagt einziger Nachteil ist eben der nicht änderbare Name.

Hallo, da der DDNS-Dienst seit geraumer Zeit nicht mehr funktioniert und ich zum Glück eine Fritz-Box 7590 besitze habe ich nun versucht diese hier angesprochene Lösung zu implementieren. Leider ohne Erfolg. Bin mittlerweile am verzweifeln woran es liegen könnte...

- VPN-Verbindung in der Fritzbox angelegt (Status grün)
- Portfreigabe (LUPUS) gelöscht
- DYNDNS (LUPUS) benutzen deaktiviert
- URL aus den VPN-Einstellungen in die XT2 bzw. APP übertragen
- In der XT2 unter DYNDNS habe ich des weiteren bei BN & PW die von den
VPN-Einstellungen in der Fritz-Box übernommen...!?

Woran könnte es liegen? Bitte um Hilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-07-2019, 12:31
Beitrag: #16
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
Hi MTGrisu,
wieso hat du die Portfreigabe gelöscht.
Der DDNS mit LUPUS wird funktionieren, wenn Du die neue FW verwendest - das steht auch auf der Lupus-DDNS-Seite

DDNS ist doch nur ein Dienst, der die sich zyklisch vom Provider erneuernde IP-Adresse aktualisiert.

Wenn es vorher mit Lupus funktioniert hat, muss in die APP einfach nur der DDNS-Name der Fritzbox und alles sollte funktionieren.
Somit brauchst du in jedem Fall die Portofreigabe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21-07-2019, 13:32
Beitrag: #17
RE: DDNS Service von Lupus funktioniert nicht
(21-07-2019 12:31)warmup schrieb:  Hi MTGrisu,
wieso hat du die Portfreigabe gelöscht.
Der DDNS mit LUPUS wird funktionieren, wenn Du die neue FW verwendest - das steht auch auf der Lupus-DDNS-Seite

DDNS ist doch nur ein Dienst, der die sich zyklisch vom Provider erneuernde IP-Adresse aktualisiert.

Wenn es vorher mit Lupus funktioniert hat, muss in die APP einfach nur der DDNS-Name der Fritzbox und alles sollte funktionieren.
Somit brauchst du in jedem Fall die Portofreigabe!

Vielen Dank, nun läuft es!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Firmware 0.0.3. was funktioniert was nicht. casi 180 13.384 13-09-2019 17:13
Letzter Beitrag: bitbeisser
  XT2 funktioniert nicht mehr - alle LED leuchten gelb thoern 0 686 28-07-2019 21:35
Letzter Beitrag: thoern
  Externer Zugang (App) funktioniert nicht mehr masterot 12 1.460 17-06-2019 09:57
Letzter Beitrag: Raciuk12
mad Lupus Version 3.0.1.1 funktioniert immer noch nicht dawy 1 1.075 31-03-2019 16:45
Letzter Beitrag: seagull
  IPhone APP funktioniert nach Update nicht mehr Maverick_A6 5 1.104 22-06-2018 12:30
Letzter Beitrag: pamp
  my.lupus-ddns.de msiegberg 3 5.152 20-03-2018 09:58
Letzter Beitrag: bitbeisser
  Problem mit "Cam Bild anfordern" bei NICHT-Lupus Kamera heliwasp 13 2.893 10-03-2018 13:47
Letzter Beitrag: PeterF
mad Alarmton der Lupus App beim LG G4 funktioniert nicht mehr! flexibell 3 1.016 01-02-2018 12:05
Letzter Beitrag: flexibell
  Drehe mich im Kreis bei DDNS von Lupus Eichhorn1 2 1.212 23-10-2017 20:08
Letzter Beitrag: Eichhorn1
  Lichtsteuerumg funktioniert nicht mehr edel6101 2 701 20-08-2017 09:00
Letzter Beitrag: edel6101



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste