Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beschaltungsplan - Privest Zentrale mit Funköffnungsmelder verdrahten
12-02-2019, 22:09
Beitrag: #1
Beschaltungsplan - Privest Zentrale mit Funköffnungsmelder verdrahten
Hallo liebe Sicherheitsgemeinde,
ich habe die Suchfunktion schon intensiv genutzt, konnte aber mein Problem leider nicht lösen.
Ich habe eine Abus Privest Anlage. Diese habe ich seit einem halben Jahr in Be-trieb. Soweit ist alles prima. Ich möchte jetzt aber meine Zentrale FU9000 mit dem Funköffnungsmelder FU9025W verdrahten. Ich möchte ihn also nicht mehr per Funk sondern kabelgebunden nutzen. Ich bin der Meinung dadurch besser gegen Jamming geschützt zu sein. Ich habe ja in der Wohnung im vierten Stock nur eine Tür, die überwacht werden muss.
Nun habe ich hier im Forum gesehen, dass bei der Frage nach einer Verdrahtung der Privest lediglich auf die Installationsanleitung der Zentrale und die des Fun-köffnungsmelders verwiesen wird. Allerdings erschließt sich dadurch nicht wie die Verdrahtung aussehen muss. Ein Beschaltungsplan wie es ihn zur Terxon oder zur Verbindung der Privest mit einer Kabelsirene gibt wäre hier hilfreich.
Ich würde mich sehr über einen Hinweis von Euch freuen.
Vielen Dank.
Sebastian.

...also in der Installationsanleitung der Zentrale auf Seite 16 -18 (Abschnitt 5-16) https://www.abus.com/var/ImagesPIM/d1100...110905.pdf sind ja die Anschlussmöglichkeiten dargestellt. Die Funktionsmodi des Funkmelders sind ja in der Anleitung https://www.abus.com/var/ImagesPIM/d1100...melder.pdf dargestellt.
Ich würde mich jetzt nach meinem Verständnis für die "doppelter Endwiderstand Linienkonfiguration" entscheiden (Installationsanleitung Zentrale Seite 18, Abschnitt 5-18) Aber wo sind die drei Anschlüsse am Funkmelder? Ich sehe in der Anleitung vom Melder nur zwei Anschlüsse?
Den Betriebsmodus des Funkmelders würde ich auf „Magnet“ setzen? Die verdrahtete Zone der Zentrale auf Seite 37 (Abschnitt 7-37) würde ich auf „NC“ setzen. Dann kann ich aber keinen Sabotagekontakt überwachen?
Brauche ich einen anderen Öffnungsmelder? Wenn ja kann ich einen aus der Terxon Serie nehmen?
Vielen Dank für Hinweise.
LG Sebastian.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13-02-2019, 13:38
Beitrag: #2
RE: Beschaltungsplan - Privest Zentrale mit Funköffnungsmelder verdrahten
Hallo Sebastian,

hast du mal überlegt was du da geschrieben hast?
Du möchtest einen Funk-Melder per Draht betreiben.
Das ist Nonsens!

Nimm einen normalen ABUS Magnetkontakt MK1010 und schließe den an die einzige Drahtzone der Privest an.
Wenn du das ganze unbedingt Sabotagegeschützt haben möchtest, musst du am Melder noch die entsprechenden Widerstände einbauen.
Dann must du die Zone natürlich noch entsprechend programmieren.

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-02-2019, 17:05
Beitrag: #3
RE: Beschaltungsplan - Privest Zentrale mit Funköffnungsmelder verdrahten
Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte es schon vermutet. Es hätte ja sein können, dass man den Funkmelder auch per Draht anklemmen kann.
Okay dann zur Verkabelung. Ich habe mich noch einmal in die ganze Sache hin-eingedacht. So schwer scheint es gar nicht zu sein. Ich würde den MK1010 wie folgt anschließen.
   
Nach dem Handbuch auf Seite 18 würde ich dann die Drahtzone auf „Endwiderstandskennlinie (N/C Kontakt)“ stellen. Wenn ich den Widerstand weglasse und das ganze ohne Sabotagekontrolle betreibe, müsste ich das Ganze auf „Normal geschlossene Linienkonfiguration“ stellen?
Vom MK 1010 lasse ich ja denn zwei Kontakte am Draht ungenutzt. Da könnte ich ja zum Beispiel auch den FU7350 nehmen oder? https://www.abus.com/ger/Sicherheit-Zuha...lder-weiss
Eine letzte Frage habe ich noch im Handbuch auf Seite 18 steht: „Die ABUS Funkalarmanlage verfügt über ein verdrahtete Zone – Zone 33 (Z33)…“
Auf der Zeichnung der Anschlüsse aus dem Handbuch S.16, die ich hier auch eingefügt habe, erkenne ich aber nur „To Zone Contact“ und dann die Beschriftung „21“ anstatt 33? Ist das ein Druckfehler auf der Platine?
Vielen Dank für die Unterstützung.
Beste Grüße
Sebastian
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16-02-2019, 19:16
Beitrag: #4
RE: Beschaltungsplan - Privest Zentrale mit Funköffnungsmelder verdrahten
1. Ja, dein Anschlusschema ist korrekt.
2. Richtig , mit Widerstand - Endwiderstandslinie, ohne Widerstand als Normal geschlossene Linienkonfiguration.
3. Ja, du kannst auch einen zweiadrigen Magnetkontakt verwenden. zB.(FU7350) hauptsache NC.
4. Die Zone 33 wirst du in der Programmierung einstellen müssen, auf der Platine lese ich kein 21, sondern Z1 damit meinen die wahrscheinlich "Draht-Zone1"

In fast allen Fällen sitzt der Fehler vor dem Monitor.Big Grin
Gruß Thomas
Für die Richtigkeit, meiner Angaben, gebe ich keine Garantie.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17-02-2019, 22:35
Beitrag: #5
RE: Beschaltungsplan - Privest Zentrale mit Funköffnungsmelder verdrahten
Hallo Thomas,
vielen Dank für deine Hilfe!
Dann werde ich das so umsetzen. Ich habe bezüglich der Zone 33 an Abus geschrieben. Wenn sich da etwas ergibt, sag ich Bescheid. Wahrscheinlich wird es aber so sein, wie du es geschrieben hast. Wenn ich nichts von Abus höre, dann Probiere ich es einfach aus und schreibe dann das Ergebnis hier.
Bis dann.
Beste Grüße
Sebastian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Verwendung der Privest Melder mit einer moderneren Zentrale digdagdigedag 4 1.827 19-11-2018 16:08
Letzter Beitrag: alarmist
question Infos zur neuen Abus Privest Zentrale? simonesch 3 2.318 28-04-2015 10:49
Letzter Beitrag: Alarmservice-Hamburg
  Sabotagealarm Funköffnungsmelder FU9025W Wolf Ungedanken 2 3.081 21-02-2015 14:09
Letzter Beitrag: elkoebi
  Abus Privest Funköffnungsmelder FU9025 kurumbawien 5 2.969 12-06-2014 07:57
Letzter Beitrag: PTSS
  Privest Funköffnungsmelder o.F. magoo 2 7.287 11-01-2014 18:31
Letzter Beitrag: GratisHilfe



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste